%{search_type} search results

2 catalog results

RSS feed for this result
Book
x, 243 p. : ill. ; 25 cm.
This history of Japanese armed martial arts focuses on traditions of swordmanship and archery from ancient times to the present. The author provides an overview of martial arts in Japanese history and culture, then closely examines the transformation of these fighting skills into sports. He discusses the influence of Western athletic tradition on the armed martial arts as well as the ways the martial arts have remained distinctly Japanese. During the Tokugawa era (1600-1867), swordmanship and archery developed from fighting systems into martial arts, transformed by the powerful social forces of peace, urbanization, literacy, and professionalized instruction in art forms. Hurst investigates the changes that occurred as military skills that were no longer necessary took on new purposes: physical fitness, spiritual composure, character development and sport. He also considers Western misconceptions of Japanese martial arts and argues that, contrary to common views in the West, Zen Buddhism is associated with the martial arts in only a limited way. The author concludes by exploring the modern organization, teaching, ritual and philosophy of archery and swordmanship.
(source: Nielsen Book Data)9780300049671 20160527
Green Library
Book
263 pages : many color illustrations ; 22 x 28 cm
  • Vorwort
  • Der Bogen, die Waffe der Götter in der Mythologie des Shintō
  • Amaterasu und ein Köcher mit tausend Pfeilen
  • Susanoo und der summende Pfeil
  • Die Gesandten der Götter und die Bogen und Pfeile des Himmels
  • Arne no Futotama no Mikoto und Arne no Koyane no Mikoto
  • Jimmu Tennō, der erste "himmlische Herrscher" Japans
  • Yamato-takeru no Mikoto, Wegbereiter des Yamato-Reichs
  • Jingū Kōgō, eine Regentin und Schamanin
  • Ōjin Tennō, der Herrscher mit dem angeborenen Sehnenpolster
  • Der Bogen und Seine Bedeutung im Konfuzianismus und Buddhismus
  • Konfuzianismus und Bogenschießen zur Volkserziehung
  • AkeTamanosuke, Guan Di und die Ideale des Konfuzianismus
  • Buddhismus und Bogenschießen
  • Siddhartha Gautama und die Pfeile der Erkenntnis
  • Kannon, die Göttin des Mitgefühls
  • Benzai-ten, die Göttin der Dichtkunst und der Musik
  • Aizen Myō-ō, der Wächter über Liebe und Lust
  • Shōmen Kongō, der Herrscher über die Unwissenheit und alles Böse
  • Hachiman, der Kriegs- und Schutzgott
  • Der Bogen, die Waffe der Krieger und Helden
  • Yūryaku Tennō (5. Jh.) und die Einwanderer aus Korea
  • Die Soga-Familie und die Verbreitung neuer Ideologien
  • Kaiserin Suiko (593-628), Prinz Shōtoku (574-622) und der Buddhismus
  • Vom Geschlechter- zum Beamtenstaat
  • Die Ausweitung des japanischen Kernstaates Yamato in der Nora- und Heian-Zeit
  • Kamitsukenu Katana (7. Jh.)
  • Sakanoue no Tamuramaro (758-811)
  • Fun'ya no Watamaro (765-823)
  • Die Verlagerung des Machtzentrums nach Heian
  • Fujiwara no Toshiyuki (9. Jh.)
  • Minamoto no Tsunemoto (894-961)
  • Minamoto no Mitsunaka (912-997)
  • Taira no Masakado (gest. 940) und seine Schattenkrieger
  • Minamoto no Yoriyoshi (998 bis ca. 1082)
  • Minamoto no Yoshiie (1039-1106), der "junge Hachimann"
  • Vom Hof- zum Kriegeradel, von der Provinzaristokratie zur Militärelite
  • Taira no Kiyomori (1118-1181)
  • Minamoto no Tameyoshi (1096-1156) und Yoshitomo (1123-1160)
  • Minamoto no Tametomo (1139-1170)
