%{search_type} search results

25 catalog results

RSS feed for this result
Book
191 pages : illustrations ; 27 cm.
SAL3 (off-campus storage)
Book
xviii, 132 pages : color illustrations, charts ; 30 cm
Green Library
Book
77 leaves ; 22 x 28 cm.
Green Library
Book
254 pages ; 22 cm
  • Einleitung
  • Ebenen der Blockade
  • Vom Wollen und Wählen
  • Interessen von heute gegen die von morgen : Standortwettbewerb und der Kampf um Arbeitsplätze
  • "Reform" als Drohung : der Neoliberalismus hat den Wandel diskreditiert
  • Kapitalismus allein zu Haus : System ohne Aufsicht, Wirtschaft ohne Weitsicht, Eliten ohne Rücksicht
  • Die Finanzkrise und die Krise Europas
  • Starke Lobby, schwache Lobby : Organisierte Interessen und schwache Demokratie
  • Vierte Gewalt und die Macht über die Köpfe : Medien und der Kampf um Deutung
  • Selbstblockade Politikverdruss
  • Auf Dauer nur sauber : 9 Milliarden Menschen auf einem Planeten
  • Menschen im Treibhaus
  • Versaute Böden und knappe Nahrung
  • Auf dem Trockenen
  • Das große Aussterben
  • Chili, Baby, Chili! : Rohstoffe und was sie uns kosten
  • Zu große Fußstapfen
  • Sehenden Auges in die falsche Richtung? : Wissen ist nicht Politik
  • Eigenwert der Natur oder Interesse des Menschen
  • Natur versus Umwelt
  • Ökologischer Materialismus : wir haben nur zu gewinnen und nichts zu verlieren!
  • Auf Dauer nur gerecht : 9 Milliarden Menschen auf einem Weltmarkt
  • Das Zerreißen der Gesellschaft
  • Welt-Markt-Welt : die zweite große Aufgabe unserer Zeit
  • Ungleichheit im alten Westen
  • Globalisierung spaltet : Globalisierung gleicht an
  • Spannung zwischen Demokratie und Kapitalismus
  • Ungleiche Verteilung führt zu Schuldenwirtschaft und Finanzkrisen
  • Wozu Ungleichheit gut sein kann und was sie sonst noch anrichtet
  • Können wir immer weiter wachsen?
  • Was noch weiter wachsen muss
  • Entkopplung : wir sollten wachsen können : nicht müssen
  • Durchbrach zu einem grünen und gerechten Land : Politik für die Transformation
  • Klimaschutz vorantreiben
  • Energiewende durchziehen
  • Wärme sparen und Verkehr wenden
  • Agrarwende beschleunigen!
  • Finanzmarkt erden
  • Exportweltmeister mit Investitionsschwäche
  • Was wir kommenden Generationen wirklich schulden
  • Warum wir für uns selbst kämpfen, wenn wir für Europa kämpfen
  • Globale Risiken, Europas Chancen, Deutschlands Verantwortung
  • Blockaden lösen : eine Strategie für Veränderung
  • Ökologie ist Gerechtigkeit
  • Politisieren statt Predigen
  • Verlierer sind Blockierer
  • Konfrontation wagen
  • Aus den Erfolgen der Vergangenheit lernen
  • Schwarz-Gelb oder GroKo : Welchen Stillstand hätten Sie denn gerne?
  • Gesellschaftliche Lager und Arbeitsteilung in einer Koalition
  • Gefahr von rechts
  • Ampel-Gehampel
  • Von hinten durch die Brust ins Auge? Schwarz-Grün
  • Grün für Linksabbieger : Rot-Grün-Rot
  • Schlussbetrachtung
  • Textnachweise
  • Endnoten.
SAL3 (off-campus storage)
Video
1 videodisc (52 min.) : sd., col. ; 4 3/4 in.
"Tierralismo is a beautiful film about the Alamar 'oraganiponico' (organic cooperative farm) located outside of Havana." -- from back cover
Media & Microtext Center
Video
1 streaming video file (49 min.) : digital, sd., col.
An in-depth portrait of a Cuban agricultural collective that has drawn international acclaim for its sustainable practices.
