%{search_type} search results

77,438 catalog results

RSS feed for this result
Book
93 pages ; 21 cm.
  • Rot
  • Federn
  • Verwandelungen (diesses Werck)
  • Glanc-Kinder
  • Meer, feuchteres
  • Christmas bear hug
  • Felle
  • Pas des deux (peut-être)
  • Pas de deux (les garçons)
  • Im herzförmigen Land, eine sehr grosse Hitze
  • Mädchen haben eine Falte
  • Verwandelungen (Blythen sprechen)
  • Bartschatten
  • Tageszeiten
  • Nachwort
  • Jan Kuhlbrodt : Aller guten Dinge sind drei.
SAL3 (off-campus storage)
Book
193 pages : illustrations (some color), facsimiles ; 24 cm.
  • Entre l'Indonésie et l'Europe occidentale. Le cas d'E. Du Perron -- Eddy Du Perron et Odilon-Jean Périer. Un réseau de relations littéraires dans les années folles -- "Quelques cuillers de neurasthénie". Eddy Du Perron, "premier hôte" du Château de Gistoux, sa mère la châtelaine, les domestiques et les visiteurs, 1926-1932 -- Révolte contre le destin. L'amitié André Malraux - Eddy Du Perron -- Du Perron et Malraux entre l'Europe et l'Asie -- Eddy Du Perron, poeta doctus. Sur les traces de José-Maria de Heredia dans son sonnet "Op een divanbed" ("Sur un canapé-lit") -- Eddy Du Perron, son roman autobiographique. Le Pays d'origine et son discours sur l'identité -- Les sources romantiques des "Indécis".
"Ce numéro de Présence dAndré Malraux présente au lecteur, dans un ordre plus ou moins chronologique, le parcours littéraire d'Eddy Du Perron. Son oeuvre, comprenant des romans, des nouvelles, des poèmes et des essais, est en grande partie nourrie par sa biographie, par exemple dans sa nouvelle "? E poi muori", où il évoque ses amis belges, et même dans un poème d'érudition inspiré par le poète parnassien José-Maria de Heredia. Cette emphase s'applique d'autant plus à son roman autobiographique Het land van herkomst (Le pays d'origine, 1935), dans lequel des chapitres consacrés à sa jeunesse aux Indes néerlandaises alternent avec des chapitres situés en Europe. Dans les derniers, on est également témoin du débat intellectuel entre Malraux et Du Perron, représenté par les personnages de Luc Héverlé et d'Arthur Ducroo. Néanmoins, plus que tout engagement politique, c'est la loyauté à ses amis qui a marqué Du Perron, celui qu'André Malraux appelait, dans ses Antimémoires, "mon meilleur ami"."--Page 4 of cover.
Green Library
Book
271 pages ; 21 cm
SAL3 (off-campus storage)

