%{search_type} search results

21 catalog results

RSS feed for this result
Book
xxxii, 1,280 p. ; 25 cm.
  • Grundlagen des Tarifvertragsrechts (Höfling, Engels)
  • Garantie der Tarifautonomie (Art. 9 Abs. 3 GG)
  • Art. 9 Abs. 3 GG als verfassungsrechtliche Gewährleistung der Tarifautonomie
  • Zur dogmatischen Rekonstruktion der Tarifautonomie
  • Träger der Koalitionsfreiheit
  • Spielräume und Grenzen gesetzgeberischer Ingerenzen : ausgewählte Problemkonstellationen
  • Tarifvertrag und höherrangiges Recht
  • Grundrechtsbindung
  • Gemeinwohlbindung
  • Bindung an europäisches Gemeinschaftsrecht
  • Normsetzungsmonopol der Koalitionen?
  • Tarifvertragsparteien (Höpfner, Greiner, Sittaid)
  • Grundlagen des Verbandsrechts
  • Allgemeines
  • Gründung und Auflösung des Verbandes
  • Die Mitgliedschaft
  • Geschäftsführung und Vertretung
  • Haftung
  • Tariffähigkeit
  • Allgemeine Grundsätze der Tariffähigkeit
  • Ausführliche Inhaltsverzeichnisse finden sich jeweils am Anfang der einzelnen Teile
  • Sonderkonstellationen
  • Tarifzuständigkeit
  • Begriff der Tarifzuständigkeit
  • Festlegung der Tarifzuständigkeit
  • Inhaltliche Freiheiten und Begrenzungen der Zuständigkeitsregelung in der Verbandssatzung
  • Tarifzuständigkeit als Wirksamkeitsvoraussetzung des Tarifvertrages
  • Flucht aus dem Tarifvertrag über die Tarif Zuständigkeit?
  • Feststellung der Tarif Zuständigkeit
  • Zustandekommen, Inhaltsbestimmung und Beendigung des Tarifvertrages (Bepler)
  • Der Weg zum Tarifabschluss
  • Gesetzlicher und/oder gewillkürter Verhandlungsanspruch?
  • Tarifschlichtung
  • Die Tarifverhandlungen
  • Schriftformzwang für Tarifverträge (ʹ 1 Abs. 2 TVG)
  • Normzweck
  • Erfüllung der Schriftform
  • Anwendungsbereich des Schriftformgebots
  • Rechtsfolge eines Formverstoßes
  • Verhandlungsergebnisse
  • Ergebnisniederschriften, Vorverträge, sonstige schuldrechtliche Koalitionsverträge
  • Protokollnotizen, Fußnoten, Anlagen und Anhänge
  • Regelungen über Inkrafttreten und hinausgeschobene Fälligkeit
  • Die Publizität tariflicher Regelungswerke
  • Überblick
  • Tarifregister und Tarifarchiv
  • Die Auslegungspflicht nach ʹ 8 TVG
  • Transparenz durch das Nachweisgesetz
  • Keine Transparenz durch ʹ 305 Abs. 2 BGB
  • Inhaltsermittlung von Tarifverträgen
  • Die Auslegung des normativen Teils
  • Der Inhalt schuldrechtlicher Koalitionsvereinbarungen
  • Zuordnung und Qualifikation durch Auslegung
  • Anfechtbarkeit und Nichtigkeit von Tarifverträgen
  • Anfechtbarkeit
  • Unwirksamkeit und Teilunwirksamkeit
  • Das Ende der zwingenden Tarifgeltung
  • "Automatische" Beendigungen durch Veränderungen bei den Tarifvertragsparteien?
  • Die ordentlichen Beendigungsformen
  • Beendigung durch außerordentliche Kündigung
  • Inhalt des Tarifvertrages (Hexel)
  • Einleitung
  • Der Inhalt von Tarifverträgen : ʹ 1 Abs. 1 TVG
  • Das Arbeitsverhältnis als zentraler Anknüpfungspunkt für die Normen von Tarifverträgen
  • Normativer Teil : Inhalte von Arbeitsverhältnissen und betriebliche Fragen
  • Vorbemerkung
  • Inhaltsnormen
  • Abschluss-und Beendigungsnormen
  • Normen über betriebliche und betriebsverfassungsrechtliche Fragen
  • Normen über Gemeinsame Einrichtungen (ʹ 4 Abs. 2 TVG)
  • Obligatorischer Teil
  • Rechte und Pflichten der Tarifvertragsparteien (Obligatorischer Teil)
  • Normen mit Bezug auf die Tarifinhalte (Friedenspflicht, Durchführungspflicht)
  • Weitere schuldrechtliche Vereinbarungen
  • Katalog typischer Tarifnormen (Hexel, Ulber, Steffan, Natzel)
  • Altersgrenzen
  • Annahmeverzug/Betriebsrisiko
  • Arbeitsentgelt
  • Arbeitsverhinderung
  • Arbeitszeit
  • Befristungsregeln
  • Besetzungsregeln
  • Differenzierungsklauseln
  • Direktionsrechtsklauseln
  • Effektivklauseln
  • Eingruppierung
  • Entgeltfortzahlung
  • Kurzarbeitsregelungen
  • Maßregelungsverbot
  • Mehrarbeitsregelungen
  • Meistbegünstigungsklauseln
  • Öffnungsklauseln, Genehmigungsvorbehalte
  • Schlechtwetterklauseln
  • Standortsicherung, Beschäftigungssicherung, ArbeitsƠplatzsicherung
  • Unkündbarkeiten, Kündigungsklauseln, Fristen
  • Urlaubsklauseln
  • Verfallklauseln, Ausschlussklauseln
  • Wiedereinstellungsklauseln
  • Zulagen-, Zuschlagsregelungen
  • Normative Tarifgebundenheit kraft Mitgliedschaft (Höpfner)
  • Grundsätze der Tarifgebundenheit von Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • Begriff und Grundlagen der normativen Tarifgebundenheit
  • Legitimation der Tarifgebundenheit
  • Beginn und Ende der Mitgliedschaft
