%{search_type} search results

13 catalog results

RSS feed for this result
Book
vi, 360 p. : ill., music ; 29 cm.
Music Library
Book
158 pages : 14 illustrations ; 20 cm.
  • Basisfragen
  • Wann, wo und warum wurde die Oper erfunden?
  • Welche Künste sind an der Oper beteiligt?
  • Was versteht man unter "Gesamtkunstwerk"?
  • "Prima la musica e poi le parole!" : "Erst die Musik und dann die Worte!" Was heißt das?
  • Wie sind Opern aufgebaut?
  • Librettist, Komponist, Bühnenbildner und Regisseur... wie arbeiten sie zusammen?
  • Wann, wo und warum gab es Hofopern?
  • Sind Staatstheater, Landestheater oder Stadttheater Nachfolger der Hofoper?
  • Gab und gibt es für Opernhäuser architektonische Standards und wie sehen sie aus?
  • Inwiefern sind Opernhäuser Prestigeobjekte?
  • Was scheint an Opern unterhaltsam?
  • Sind Opern elitär?
  • Inwiefern dienen Opern der Gesellschaft?
  • Erscheinungsbild : Erscheinungsformen
  • Was sind Operngattungen und welche gibt es?
  • Was ist ein Libretto?
  • Was ist ein Regiebuch?
  • Worin unterscheiden sich Oper, Operette und Musical?
  • Wieso haben manche Opern gesprochene Dialoge?
  • Was ist ein Musikdrama?
  • Was ist ein Melodram?
  • Was ist eine Zeitoper?
  • Was versteht man unter experimenteller Oper?
  • Wieso haben manche Opern ein Ballett?
  • Welche Rolle spielen die Chöre?
  • Warum gibt es Ouvertüren und Vorspiele?
  • Wieso wurde das Orchester ständig erweitert und zunehmend wichtig?
  • Wie kommt es, dass man manche Opernmelodien unsterblich nennt?
  • Was ist ein Leitmotiv?
  • Wie kam das Orchester in den Graben?
  • Wieso führt man manchmal Opern konzertant auf?
  • Welche Funktion hat die Partitur?
  • Was macht der Dirigent?
  • Stoffe und Handlungen
  • Warum sind für die Oper antike Mythen und Götter so wichtig?
  • Was versteht man unter Literaturoper?
  • Was sind Festopern?
  • Wird in der Oper fast immer geliebt und gehasst?
  • Seit wann unterscheidet man ernste und komische Opern?
  • Warum handeln Opern so oft von historischen Ereignissen?
  • Was ist an Oper politisch?
  • Bilden Opern Wirklichkeit ab?
  • Meisterwerke : Opernmeister
  • Welche Komponisten wurden wirkmächtig?
  • Warum sind die weltweit anerkannten Meisterwerke überwiegend italienisch?
  • Hat man Monteverdis Opern immer bewundert?
  • Seit wann gelten Mozarts Opern als legendär?
  • Komponierten Rossini, Bellini und Donizetti Gesangsopern?
  • Warum schrieb Meyerbeer Operngeschichte?
  • Waren Verdi und Wagner tatsächlich Antipoden?
  • Was war das Neue an den Opern Kurt Weills?
  • Gibt es lebende Opernkomponisten von Weltruhm?
  • Gesang, Sängerinnen und Sänger
  • Seit wann gibt es in der Oper Gesangsstars und welche Rolle spielen sie?
  • Was ist eine Primadonna?
  • Gab es auch einen Primo Uomo : einen "ersten Mann"?
  • Worin unterscheiden sich Stimmlagen von Stimmfächern?
  • Warum gelten Enrico Caruso und Maria Callas als Inbegriff" von Gesangskunst?
  • War derTenor immer der Liebhaber, der Bariton stets dessen Rivale?
  • Was ist Belcanto?
  • Was versteht man unter Sprechgesang?