Book
223 pages : illustrations ; 21 cm
  • Aus Fehlern lernen : die Fehlentwicklungen der letzten 35 Jahre
  • Die natürlichen Grenzen unserer Wirtschafts- und Lebensweise
  • Die Grenzen der Versorgung mit Rohstoffen
  • Die zweite Limitierung : der Klimawandel
  • Die ersten Schritte und weiterführende Maßnahmen für den Klima- und Ressourcenschutz
  • Mit ersten Schritten in Richtung Klimaschutz
  • Weiterführende Maßnahmen für den Ressourcen- und Klimaschutz
  • Mit Steuern steuern
  • Das Konzept der Ressourcensteuer
  • Der gerechte, konsequente Weg zum Klimaschutz
  • Das Konzept der Ausgabe von Energie-Ressourcengeld (ERG) an alle Verbraucher/innen
  • Und so muss man sich das System vorstellen
  • Die sozialen Auswirkungen dieses Systems
  • Vorschläge zur praktischen Umsetzung
  • Der einzige Nachteil des ERG-Systems
  • Dem Nachteil stehen viele Vorteile gegenüber
  • Mögliche Gefahren für die Stabilität der Wirtschaft
  • Schritt für Schritt aus der Wachstums-Sackgasse
  • Wodurch entsteht wirtschaftliches Wachstum?
  • Wodurch entsteht wirtschaftliche Schrumpfung?
  • Zwingt uns etwas zum Wachstum und : wenn ja : was?
  • Erforderliche Veränderungen bei "Null-Wachstum"
  • Was passiert, wenn die Wirtschaft sogar schrumpft?
  • Stabiles Geld : Voraussetzung für eine stabile Wirtschaft
  • Was ist das : Geld : und wie entsteht es?
  • Die Entstehung von Gewinn
  • Die Verwendung des gesparten Geldes
  • Die Zusammenhänge von Geldmenge, Kreditschöpfung, Wachstum und Inflation
  • Mit Steuern die Geldmenge steuern, statt mit dem Zinssatz
  • Die Auswirkungen des Zinses und des Gewinns auf das Wachstum der Geldmenge und die Einkommensverteilung
  • Grundsätze für eine solidarische, zukunftsfähige Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik
  • Die solidarische Entlohnung für die Arbeitsleistung
  • Der Einfluss von Zins und Gewinn auf die Verteilungsgerechtigkeit
  • Die sozialen Leistungen und ihre Finanzierung
  • Die Verwirklichung der Demokratie
  • Die Verwirklichung der Verteilungsgerechtigkeit in der solidarischen Gesellschaft
  • Die gerechte Entlohnung der Arbeitsleistung
  • Die Verzinsung des Kapitals in der solidarischen Gesellschaft
  • Angemessene Gewinne der Unternehmen in der solidarischen Gesellschaft
  • Die Wirtschafts- und Finanzpolitik der solidarischen Gesellschaft
  • Die Verschuldung der Staaten, die Folgen und ihre Überwindung
  • Wann ist eine vorübergehende Staatsverschuldung angebracht?
  • Die Lösung für Deutschland
  • Die (Schein)-Alternative : Reduzierung der Staatsschulden durch Inflation
  • Längerfristige Erfordernisse der Besteuerung
  • Die Finanzordnung der solidarischen Gesellschaft
  • Kontrolle der Geldmenge
  • Kontrolle der Kreditvergabe und des Finanzmarktes
  • Weitere Vorschläge zur Unterbindung der Spekulation
  • Die Bildungspolitik und die Sozialleistungen in der solidarischen Gesellschaft
  • Familien- und Bildungspolitik in der solidarischen Gesellschaft
  • Die Überwindung der Arbeitslosigkeit
  • Die solidarische Altersversorgung
  • Die solidarische Gesundheitsvorsorge und Pflegeversicherung
  • Die Unterstützung von arbeitsunfähigen Menschen und Menschen mit Behinderungen
  • Die Verwirklichung der solidarischen Gesellschaft in der Arbeitswelt
  • Die betriebliche Mitbestimmung
  • Demokratisierung in den Klein- und Mittelständischen Unternehmen (KMU)
  • Die solidarische Betriebsverfassung in den Teilhabergesellschaften und den GmbHs
  • Die Betriebsverfassung bei Genossenschaften
  • Die Berichterstattung der Unternehmen
  • Die neuen Aufgaben für die Gewerkschaften
  • Die neue Rolle der Unternehmen
  • Die solidarische Europapolitik
  • Der Abstieg (oder Absturz) vom "Euro-Gipfel"
  • Die Überwindung der akuten EU- und Euroland-Krise
  • Plädoyer für ein geeintes Europa
  • Der demokratische Weg zum geeinten Europa und das Ziel der Europäischen Gemeinschaft
  • Alternativen zur Globalisierung
  • Globalisierung = mehr Wohlstand für alle?