  • Erwerb der Mitgliedschaft
  • Beendigung der Mitgliedschaft
  • Nachbindung an Tarifverträge gemäß ʹ 3 Abs. 3 TVG
  • Zweck, Legitimation und Verfassungsmäßigkeit
  • Voraussetzungen
  • Rechtsfolge
  • Ende der Nachbindung
  • Betriebliche und betriebsverfassungsrechtliche Normen gemäß ʹ 3 Abs. 2 TVG
  • Tarifgebundenheit kraft staatlicher Anordnung (Sittard)
  • Einführung
  • Tarifgeltung aufgrund einer Allgemeinverbindlicherklärung nach ʹ 5 TVG
  • Einführung und rechtstatsächliche Bedeutung
  • Zweck der Allgemeinverbindlicherklärung
  • Rechtsnatur der Allgemeinverbindlicherklärung
  • Voraussetzungen der Allgemeinverbindlicherklärung
  • Tarifgeltung aufgrund einer Tarifnormerstreckung durch Allgemeinverbindlicherklärung
  • Vermeidung allgemeinverbindlicher Tarifverträge
  • Rechtsschutz in Zusammenhang mit Allgemeinverbindlicherklärungen
  • Verfassungsmäßigkeit von ʹ 5 TVG
  • Tarifgeltung aufgrund des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes
  • Einführung und rechtstatsächliche Bedeutung
  • Zweck des AEntG
  • Voraussetzungen der Tarifnormerstreckung durch das AEntG
  • Tarifgeltung aufgrund des AEntG
  • Vermeidung der Tarifgeltung nach dem AEntG
  • Rechtsschutz in Zusammenhang mit dem AEntG
  • Verfassungsmäßigkeit des AEntG
  • Mit der Tarifnormerstreckung vergleichbare Regelungsinstrumente
  • Mindestlohn in der Pflegebranche
  • Mindestlohn in der Zeitarbeitsbranche
  • Staatliche Mindestarbeitsbedingungen durch das MiArbG
  • Tariftreueerklärungen
  • Geltungsbereich (Stamer)
  • Allgemeines
  • Begriffe und Abgrenzung
  • Anknüpfungspunkte
  • Relevanz
  • Tarifautonome Bestimmung des Geltungsbereichs
  • Gerichtliche Überprüfung
  • Räumlicher Geltungsbereich
  • Besriff
  • Anknüpfungspunkte
  • Tarifverträge mit Auslandsberührung
  • Arbeitnehmerentsendegesetz (AEntG)
  • Normen über gemeinsame Einrichtungen
  • Ausscheiden aus dem räumlichen Geltungsbereich
  • Sektoraler Geltungsbereich (Branche)
  • BeSriff
  • Anknüpfungspunkte
  • Ausscheiden
  • Rechtsprechung
  • Fachlicher Geltungsbereich
  • BeSriff
  • Anknüpfungspunkte
  • Grenzen
  • Vergütungsgruppen
  • Persönlicher Geltungsbereich
  • Begriff
  • Anknüpfungspunkte
  • Grenzen
  • Veränderung persönlicher Merkmale
  • Zeitlicher Geltungsbereich
  • Begriff
  • Inkrafttreten
  • Ende
  • Normen über gemeinsame Einrichtungen
  • Begriff
  • Organisation
  • Normative Wirkung
  • Allgemeinverbindlicherklärung
  • Ausscheiden
  • Wirkung der Tarifnormen (Greiner, Höpfner)
  • Normwirkung (ʹ 4 Abs. 1 TVG)
  • Unmittelbare Wirkung
  • Zwingende Wirkung
  • Nachwirkung nach ʹ 4 Abs. 5 TVG
  • Zweck, Legitimation und Verfassungsmäßigkeit
  • Voraussetzungen
  • Rechtsfolge
  • Ablösung nachwirkender Tarifverträge
  • Rechtsverlust und Tarifvertragsrecht
  • Verzichtsverbot, ʹ 4 Abs. 4 TVG
  • Verwirkung, ʹ 4 Abs. 4 Satz 2 TVG
  • Verjährung tarifvertraglicher Rechte, Ausschluss-/Verfallfristen
  • Verhältnis zu anderen Regelungen
  • Mehrheit von Tarifverträgen
  • Verhältnis des Tarifvertrages zu rangniederen Regelungen
  • Verhältnis des Tarifvertrages zu betrieblichen Regelungen (Tarifvorrang, Tarifvorbehalt)
  • Tarifgebundenheit durch Inbezugnahme (Henssler)
  • Arbeitsvertragliche Geltung von Tarifverträgen
  • Allgemeines
  • Wirkung der vertraglichen Inbezugnahme
  • Die vertragliche Vereinbarung und ihre Wirksamkeit
  • Allgemeines
  • Form
  • AGB-rechtliche Kontrolle und Auslegung arbeitsvertraglicher Bezugnahmen
  • Erscheinungsformen
  • Deklaratorische und konstitutive Inbezugnahme
  • Statische oder dynamische Inbezugnahme
  • Teil- und Einzelverweisung
  • Bezugnahme kraft betrieblicher Übung
  • Dogmatische Grundlagen der betrieblichen Übung
  • Entstehung der Tarifbindung durch betriebliche Übung
  • Inhalt der Bezugnahme durch betriebliche Übung
  • Die Beendigung der Tarifbindung durch betriebliche übung
  • Sonstige Rechtsgrundlagen für eine nicht tarifrechtlich begründete Anwendbarkeit von Tarifverträgen
  • Bezugnahme durch Betriebsvereinbarung
  • Tarifvertragliche Außenseiterklauseln
  • Arbeitsrechtlicher Gleichbehandlungsgrundsatz
  • Formulierungsvorschläge
  • Tarifgebundene Arbeitgeber
  • Nicht tarifgebundene Arbeitgeber
  • Haustarif (Seitz)
  • Begriff, Arten und Bedeutung in der Praxis
  • Begriff
  • Wesentliche Chancen und Risiken von Haustarifverträgen im Verhältnis zu Verbandstarifverträgen aus Unternehmenssieht
  • Arten von Haustarifverträgen
  • Der Arbeitgeber als Tarifvertragspartei
  • Haustariffähigkeit des Arbeitgebers