  • Wann ist das hohe C des Tenors legendär geworden?
  • Was ist ein Kastrat und welche Rolle spielt er in der Oper?
  • Kann ein Countertenor einen Kastraten ersetzen?
  • Was ist eine Hosenrolle?
  • Wie funktionieren Rezitativ und Arie?
  • Was ist ein Duett und warum ist es so beliebt?
  • In der Oper wird Unterschiedliches zusammen gesungen : ist das nicht unsinnig?
  • Was ist ein Opernensemble?
  • Bühne und Spektakel
  • Was versteht man unter Bühne, was unter Bühnenraumgestaltung?
  • Warum tragen Opernstars Qualitätsgewänder und ist Secondhand tabu?
  • Welche Rolle spielen Beleuchtung und Lichtdesign?
  • Seit wann gibt es Regietheater und warum ist es umstritten?
  • Was heißt, eine Oper historisch informiert aufzuführen?
  • Warum sind in der Oper Aufmarsch und Massenzusammenkunft so beliebt?
  • Was ist Bühnenmusik und warum gibt es sie?
  • Was haben in Opern Tiere zu suchen?
  • Seit wann und warum spielt man Opern im Freien, in Scheunen, Fabriken oder Bahnhöfen?
  • Oper und Medien
  • Welchen Stellenwert haben Opernkritiken?
  • Wie wurde und wird für Opern geworben?
  • Welche Bedeutung hat die Schallplatte für die Oper?
  • Können Bild-Ton-Aufzeichnungen Opernaufführungen dokumentieren?
  • Können Opernfilme Aufführungen ersetzen?
  • Gehören Film- und Videoprojektion auf die Bühne?
  • Welche Rolle spielen die modernen Medien für die Oper?
  • Organisation und Finanzen
  • Warum ist Oper so teuer?
  • Wie wurde und wird Oper finanziert?
  • Weshalb zeigen sich Politiker gern in der Oper?
  • Wieso braucht die Oper Sponsoren?
  • Was ist ein Opernimpresario, was eine Operngesellschaft?
  • Wer hat im Opernhaus heute das Sagen?
  • Welche finanzielle Bedeutung haben Gesetze und Verträge?
  • Oper und Publikum
  • Seit wann wird in der Oper geklatscht und gebuht?
  • Gab es in Opernhäusern hierarchische Sitzordnungen und gibt es das noch immer?
  • Wie kleidete man sich in der Oper, wie kleidet man sich heute?
  • Wie kommt es, dass wir heute Opernprogrammhefte kaufen?
  • Warum gibt es Kinderopern?
  • Seit es die Oper gibt, spricht man von Opernkrisen und Opernreformen : Was hat das zu bedeuten?
  • Wo spielt man in der Welt Opern?
  • Welche Opern werden heute weltweit am meisten gespielt?
  • Gab es schon immer ein Opernrepertoire?
  • Wie erklären sich Opernrenaissancen?
  • Warum sind Opernfestivals so beliebt?
  • Hat die Oper Nachwuchssorgen?
  • Hat die Oper Zukunft?
  • Anhang
  • Literaturempfehlungen
  • Personen- und Werkregister
  • Bildnachweis.
Music Library
Book
272 pages : illustrations ; 22 cm
  • Jugendzeit : Lehrzeit : Reisezeit
  • Opernkomponist in Italien : Vorbild Rossini
  • Schaffenszentrum Paris : neues Umfeld, neue Herausforderung
  • Opernkomponist in Paris : Robert le Diable und Les Huguenots
  • Freundschaft mit Alexander von Humboldt
  • Lebensmitte Berlin : Königlicher Generalmusikdirektor und Hofkapellmeister
  • Nochmals Paris : le Prophéte
  • Meyerbeer und Richard Wagner
  • Neue Mobilität : internationale Ehrungen, internationale Rezeption
  • "Diese närrische Leidenschaft, immer zu komponieren" : letzte Werke, letzte Erfolge
  • Opus posthumum : Vasco de Gama/L'Afiricaine
  • Nachwelt
  • Dank
  • Anmerkungen
  • Zeittafel
  • Literaturhinweise
  • Bildnachweis
  • Werkregister
  • Personenregister.