  • Minamoto no Yoshihira (1141-1160)
  • Der Machtkampf zwischen Genji und Heike
  • Die Hauptkontrahenten im Genpei-Krieg
  • Minamoto no Yoshitsune (1159-1189)
  • Minamoto no Yorimasa und die erste Schlacht am Uji Fluss (1180)
  • Kajiwara Kagesue und Sasaki Takatsuna und die 2. Schlacht am Uji Fluss (1184)
  • Taira no Tadanori (1144-1184)
  • Taira no Atsumori und Kumagai no Naozane
  • Miura no Daisuke Yoshiaki (1093-1181)
  • Kaneko no Juro letada (1138-1216)
  • Wada no Kataro Yoshimori (1147-1213)
  • Die Schlacht von Yashima (1185)
  • Die Brüder Satō
  • Nasu no Yoichi und der legendäre Fächerschuss
  • Untergang der Taira in der Seeschlacht von Dan no Ura
  • Taira no Tomomori (1152-1185)
  • Minamoto no Yoritomo (1147-1199), erster Shōgun des Kamakura-Shogunat
  • Hatakeyama Shigetada (1164-1205)
  • Tomoe Gozen (1157-1247), eine außergewöhnliche Kriegerin
  • Hangaku Gozen (13. Jh.)
  • Der Minamoto-Klan auf dem Gipfel seiner Macht
  • Hōjō Tokimasa (1138-1215) und seine Tochter Masako (1157-1225)
  • Der Niedergang des Kamakura-Shogunats
  • Nitta Yoshisada (1301-1338)
  • Kusunoki Masashige (1294-1336)
  • Kusunoki Masatsura (1326-1348)-- Die Zeit der "streitenden Reiche" und die Zeit der Reichseiniger
  • Takeda Katsuyori (1546-1582)
  • Oda Nobunaga (1534-1582)
  • Toyotomi Hideyoshi (1537-1598)
  • Tokugawa leyasu (1543-1616)
  • Die bedeutendsten Generäle des japanischen Mittelalters
  • Der Bogen in Literatur und Kunst
  • Der Bogen in alten Erzählungen und Schriften
  • Ariwara no Narihira und das Ise monogatari
  • Prinz Genji, der japanische Don Juan
  • Fujiwara no Hidesato (Tawara no Tōda) und der Tausendfüßler
  • Minamoto no Yorimitsu und der Kampf gegen die Dämonen
  • Minamoto no Yorimasa und das Ungeheuer Nue
  • Tamamo no Mae, die Fuchsfrau
  • Yuriwaka Daijin, der japanische Odysseus
  • Die Rache der 47 Rōnin
  • Minamoto noTametomo in Bakins Roman "Yumiharizuki"
  • Bakins Romanfiguren Kusunoki Koma-hime, Taye und Tajikichi
  • Die Hundekrieger in Bakins Roman "Hakkenden"
  • Der Bogen im Schauspiel
  • Die Nō-Dramen
  • Das Kabuki-Theater
  • Das Kyōgen
  • Außergewöhnliche Darstellungen des Bogens im Ukiyo-e
  • Die späte Rache des Künstlers Iwasa Matabei
  • Frösche und Früchte mit dem Bogen
  • Bogenbau und Bogenschulen
  • Herstellung und mystische Bedeutung von Bogen und Pfeilen
  • Traditionelle Bogenschulen
  • Die Ogasawara ryū
  • Die Heki ryū und andere Schulen
  • Der Bogen in der Edo- und Frühen Meiji-Zeit
  • Der Aufstieg Edos zur Metropole
  • Ōta Dōkan (1432-1486), der Gründer von Edo
  • DasTokugawa-Shogunat, die Edo-Zeit
  • Das Bild der Samurai im Wandel des 19. Jahrhunderts
  • Die Jagd mit dem Bogen
  • Das Bogenschießen als Freizeitvergnügen
  • Das Bogenschießen in den Vergnügungsvierteln
  • Der Bogen bei Paraden und Festen
  • Der Bogen zwischen Wettkampfund Zeremonie
  • Inoumono- die Hundejagd
  • Yabusame und Kasagake : Bogenschießen vom Pferd
  • Horobiki
  • Sanjūsangendō-Wettkämpfe
  • Zeremonielle Bogenwettkämpfe
  • Bogenrituale : Meigen, Hikime, Yumitori Shiki
  • Die "Heiligen Bögen" Japans
  • Der Mythos lebt
  • Anhang
  • Zeittafel
  • Quellenangaben
  • Nachweis der Bildrechte
  • Literaturverzeichnis
  • Kurzbiografien der Holzschnittkünstler
  • Personenregister.
SAL3 (off-campus storage)

Articles+

Journal articles, e-books, & other e-resources
Articles+ results include