  • Begriff des Arbeitgebers
  • Besonderheiten im Konzern
  • Beginn und Ende der Tariffähigkeit
  • Typische Ausgangssituationen für Haustarifverträge
  • Post Merger Situation
  • Outsourcing/Joint Venture-Situation
  • Austritt aus dem Arbeitgeberverband
  • Herauswachsen aus dem Geltungsbereich eines Flächentarif Vertrages
  • Wettbewerber hat tarifliche Vorteile
  • Standortfrage
  • Umstrukturierung
  • Unternehmen in der Krise
  • Wirkung/Geltung des Haustarifvertrages
  • Normative Geltung des Haustarifvertrages kraft beiderseitiger Tarifbindung
  • Schuldrechtliche Geltung kraft arbeitsvertraglicher Bezugnahme
  • Tarifzuständigkeit der Gewerkschaft
  • Beginn und Ende der zwingenden Tarifgeltung, insb. Auswirkungen des Verbandsaustritts bzw. des Wechsels zur OT-Mitgliedschaft
  • Verhältnis zum Verbandstarifvertrag
  • Arbeitgeber kein Verbandsmitglied
  • Verbandsangehöriger Arbeitgeber
  • Verhältnis zu anderen Haustarifverträgen
  • Abschluss eines anderen Haustarifvertrages mit derselben Gewerkschaft
  • Abschluss eines anderen Haustarifvertrages mit einer anderen Gewerkschaft
  • Verhältnis zu Betriebsvereinbarungen
  • Grundsatz : Tarifvorrang und Tarifvorbehalt
  • Öffnungsklauseln
  • Verhältnis zum Arbeitsvertrag
  • Arbeitsvertragliche Bezugnahmeklauseln
  • Sonstige einzelvertragliche Zusagen
  • Streikrecht
  • Erstreikbarkeit von Haustarifverträgen
  • Friedenspflicht
  • Praxisrelevante Fragestellungen bei Anerkennungstarifverträgen
  • Begriff
  • Umfang der Anerkennung
  • Status der Tarifgeltung
  • Nachwirkung bei Anerkennungstarifverträgen
  • Friedenspflicht
  • Tarifliche Differenzierungsklauseln
  • Qualifizierte Differenzierungsklauseln
  • Einfache Differenzierungsklauseln
  • Überleitungstarifverträge
  • Rechtliche und taktische Vorbereitung und Durchführung von Haustarifvertrags-Verhandlungen
  • Typische Fragen vor der Einführung von Haustarifverträgen
  • Vorbereitung von Haustarifvertrags-Verhandlungen
  • Ablauf der Verhandlungsphase
  • N. Haustarifverträge bei Betriebsübergang und Umwandlung
  • Der Sanierungstarifvertrag (Moll)
  • Einleitung; Begriff
  • Gestaltungsoptionen
  • Haustarifvertrag
  • Firmenbezogener Verbandstarifvertrag
  • Gebot der Rechtsquellenklarheit
  • Inhaltliche Gestaltung und Formulierungshinweise
  • Geltungsbereich
  • Sanierungsbeiträge
  • Sonstige Klauseln
  • Wirkungen
  • Verhältnis zwischen Verbandstarifvertrag und Sanierungstarifvertrag
  • Verhältnis zu günstigeren Vertragsabreden
  • Rückwirkende Änderung von Arbeitsbedingungen
  • Sanierungstarifvertrag und Betriebsübergang
  • Auswirkungen eines Betriebsübergangs auf die Geltung des Sanierungstarifvertrages
  • Wegfall der Geschäftsgrundlage des Sanierungstarifvertrages durch den Betriebsübergang auf einen nicht tarifgebundenen Betriebserwerber?
  • Kündigung des Sanierungstarifvertrages
  • Sanierungsbetriebsvereinbarung
  • Bedeutung des Tarifvorrangs; Reichweite
  • Tarifvertragliche Öffnungsklausel
  • Betriebsvereinbarungsoffene Klausel im Arbeitsvertrag
  • Tarifsozialplan
  • Einleitung; Begriff; Gestaltungsoptionen
  • Gebot der Rechtsquellenklarheit
  • Tarifliche Regelbarkeit, ʹ 1 Abs. 1 TVG
  • Sperrwirkung der ʹʹ 111 ff. BetrVG?
  • Arbeitskampf um einen Tarif sozialplan
  • Kollision von betrieblichen und tariflichen Sozialplänen
  • Betriebliche Beteiligungsrechte beim Arbeitskampf
  • Handlungsmöglichkeiten des Arbeitgebers
  • Betriebliche Beschäftigungsbündnisse (Werner)
  • Begriff, Typen und rechtliche Grundlage betrieblicher Beschäftigungsbündnisse
  • Begriff
  • Typen betrieblicher Beschäftigungsbündnisse
  • Rechtliche Grundlage
  • Häufige Ausgangssituationen für betriebliche Beschäftigungsbündnisse
  • Das Unternehmen ist "gewerkschaftsfrei"
  • Die Unternehmensleitung lehnt eine Zusammenarbeit mit der Gewerkschaft ab
  • Gescheiterte Haustarifvertrags-Verhandlungen
  • Die Betriebsparteien wollen eine betriebliche Lösung
  • Rechtliche Voraussetzungen eines betrieblichen Beschäftigungsbündnisses
  • Tarifrechtliche Regelungsgrenzen
  • Ermittlung des tarifrechtlich zulässigen Gestaltungsspielraums
  • Wechsel zur OT-Mitgliedschaft als Alternative zum Verbandsaustritt
  • Zustimmungserfordernis der Mitarbeiter zum betrieblichen Bündnis
  • Kurz-Checkliste
  • Die Regelungsabrede als Gestaltungsmittel für betriebliche Beschäftigungsbündnisse
  • Begriff
  • Kein Tarifvorbehalt für Regelungsabreden
  • Zustimmungserfordernis der Mitarbeiter
  • AGB-Kontrolle der Regelungsabrede?