Music Library
Book
x, 658 pages : illustrations, music ; 24 cm
  • Herausgeber : Vorwort
  • Rigoletto I, 1 : die Fehler der Regisseure / Marco Beghelli
  • Medea durchkomponiert : eine frühe deutsche Rezitativfassung von Cherubinis Oper / Thomas Betzwieser
  • Tonarten und Tonartendispositionen in der Introduzione von Verdis La Traviata / Hans-Werner Boresch
  • Giuseppe Sigismondos Apoteosi della musica del Regno di Napoli als Quelle zur Musik (theater)kultur Neapels im 18. Jahrhundert / Daneil und Irene Brandenburg
  • Gedämpfte Romantik oder Die amputierte Tragödie Norma : vom Schauspiel zur Oper / Matthias Brzoska
  • "Das selt'ne Vöglein hier, horch! was singt es mir?" Philologisches zu den Waldvogel-Gesängen im Siegfried / Klaus Döge
  • Die italienischen Opern Giacomo Meyerbeers / Sieghart Döhring
  • Ungeschriebene Opern : Tosca und Maria Egiziaca von Alberto Franchetti / Richard Erkens
  • Giacomo Meyerbeer : Judentum und Antisemitismus : Bemerkungen zu einer problematischen Entwicklungsgeschichte / Jens Malte Fischer
  • Der Schleiertanz aus Richard Strauss' Salome / Constantin Floros
  • Aida und der Grand opéra Verdi, Ghislanzoni und L'Africaine / Albert Gier
  • Le Prophéte in der Meyerbeer-Briefausgabe, oder : wie Meyerbeer vom Ideendrama zur Gesangsoper strebt / Sabine Henze-Döhring
  • Topoi der Kastratenrezeption / Corinna Herr
  • Verstellte Helden : zur musikdramaturgischen Rollenkonzeption in Händeis Deidamia / Arnold Jacobshagen
  • Wasser : Topos, Ressource und Symbolträger in Oper und Ballett / Manuela Jahrmärker
  • Bemerkungen zu Puccinis Melodiestil : la Bohème, Tosca und Madama Butterfly / Friedrich Lippmann
  • Ein desillusionierter Traum von Amerika : Jean-Pierre Ponnelles Opernfilm Madama Butterfly / Kll-Ming Lo
  • Ein einsames Werk Über die operngeschichtlichen Positionen des Fidelio / Helga Lühning
  • Wege, Nebenwege und Irrwege der italienischen Oper nach Puccini / Jürgen Maehder
  • "È strano! In core scolpiti ho quegli accenti!" Individualität, Authentizität und Determinierung bei Sänger und Sängerstimme / Stephan Mösch
  • "Fern sei von mir, ein gutes Stück hier lächerlich zu machen [...]" Dramatische Zauherflöten-Purodien als Phänomene der Opernrezeption im 19. Jahrhundert / Panja Mücke
  • "Gibt's da was zu lachen?" : Überlegungen zur Komik in Musik und Musiktheater / Ruth Müller-Lindenberg
  • Zur musikdramatischen Idee des Bildhaften in der deutschen Oper Wagners Tannhäuser und Lohengrin im Spiegel von Spontinis Musiktheater / Aanno Mungen
  • Opernmusik für die Konzertmeister Ein Beitrag zur Differenzierung und Semantisierung des Orchesterklanges im 19. Jahrhundert / Klaus wolfgang Niemöller
  • "... zu Taglioni wegen Tempo" Am Beispiel Berlin : Geformte Bewegung in Meyerbeers Opern / Gunhild Oberzaucher-Schüller