4. Aber gibt es keins [2018]

Book
106 pages ; 23 cm
  • Am Anfang war das Ei : Stattwerk
  • Autobiografie : Alles ist möglich
  • Halt! : Eingeben
  • Dialog : das Naheliegende
  • Und : Nicht vergessen I : Haushalten
  • Das Literarische : Feld
  • Kunscht : Gegenwart
  • Dada : Idiot
  • Wann? : Schnäu chly veruse
  • Zur Feder gegriffen : Besinnung
  • Strand : Meer
  • Und : Nicht vergessen II : Zustand
  • Irrtum : Einkehr
  • Noch Fragen? : Sei weise sei leise
  • Eliten : das beste Buch
  • : Wäre schön
  • Zermatt : Barg
  • Die Vereinten Nationen : der Teufelskreis
  • Herzlich willkommen! : Sieben Tage Venedig
  • Die Rose : M Power
  • Die chlyne Lüt : Modern modern
  • Klang : Einfach sein
  • Gehen : die Erkenntnis
  • Menschen : Mit Menschen
  • Und : Nicht vergessen III : Lesel
  • Muttertag : Outo
  • Dichten : Löcher
  • Stacheldraht : Achtung
  • Befehl : Aralseh
  • Einkaufsliste : das Glitzern
  • Was sicher ist : ein Tag
  • Glych : I bi Schwyzer
  • Politik : die Auseinandersetzung
  • No ne Frag : Ig has ja gseit
  • Ein Mann : Etwas Schönes sagen
  • Tatsache : Gewahrsein
  • Solodurn : Wyderchöiä
  • Vom schönen Reden : Furchtbar fruchtbar
  • Berichtigung : Ar-aber
  • So : Schweigeminute
  • Zunge : Dichter u Dichterinne
  • Besonnenheit : der Geist
  • Eine Frau : die Behagensverminderung
  • Lüge : Türen
  • Rat : O das Ofer
  • Reduktion : So das Opfer
  • Dichtung : Elefanten
  • Die eifache Vrhäutnis : Weihnacht
  • Das Hochdruckgebiet : das neue Jahr
  • Beim Verlassen : Alles ändern
  • Biografie 1 : Selfie
  • Biografie 2 : ende.
SAL3 (off-campus storage)
Book
115 pages ; 20 cm
  • Vier Stunden im Garten gelegen
  • Das grosse O
  • Aber sonst geht es mir gut
  • Wir haben immer was zu tun
  • Achtzehn Flaschen Wein
  • Die rote Sau lässt sich raus
  • Der Tanz der weissen Buchstaben
  • Kleiner Gruss aus der Küche
  • Bei uns liegen Sie richtig
  • Kleines Feuer gegen die Finsternis
  • Textnachweis.
SAL3 (off-campus storage)
Book
429 pages ; 21 cm
  • Wortschritt
  • Jede Zeit hat ihre Verspätung oder : die Eingebung der Form
  • Am Anfang aller Geschichte steht die eigene
  • Identitäuschung
  • Die Frage der Fragen
  • Nächstenliebe Fremdenhass
  • Gewissen ist eine Gedächtnisfrage
  • Die grossen Fragen sind nur ohne Antwort gross
  • Von Paul zu Paul
  • Benzion stirbt
  • Erinnerung : Abschied vom Gedachten
  • Die scheidenden Begleiterscheinungen
  • Kol Nidre
  • Kohelet
  • Eine blaue Briefmarke aus dem Jahr 1930
  • Orden und Verdienst
  • Die Wahl, die du triffst, sagt nichts über ihre Vortrefflichkeit aus
  • Heilweh
  • Nocheinmal und immer wieder
  • Wie sag ich's meinem Kinde
  • Volldacht
  • Anmerkungen
  • Namensregister.
Green Library
Book
444 pages ; 21 cm
SAL3 (off-campus storage)

8. Abgefahren [2018]

Book
229 pages : maps ; 22 cm
SAL3 (off-campus storage)