  • Zulässigkeit arbeitsvertraglicher Bezugnahmeklauseln auf ein betriebliches Beschäftigungsbündnis
  • Unterlassungsanspruch der Gewerkschaft gegen betriebliche Bündnisse
  • Unterlassungsanspruch gegen tarifwidrige Betriebsvereinbarungen
  • Unterlassungsanspruch gegen Regelungsabreden
  • Inhaltliche Gestaltung eines betrieblichen Beschäftigungsbündnisses
  • Typische Beiträge der Arbeitnehmer
  • Typische Gegenleistungen des Unternehmens
  • Vermeidung arbeitsrechtlicher Fallstricke
  • Verhandlung von betrieblichen Beschäftigungsbündnissen
  • Beteiligte Parteien
  • Verhalten bei Gegenreaktionen der Gewerkschaft
  • Kommunikation während der Verhandlungen
  • Die Rolle des anwaltlichen Beraters bei Vorbereitung und Umsetzung betrieblicher Beschäftigungsbündnisse
  • Beendigung betrieblicher Beschäftigungsbündnisse und Rechtsfolgen
  • Betriebsvereinbarungen
  • Regelungsabreden
  • Fallbeispiel aus der Praxis : Zukunftsvertrag bei Automobilzulieferer
  • Gewillkürter Tarifverlust (Sittard)
  • Einführung
  • Verbandsaustritt
  • Rechtsfolgen für bereits beschäftigte Arbeitnehmer
  • Rechtsfolgen für Neueintritte
  • Zwang zur Anwendung von betrieblichen Entgeltschemata trotz fehlender anderweitiger Tarifbindung
  • Auswirkungen des Abschlusses neuer Tarifverträge nach dem Verbandsaustritt
  • Verbandswechsel
  • Rechtsfolgen für bereits beschäftigte Arbeitnehmer
  • Rechtsfolgen für Neueintritte
  • Zwang zur Anwendung von tariflichen Entgeltschemata für bereits beschäftigte und neu eingestellte Arbeitnehmer
  • Herstellung einer mehrfachen Tarifbindung
  • Doppelmitgliedschaft von Arbeitnehmer oder Arbeitgeber
  • Abschluss eines Haustarifvertrages neben einem bestehenden Verbandstarifvertrag
  • Tarifkollision mit allgemeinverbindlich erklärtem Tarifvertrag/AEntG
  • Herauswachsen aus dem Geltungsbereich eines Tarifvertrages
  • Rechtsfolgen für bereits beschäftigte Arbeitnehmer
  • Rechtsfolgen für Neueintritte
  • Auswirkungen einer Unternehmensumstrukturierung auf die Geltung eines Tarifvertrages
  • Übersicht über die Tarifgeltung
  • "Tarifwechsel" durch Einsatz von Zeitarbeit
  • Leiharbeit als Instrument zur Einführung eines neuen/zusätzlichen Tarifregimes
  • Einsatz von konzernintemen Personalservicegesellschaften
  • Unternehmensumstrukturierung und Tarifwechsel (Grau)
  • Einführung
  • Auswirkungen von betriebs- und unternehmensinternen Umstrukturierungen auf die Tarifgeltung
  • Herauswachsen aus dem Geltungsbereich als Folge einer internen Umstrukturierung
  • Wegfall der Tarifzuständigkeit
  • Verbandsaustritt und Verbandswechsel
  • Auswirkungen einer Umstrukturierung mit Betriebsübergang auf die Tarifgeltung
  • Überblick über Voraussetzungen und Anwendungsbereich des ʹ 613a BGB
  • Kollektivrechtliche Fortgeltung von Tarifverträgen nach Betriebsübergang
  • Fortwirkung von Tarifverträgen beim Erwerber kraft gesetzlicher Anordnung des ʹ 613a Abs. 1 Satz 2 BGB
  • Ablösung von Tarifverträgen durch beim Betriebserwerber einschlägige Kollektivverträge (ʹ 613a Abs. 1 Satz 3 BGB)
  • Auswirkungen des Betriebsübergangs auf die individualvertragliche Bezugnahme auf Tarifverträge
  • Unterrichtung der Arbeitnehmer über die tarifrechtlichen Rechtsfolgen
  • Übersicht : Tarifgeltung nach Betriebsübergang
  • Auswirkungen einer gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierung (insbesondere Unternehmensumwandlung) auf die Tarif geltung
  • Unternehmensverkauf/Gesellschafterwechsel
  • Unternehmensumwandlungen nach dem UmwG und (partielle) Gesamtrechtsnachfolge
  • Gesamtrechtsnachfolge aufgrund gesellschaftsrechtlicher Anwachsung
  • Auswirkungen von Umstrukturierungen auf Tarifverträge über besondere Betriebsratsstrukturen nach ʹ 3 BetrVG
  • übertragungen mit Rechtsnachfolge auf Seiten des Arbeitgebers
  • Sonstige Umstrukturierungen
  • Gerichtliche Durchsetzung tariflicher Ansprüche (Gäntgen)
  • Einleitung
  • Rechtsstreite unter Beteiligung der Tarifvertragsparteien
  • Rechtsstreite zwischen Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden
  • Rechtsstreite zwischen Gewerkschaften und einzelnen Arbeitgebern wegen tarifwidrigen Verhaltens
  • Tarifliche und gesetzliche Verfahrensbestimmungen
  • Tariflicher Ausschluss der Arbeitsgerichtsbarkeit (ʹʹ 101,102 ArbGG)
  • Tarifliche Zuständigkeitsbestimmungen (ʹ 48 Abs. 2 ArbGG
  • Ausschlussfristen
  • Eingruppierungsfeststellungsklagen
  • Rechtsmittel
  • Zulassung der Berufung nach ʹ 64 Abs. 3 ArbGG
  • Zulassung der Revision nach ʹ 72 ArbGG
  • Sprungrevision nach ʹ 76 ArbGG
  • Informationspflichten der Gerichte für Arbeitssachen bei Rechtsstreiten mit Tarifbezug
  • Internationales Tarifvertragsrecht (Tillmanns)
  • Einleitung
  • Internationales Tarifvertragsrecht i.e.S. (Kollisionsrecht)
  • Allgemeines
  • Das Tarifvertragsstatut
  • Der internationale Geltungsbereich von deutschen Tarifverträgen und ausländischen Kollektivvereinbarungen
  • Rechtsvergleichung
  • Internationale Kollektivvereinbarungen
  • Völker- und unionsrechtliche Regelungen
  • Bestehende Rechtsunsicherheiten
  • Stichwortverzeichnis.