  • Regionalisierung statt Globalisierung
  • Weitere Anforderungen an die Zukunftsfähigkeit der Menschheit
  • Die Überwindung der extremen Armut
  • Die ausreichende Versorgung aller Menschen mit (Grund-)Nahrungsmitteln
  • Das immer noch zu hohe BevölkerungsWachstum
  • Die Friedenssicherung in der solidarischen Gesellschaft
  • Wie kann der solidarischen Gesellschaft zum Durchbruch verholten werden?
  • Der erste Schritt : die Erkenntnis, dass es so nicht weitergehen kann
  • Der zweite Schritt : die Vision
  • Der dritte Schritt : die Bewegung
  • Der vierte Schritt : von der Straße ins Parlament
  • Überraschungen sind nicht ausgeschlossen
  • Das "Nachwort"
  • "Regierungserklärung" der Bewegung zukunftsfähige Gesellschaft
  • Mit großen Schritten in die solidarische Gesellschaft
  • Einstieg in den ökologischen Umbau der Wirtschaft mit der Ressourcensteuer
  • Einstieg in die gerechte Sozial- und Gesellschaftspolitik
  • Die große Steuerreform
  • Einschneidende Veränderungen an den Finanzmärkten
  • Familienpolitik
  • Krankenversicherung
  • Rentenversicherung
  • Was ist zu tun?
  • Die Neuordnung des Betriebsverfassungsgesetzes
  • Bildung, lebenslanges Lernen sowie Forschung und Entwicklung
  • Unsere Europapolitik
  • Friedenscorps statt Bundeswehr
  • Ausblick
  • Literatur.
Green Library
Book
143 p. : ill., map ; 20 cm.
Green Library
Book
xiii, 156 p. ; 22 cm.
  • Poland's environmental transformation - an introduction-- sustainable institutional design in Poland - putting environmental protection on a self-financing basis-- economic instruments in Polish environmental policy-- privatizing the Polish economy - benefits and dangers to the natural environment-- environmental law in Poland, 1989-1996 - an assessment of past reforms and future prospects-- environmental protection and mass privatization - a management perspective-- Polish greens and politics - a social movement in a time of transformation.
  • (source: Nielsen Book Data)9781840144222 20160527
This work takes an interdisciplinary look at environmental protection during Poland's transition to market democracy. The contributors are recognized experts in their field, combining the perspectives of economists, legal scholars, political scientists and sociologists.
(source: Nielsen Book Data)9781840144222 20160527
SAL3 (off-campus storage)
Book
xiii, 161 p. : ill., map ; 25 cm.
  • Imaging World War III-- Invisible Structures-- The Cost of Capitalism-- The Spiritual Path to Another Totalitarianism-- In God We Trust: The Theological Roots-- A New Earth Order Paradigm.
  • (source: Nielsen Book Data)9780275952013 20160528
This study provides a postmodern entry point to contemporary peace education. Activists, intellectuals, teachers, and students must reequip themselves to understand today's pseudo "New World Order." This means taking into account realities that are systematically ignored - namely, hunger, disease, poverty, unemployment, surplus population, and war. These conditions prevail in the "two-thirds world" that we conveniently call the Third World to the degree that analysts have termed the situation "World War III." These authors ask that the West (actually the North) follow a path that leads away from the platonic shadows of isolationism, free trade, market totalitarianism, structural readjustment, and debt rescheduling toward a vision of a New Earth Order. By reviewing dominant economics, history, and theology from the viewpoint of the victims of World War III, the Rivage-Seuls show the necessity of establishing North/South solidarity and reviving Judeo-Christian traditions of community concern, selflessness, and humanism.
(source: Nielsen Book Data)9780275952013 20160528
Green Library

Articles+

Journal articles, e-books, & other e-resources
Articles+ results include