  • Smetanas Prodaná nevěsta im Salon und auf der Straße / Milan Pospíšil
  • Bühnentechnik : eine verkannte Kunst? oder : Wer ist eigentlich Walter Huneke? / Stefanie Rauch
  • Barockoper heute : ein Versuch über den Begriff der historisch informierten Aufführungspraxis / Clemens Risi
  • Robert Schumanns Genoveva Annäherungen an ein unzeitgemäßes Werk / Eckhard Roch
  • Zur Beziehung von Musik und Choreographie in Romeo i Dzhulietta von Sergej Prokofjev und Leonid Lavrovskij / Jorg Rothkamm
  • Kinderoper : Spielräume der Phantasie / Isolde Schmid-Reiter
  • Exil als Haltung, oder : Warum bringt Michèle Reverdy Christa Wolfs Medea auf die Bühne? / Dörte Schmidt
  • Das Bild der Stadt im Musiktheater / Annette Schmidt-Bundschuh
  • Zur Konzeption der Künstlerproblematik in den Opern von Richard Strauss / Elisabeth Schmierer
  • Cavatine, Cantabile und Cabaletta in den Opéras comiques von Scribe, Auber und einigen ihrer Zeitgenossen / Herbert Schneider
  • Bewegungstopologien Pariser Tanz(musik)kulturen des 19. Jahrhunderts : Schwellen-Räume zwischen Bühne, Ballsaal und musikalischem Salon / Stephanie Schroedter
  • 'Tauber-Lied' und Primadonnenoper Der Sänger im Werk / Thomas Seedorf
  • L'Africaine von Giacomo Meyerbeer Anmerkungen zu Titel, Text und Kontext / Karin Sekora
  • Aspekte von Faszination und Grausamkeit des Fremdkulturellen in Giacomo Puccinis Oper Turandot / Susanne Vill
  • Richard Wagners Wiederentdeckung des Fliegenden Holländers in Zürich / Egon Voss
  • Salome im Spiegel der Programmhefte deutschsprachiger Opernbühnen von 1960 bis 1990 / Wolfgang Winterhager
  • Die Wiederentdeckung Saverio Mercadantes auf der Opernbühne : Anmerkungen zur Uraufführung von Francesca da Rimini / Michael Wittmann
  • Ein "Ellefant" auf der Bühne / Reiner Zimmermann
  • Register.
Music Library

5. Werkausgabe [2010 - ]

Music score
1 score <pt. 1, v. 10; in 4> ; 36 cm. + 1 vocal score <pt. 1, v. 10; in 2> ; 31 cm. + 1 critical rept. <pt. 1, v. 10> (ill. ; 31 cm.)
  • Abt. 1. Bühnenwerke. Bd. 10, Robert le diable. Partitur (4 v.) ; Klavierauszug (2 v.) ; Kritischer Bericht
Music Library
Book
xv, 623 p. : ill., music ; 24 cm.
Music Library
Book
x, 514 p. : ill. ; 25 cm.
Music Library
Book
343 p. : ill. ; 25 cm.
Music Library
Book
432 p. : ill. ; 21 cm.
Music Library
Book
x, 211 p. : ill., music ; 21 cm.
Music Library
Book
299 p. : ill. ; 25 cm.
Music Library
Book
278 p. : ill., music ; 24 cm.
Music Library
Book
7 v. : ill. ; 26 cm.
  • Bd. 1. Werke, Abbatini-Donizetti
  • Bd. 2. Werke, Donizetti-Henze
  • Bd. 3. Werke, Henze-Massine
  • Bd. 4. Werke, Massine-Piccinni
  • Bd. 5. Werke, Piccinni-Spontini
  • Bd. 6. Werke, Spontini-Zumsteeg
  • [Bd. 7]. Register / Konzipiert und zusammengestellt von Uwe Steffen.
Music Library

Articles+

Journal articles, e-books, & other e-resources
Articles+ results include