SAL3 (off-campus storage)
Book
xiv, 598 p. ; 21 cm.
SAL3 (off-campus storage)
Book
xxiii, 797 p. ; 23 cm.
Law Library (Crown)
Book
112 p. 21 cm.
SAL1&2 (on-campus shelving)

5. Der Arbeitsvertrag [2001]

Book
1941 p. : port. ; 24 cm.
Law Library (Crown)
Book
xiii, 354 pages ; 21 cm.
  • Die Autoren dieses Bandes
  • Arbeitgeber und Gewerkschaften in der veränderten Tariflandschaft
  • "Arbeitgeber und Gewerkschaften in einer veränderten Tariflandschaft, verändert, Partizip Perfekt, also ein abgeschlossener Prozess?" / Harald Schliemann
  • Deutsches Arbeitsrecht : Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen
  • "Sind die Unternehmen mit dem deutschen Arbeitsrecht national und global wettbewerbsfähig?" / Professor Dr. Dr. h.c. Wolfgang Hromadka
  • Koalitionsfreiheit : von der Tarifeinheit zur Tarifpluralität
  • "Diversity Management als Rechtsproblem" / Professor Dr. Frank Maschmann
  • "Vom Wesen und Wert der Tarifeinheit" / Professor Dr. Otto Ernst Kempen
  • "Tarifenheir als voraussserzung für eine funktionsfahige Tarifautonomie" / Roland Wolf
  • "Entgeltfindung im tarifpluralen Betrieb" / Dr. Benedikt Schmidt
  • "Tariföffnungsklauseln bei Tarifmehrheit" / Professor Dr. Cord Meyer
  • "Tarifpluralität und Sanierung" / Dr. Paul Melot de Beauregard
  • Der Arbeitskampf in der Daseinsvorsorge : Ansätze einer gesetzlichen Regelung : rechtsvergleichende Gedanken
  • Der Arbeitskampf in der Daseinsvorsorge im Spannungsfeld von Tarifpluralität und fehlenden Spielregeln / Dr. Frank Meik
  • Rechtsvergleichende Gedanken zum Arbeitskampf in der Daseinsvorsorge / Professor Dr. Gregor Thüsing
  • Tarifpluralität und Arbeitskampf : die besondere Problematik von Arbeitskonflikten in Unternehmen der infrastrukturellen Daseinsvorsorge : wieviel Arbeitskampf verträgt ein Luftfahrtunternehmen? / Christoph Wilhelm
  • Aktuelle Formen des Arbeitskampfes : Ankündigungsstreik, Unterstützungshauptstreik, Streik mit Drittwirkung, indirekter Streik und Mogelstreik / Rechtsanwalt Thomas Ubber
  • Mediation zwischen Kollektivpartnern : eine neue Streitkultur?
  • Mediation zwischen den Kollektivpartnern : eine neue Streitkultur nach europäischem Recht : dargestellt am Beispiel der TÜV SÜD AG, München / Dr. Friedrich-Wilhelm Lehmann, Andreas Heß
  • Differenzierende Tarifregelungen zu Gunsten von Gewerkschaftsmitgliedern : Tarifrechtsprechung und Tarifpraxis
  • Tarifliche Differenzierungsklauseln / Professor Klaus Bepler
  • Gesetzliche Mindestlöhne im Spannungsverhältnis von Gesetz, Tarifautonomie und Tarifpluralität
  • Vorrang des tariflichen Gesamtpaketes vor gesetzlichem Mindestlohn : Beispiel Systemgastronomie / Wolfgang Goebel
  • Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns : Rückbesinnung auf die Gestaltungsmacht und -fähigkeit von Tarifvertragsparteien / Dr. Friedrich-Wilhelm Lehmann
  • Wechselwirkungen zwischen Tarifrecht, Betriebsverfassungsrecht und Privatautonomie
  • Die "betrieblich-kollektive Übung" : ein neues übergesetzliches Rechtsinstitut im Betriebsverfassungsrecht? / Professor Dr. Hermann Reichold
  • Notwendigkeit einer rechtsstaatlichen Ordnung zur Sicherung der Privatautonomie im Arbeitsleben / Professor Dr. Reinhard Richardi
  • Tarifverträge zur Ordnung von Mindestarbeitsbedingungen : Sicherheit, Kalkulierbarkeit, Entlastung zum Wohl von Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • Attraktivität der Bindung an Tarifverträge : Risiken einer Flucht aus dem Tarifvertrag durch Austritt aus dem Arbeitgeberverband oder Wechsel in die OT-Mitgliedschaft / Dr. Friedrich-Wilhelm Lehmann
  • Tariftreue : neue Landesvergabegesetze und Tariftreueregelungen in Deutschland sowie europäische Perspektiven
  • "Die Renaissance der Tariftreue : welche Entwicklungen gibt es, wohin steuern wir?" / Matthias Rohrmann
  • Der Blick über den deutschen Zaun : Unternehmensexpansion ins Ausland
  • Arbeits- und sozialrechtliche Fragestellungen in der EU (auch) vor dem Hintergrund der EU-Osterweiterung sowie zur Fortentwicklung der Tarifautonomie in Europa / Professor Dr. Frank Bayreuther
  • Möglichkeiten und Grenzen bei globaler Expansion und Investition im Blick auf ausländische Arbeitnehmer und deren Vertreter : Spannungsfelder zwischen unternehmerischen Freiheiten und sozialen Grundrechten in der EU : im globalen Raum durch neue Dynamik global aufgestellter Gewerkschaften / Renate Hornung-Draus
  • Strategien und Handlungsfelder für Unternehmen : Einbeziehung relevanter Organisationen, Interessens-gruppen und Institutionen im Zuge von Investitionen in Europa und weltweit / Andreas Heß
  • Sozialpolitik in Deutschland mit Tarifverträgen : Europäische Sozialpolitik ohne Tarifverträge : Arbeitgeber- und Arbeitnehmervereinigungen in Europa / Dr. Friedrich-Wilhelm Lehmann
  • Tarifforum : Repräsentanten von Unternehmen, Verbänden, Wissenschaft und Justiz im Meinungsaustausch
  • Tarifforum 2012 : zur Ausweitung des kollektiven Rechts / Armin Fladung
  • Nachwort.