9. Abifeier : Roman [2018]

Book
159 pages ; 20 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
353 pages : illustrations ; 24 cm
  • Einleitung / Alexandra Millner, Marc-Oliver Schuster
  • Kontextualisierende Präambel zur Acht-Punkte-Proklamation des poetischen Actes von H.C. Artmann / Alexandra Millner
  • Freunde, Finten
  • Zwei Annäherungen an HCA / Hans Christoph Buch
  • "Bitte bitte, sagt mir doch, wer ich bin!" : Filmen mit H.C. Artmann / Peter K. Wehrli
  • Augustinergasse 8 : Schwarzgrabenweg 3 : Schönborngasse 19 / Jochen Jung
  • "Da kaos in taos is aa wos!" : H.C. Artmann im Rückblick über Anekdoten zu seiner Literatur / Peter Pabisch
  • Interferenzen, Interaktionen
  • "Wir, die siegen wollten" : H.C. Artmann und René Altmann / Daniela Strigl
  • "Schamlose kastradon" : H.C. Artmann und Hans Weigel : Randnotizen zum Literaturbetrieb der 1950er Jahre / Wolfgang Straub
  • H.C. Artmann und die "Grazer Gruppe" / Paul Pechmann
  • Populärkultur, Jugendliteratur
  • Tom Shark, Li'l Abner und Supermann : H.C. Artmanns früher Umgang mit der Populärkultur / Valentijn Vermeer
  • Artmann oder Brinkmann? : auf der Suche nach der prototypischen Pop-Literatur / Thomas Antonic
  • H.C. Artmann und seine Kinderliteratur : Neue schöne Kinderreime? / Danae Pifeas
  • Romantik, Surrealismus
  • Romantiker im Eichendorff schen Sinne? : H.C. Artmann und die deutsche Romantik / Clemens Dirmhirn
  • Poetische Entleerung, romantische Fehlschlüsse : H.C. Artmann und die Geburt der österreichischen Avantgarde aus dem Geiste der nachgespielten Romantik / Sebastian Kiefer
  • Poesie, Poetik
  • Hauptsache Nebentext : zur Funktion der Paratexte in H.C. Artmanns Theaterstücken / Sonja Kaar
  • H.C. Artmanns Hawelka als "blosse poetische Situation" : Kaffeehaus, Autonomie, Austriazität, Postmoderne / Marc-Oliver Schuster
  • Das Flüchtigste : Ohne Ufer : zu einer der flaschenposten von H.C. Artmann / Peter Waterhouse
  • Von Aranjuez bis Zielort : zur alphabetischen Erschreibung der Welt : H.C. Artmanns gedichte von der wollust des dichtens in worte gefasst / Jacques Lajarrige
  • Nordsüd, Kopf(w)orte
  • H.C. Artmann in English translation / Renée von Paschen
  • Artmanns Buscón-Übersetzung revisited / Maria Leonhardmair
  • Schweden und der Norden als Motive in H.C. Artmanns Werken / Sarah Gutlederer
  • Beiträgerinnen und Beiträger
  • Index.
SAL3 (off-campus storage)

11. Acts of vanishing [2017]

Book
457 pages ; 25 cm
Green Library

12. Aeolia : Gesang [2018]

Book
77 pages ; 19 x 25 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
404 pages ; 24 cm.
Green Library
Book
248 pages ; 21 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
118 pages ; 23 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
222 pages ; 22 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
311 pages ; 21 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
104 pages, 6 unnumbered pages of plates : illustrations ; 19 cm.
SAL3 (off-campus storage)
Book
185 pages ; 22 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
92 pages ; 22 cm
  • Heimatkunde
  • Als ich ein Kind bin
  • Kaprun
  • Deutsche Einheit
  • Kinderkrankheit
  • Sonntage in der Schlafschachtelsiedlung
  • Mondlandung
  • Braunschweiger Metronom
  • Jugend
  • Heimatkunde
  • Dannebrog
  • Es steht nicht mehr das Haus im zweiten Hof
  • Im deutschen Paradies
  • Es schwindelt mir vor meinem Land
  • Zipfel Massel : Déjà vu
  • Mascha
  • Achtung Ferrari Achtung Pferdekarren
  • In diesem Land der falschen Polizisten
  • Bukarest
  • Vor Lust und Lebenswillen
  • Was er im Kreuz hat
  • Von goldenen Eiern Waldkobolden Grenzen versunkener Reiche und Engelsgeduld
  • Kneipenlegenden um die im Ausland lebenden
  • Dorfbewohner
  • Peterwardein
  • Der du gewesen sein wirst
  • Wovon man sich in seinem Leben trennt
  • Vom Haustier
  • Winterdienst
  • Sommerpolizei
  • Schweizer Raddampfer
  • Winterende
  • Erste Liebe
  • Von Nacht zu Nacht
  • Dichters WG-Kladderadatsch
  • Falsche Moral
  • Paar von Putten mit Sanduhr und erstickter Fackel im Garten einer Fabrikantenvilla bei Liège kurz vor Ausbruch des 1. Weltkriegs
  • Dem toten Kind in einer Oktobernacht
  • Was auf uns folgt.
SAL3 (off-campus storage)