SAL3 (off-campus storage)
Book
358 p. ; 21 cm.
SAL3 (off-campus storage)
Book
217 p. ; 21 cm.
SAL1&2 (on-campus shelving)
Book
878 pages : illustrations, maps ; 24 cm.
  • Dank
  • Einleitung
  • Forschungsstand und Fragestellung
  • Die Legende vom französischen Defizit
  • Versuch einer Histoire croisée des Tarifrechts
  • Forschungsperspektiven
  • Der Tarifvertrag als gewerkschaftliche Strategie
  • Tarifverträge, ortsübliches Gewerberecht und Arbeitsgerichtsbarkeit
  • Sozialwissenschaften, Sozialreform und Sozialstaat
  • Eine andere Nation
  • Quellenlage
  • Aktenkundig : die Entdeckung des Tarifvertrags
  • Richten und schlichten : Tarifverträge in der Rechtsprechung der Conseils de prud'hommes und der Gewerbegerichte und in Schlichtungsverfahren
  • Rechtsprechung und Krise der Prud'hommes
  • Rechtsprechung und Aufstieg der Gewerbegerichte
  • Gewerbegerichte als Einigungsämter
  • Das Schlichtungsverfahren vor dem Juge de paix
  • Sammeln und zählen : zur Geschichte der Statistik des Tarifvertrags
  • Entstehung einer statistischen Kategorie und Sammlung von Tarifverträgen
  • Die Tarifstatistik des Kaiserlichen Statistischen Amtes
  • Die Tarifstatistik des Office du Travail
  • Ortsüblich : die Praxis der Tarifverträge
  • Überlegungen zur Erfassung von Tarifverträgen
  • Typologie französischer und deutscher Tarifverträge
  • Die Tarifverträge des Bauhandwerks
  • Ortstarife im Verlagswesen
  • Flaustarife in der Industrie
  • Weiterentwicklung von Stücklohntarifen
  • Vielfalt der Tarifverträge
  • Tarifverträge im französischen Baugewerbe : Versuch einer Quantifizierung
  • Die Tarifverträge im Baugewerbe in den Tabellen der Statistique des grèves
  • Quantitative Entwicklung
  • Geographische Verbreitung
  • Sozialreform : der Tarifvertrag als Projekt
  • Sozialwissenschaften und Sozialreform
  • Kritik der Klassischen Ökonomie
  • Strukturen sozialreformatorischen Handelns
  • Lessons from England?
  • Sozialer Friede und Weiterbildung des Arbeitsvertrages
  • L'invention des syndicalismes
  • Gewerkschaften und Arbeitgeber als Arbeitskampfparteien
  • Trade Unions : Vorbild oder Gegenbild?
  • Die Anerkennung der Gewerkschaften
  • Die ökonomische Funktion des Tarifvertrags
  • Der Tarifvertrag als Phänomen der Großindustrie
  • Tarifverträge als Wettbewerbsregulierung im Handwerk
  • Tarifverträge im Interesse der Arbeitgeber?
  • Zusammenfassung
  • Sonderwege? Tarifverträge im Verlagswesen
  • Die Preisverzeichnisse der Solinger Stahlwarenindustrie
  • Entwicklung des Solinger Systems
  • Arbeitsgerichtsbarkeit und Tarifsystem in Solingen
  • Die Herausforderung des Solinger Systems
  • Die Tarifverträge in der Batistweberei des Cambrésis
  • Organisation und Aktionsformen der Weber
  • Die Arbeitgeber und der Tarifvertrag
  • Die Arbeitskämpfe in der Textilindustrie und die parlamentarische Enquete 1903-04
  • Tarifverhandlungen und Inhalt der Tarifverträge
  • Konfliktfelder
  • Das Gesetz und der Tarifvertrag
  • Die Revision des Tarifvertrags
  • Die Fédération du textile, die CGT und die gesetzliche Regelung des Tarifvertrags
  • Die Tarifverträge im Verlagswesen und die Entwicklung des Tarifrechts in Deutschland und Frankreich
  • Ein nationales Modell? Tarifverträge im Baugewerbe
  • Lyon : Verkannte Tarifverträge
  • Akteure
  • Arbeitgeberverband, regionale und nationale Föderation der Arbeitgeberverbände im Baugewerbe
  • Fachvereine, Bourse du travail
  • Der Conseil des prud'hommes du bâtiment
  • Tarifverträge im Baugewerbe
  • Arbeitskampf- und Verhandlungspraxis
  • Form und Inhalt der Tarifverträge im Lyoner Baugewerbe
  • Revolution oder Kontinuität? Arbeitskämpfe und Tarifverträge 1906-07
  • Die Maibewegung 1906
  • Die Tarifpolitik der Bourse du travail
  • Ein Patronat de combat?
  • Lyon und der Tarifvertrag : Rechtswissenschaft, Sozialreform und Kommunalpolitik
  • Forschung zum Tarifvertrag? Die Faculté de droit und die Questions pratiques
  • Die Erziehung der Gewerkschaften : Städtische Arbeiterpolitik und Office social
  • Neue Praxis? Tarifverträge im Baugewerbe vor 1914
  • Der Tarifvertrag der Pariser Maurer 1909 : ein Modell?
  • Debatten um den Tarifvertrag in den Arbeitgeberverbänden
  • Tarifverträge im Lyoner Baugewerbe ab 1910
  • München : Vorbildliche Tarifverträge
  • Akteure
  • Innungen, Arbeitgeberverband, nationaler Arbeitgeberbund für das Baugewerbe
  • Fachvereine, Gewerkschaftskartell, Zentralverbände
  • Gewerbegericht
  • Neue Praxis : die Tarifverträge im Baugewerbe 1905
  • Der provisorische Tarifvertrag von 1904
  • Der Arbeitskampf im Münchner Baugewerbe 1905
  • Die Verhandlungen vor dem Einigungsamt
  • Der Text des Tarifvertrages
  • Friedenspflicht und Vertragstreue : die Tarifverträge im Baugewerbe und die Rechtsprechung des Einigungsamtes
  • "Die Hauptstadt des Tarifvertrags" : Städtische Institutionen, Arbeiterbewegung, Sozialreform und Wissenschaft
  • Vom lokalen zum nationalen Tarifrecht
  • Wissenschaftliche Bearbeitung der lokalen Tarifpraxis
  • Zentralisierte Schlichtungsverfahren 1908
  • Auf Ebene des Reichs : Arbeitskampf, Schlichtungsverfahren und Zentralschiedsgericht im Baugewerbe
  • Zusammenfassung
  • Arbeit an einem nationalen Tarif recht
  • Deutschland 1904-1918 : Rechtssicherheit für Tarifverträge
  • Forderungen aus der Praxis
  • Der Juristentag und die gesetzliche Regelung des Tarifvertrags
  • Tarifparteien, Sozialreformer und die Rechtsfragen des Tarifvertrags
  • Die Macht der Gewerkschaften
  • Frankreich 1904-1919 : "quaucun ne soit lié malgré lui"
  • Wissenschaftliche Beratung für ein Arbeitsrecht
  • Das Regierungsprojekt und seine Gegner
  • Das Projekt der Société d'études législatives
  • Gegen den Willen der Beteiligten
  • Zusammenfassung
  • Eine andere Nation
  • Aufgaben eines Tarifrechts
  • Legitimität der Tarifparteien
  • Der Tarifvertrag als neues Recht
  • Methodische Weichenstellungen
  • Aufbruch in den Rechtswissenschaften
  • Das Klagerecht der Gewerkschaften
  • Der gesetzliche Auftrag der Gewerkschaften
  • Die Erfindung der Friedenspflicht
  • Konsequenzen für die Tariftheorie
  • Analyse von Tarifverträgen und der Vorgänge bei ihrem Abschluss
  • Der Inhalt der Tarifverträge
  • Der Abschluss der Tarifverträge
  • Vertragstreue oder Handlungsfreiheit
  • Die Verbindlichkeit des Tarifvertrags
  • Stabilität oder Flexibilität
  • Die Freiheit des Arbeiters
  • Tarifwidrige Arbeitsverträge als Verstoß gegen die guten Sitten
  • Pflichten und Rechte
  • Pflicht zum tarifgeregelten Abschluss des Arbeitsvertrages
  • Die Pflichten der Verbände
  • Haftung
  • Die Rolle der Verbände
  • Die Verbände und ihre Mitglieder
  • Die Tarifparteien und die Außenseiter : von der Verkehrssitte zur Allgemeinverbindlichkeit
  • Zusammenfassung und Ausblick
  • Schluss
  • Quellen- und Literaturverzeichnis
  • Ungedruckte Quellen
  • Gedruckte Quellen und Literatur vor 1945
  • Literatur nach 1945
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Personenregister.
Green Library
Book
67, xivv p. ; 23 cm.
  • Einleitung und Zielsetzung
  • Klärung der Begrifflichkeiten
  • Verfassungsrechtliche Grundlage : Koalitionsfreiheit
  • Individuelle Koalitionsfreiheit
  • Positive und negative Koalitionsfreiheit
  • Voraussetzungen und Arten von Gewerkschaften
  • Kollektive Koalitionsfreiheit
  • Organisations- und Satzungsautonomie
  • Bestandsgarantie
  • Betätigungsgarantie
  • Tarifkonkurrenz
  • Tarifpluralität
  • Tarifeinheit
  • Historische Entwicklung und aktueller Meinungsstand der Rechtsprechung
  • Entwicklung der Tarifautonomie in Deutschland
  • Entwicklung der Rechtsprechung zur Tarifeinheit und -pluralität von 1957-2010
  • Reaktionen auf das BAG Urteil im Juni 2010
  • Lösungsansätze
  • Gesetzliche Normierung
  • Verfassungsrechtliche Komplikationen mit Art. 9 III GG
  • Allgemeines zur Prüfung eines Grundrechts
  • Verfassungsrechtliche Komplikationen mit Art. 9 III GG
  • Initiative des DGB BDA
  • Hintergrund und Entstehung der Zusammenarbeit
  • Ende der Zusammenarbeit und Folgen für den Vorschlag
  • Beschreibung der Inhalte
  • Bewertung durch Gutachten
  • Befürworter des BDA Vorschlages
  • Kritiker des BDA Vorschlages
  • Teilweise Aufrechterhaltung des Grundsatzes der Tarifeinheit
  • Stellungnahme zur gesetzlichen Lösung der Tarifeinheit
  • Beibehaltung der Tarifpluralität
  • Argumentation der Befürworter der Tarifpluralität
  • Beispiele für die tatsächliche Anwendung der Tarifpluralität
  • Kodifizierung und Zusammenarbeit zwischen Gewerkschaften
  • Allgemeines zu einer Kodifizierung
  • Inhalt eines konkreten Kodex
  • Probleme bei der Umsetzung
  • Stellungnahme zur Beibehaltung der Tarifpluralität
  • Ausblick und Fazit
  • Literaturverzeichnis
  • Internetquellen
  • Rechtsprechungsverzeichnis.
SAL3 (off-campus storage)
Book
389 p. ; 24 cm.
SAL3 (off-campus storage)
Book
110 p. 21 cm.
SAL3 (off-campus storage)
Book
192 p. ; 20 cm.
Law Library (Crown)
Book
878 pages : maps ; 24 cm.
  • Einleitung
  • Aktenkundig : die Entdeckung des Tarifvertrags
  • Ortsüblich : die Praxis der Tarifverträge
  • Sozialreform : der Tarifvertrag als Projekt
  • Sonderwege? : Tarifverträge im Verlagswesen
  • Ein nationales Modell? : Tarifverträge im Baugewerbe
  • Arbeit an einem nationalen Tarifrecht
  • Der Tarifvertrag als neues Recht
  • Schluss
  • Quellen- und Literaturverzeichnis
  • Abkürzungsverzeichnis.
Law Library (Crown)
Book
159 p. 23 cm.
Law Library (Crown)
Book
75 p. 21 cm.
SAL1&2 (on-campus shelving)
Book
400 pages : illustrations ; 22 cm.
Green Library
Book
xxvii, 182 p. ; 21 cm.
Law Library (Crown)
Book
194 p. ; 21 cm.
SAL1&2 (on-campus shelving)
Book
94 p. : ill. ; 19 cm.
  • Warum wir keine "Schnäppchen" sind : ein Konflikt in der Lebenshilfe über viele Jahre / Karl Kamp
  • Wie alles anfing
  • Rechtsstreit des Betriebsrates mit der Geschäftsführung
  • "Bündnis für Arbeit"
  • Gehaltssenkungen bei Neueinstellungen
  • Erster Versuch : Einführung eines Jahresgehalts
  • Zweiter Versuch : Kürzung des Grundgehalts auf 80% und vollständige Streichung von Zulagen, Zuschlägen und Sonderzahlungen
  • Der Betriebsrat geht in die Beschwerde, der Arbeitgeber in die Rechtsbeschwerde
  • Grenzen des Betriebsrates
  • Der Kampf der Gewerkschaften um einen Tarifvertrag
  • Branchentarifvertrag oder Haustarifvertrag?
  • Tarifvertrag : geht das überhaupt?
  • Eine Tarifkommission wird gewählt
  • Sondierungsgespräche und Protestaktionen
  • Dem Betriebsrat wird eine nichttarifliche Entlohnungsstruktur aufgezwungen
  • Das Einigungsstellenverfahren : Betriebsratzwischen Baum und Borke
  • Zwischenbilanz
  • Weitere Protestaktionen : der lange Atem der Gewerkschafter im Betrieb
  • Erster Streik in der Berliner Behindertenhilfe
  • "Die Kolleginnen und Kollegen spürten die Kraft als organisierte Belegschaft" : Interview mit Michael Spuhler (ver.di-Mitglied und Streikteilnehmer aus der Wohnstätte 1) und Karl Kamp
  • Die konkreten Tarifverhandlungen / Klaus Schroeder
  • Der Betrieb und seine Struktur
  • Der Beginn des Tarifvorhabens
  • Die begleitenden Aktivitäten und die Abstimmungen zwischen BR und Gewerkschaften
  • Störungen in der Tarifauseinandersetzung
  • Schwierigkeiten : in der Materie begründet
  • Die konkreten Verhandlungen und die Durchsetzung der Finanzierung
  • Das Ergebnis
  • Ohne Tarifvertrag geht es nicht : über die Folgen der Abkehr vom Kostendeckungsprinzip / Karl Kamp
  • Die besondere Verhandlungssituation der Gewerkschaften
  • Finanzierung von Einrichtungen vor der Novellierung des BSHG
  • Veränderungen der Finanzierung ab Mitte der 1990er Jahre
  • Probleme der Träger bei der Umstellung der Finanzierung
  • Erste Kürzungen der Geldmittel und deren Folgen
  • Die Lebenshilfe als Vorreiter massiver Kürzungen
  • Die Arbeitgeber schlagen zu
  • Einsparungen bis zum Jahr 2012
  • BSG 2009 : Tarifbindung ist immer wirtschaftlich angemessen
  • Fazit
  • Auf Solidarität gebaut : Flächentarifvertrag / Benedikt Hopmann, Karl Kamp
  • Anhang
  • Die zwei Hüte der Kollegin : über die Systematik der Rechte von Gewerkschaften und Betriebsräten / Benedikt Hopmann
  • Wie Gewerkschaften und Betriebsräte entstanden : die historischen Gründe für die duale Interessenvertretung / Benedikt Hopmann
  • Gewerksgenossenschaften : ihre Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft / Karl Marx.
SAL3 (off-campus storage)

Articles+

Journal articles, e-books, & other e-resources
Articles+ results include