%{search_type} search results

2,826 catalog results

RSS feed for this result

1. 68--was bleibt? [2018]

Book
367 pages : illustrations ; 24 cm
  • Einleitung
  • Annäherung
  • Fragen, Thesen und Zugänge
  • Forschungsstand : schon alles gesagt?
  • Lange Vorgeschichte
  • Expo 64 und nonkonforme Neutralität
  • "Wir passten unter keinen Helm"
  • Breite Bewegung
  • Proteste in aller Welt
  • Globaler Kontext : Überblick
  • USA : Bürgerrechte, Vietnamkrieg und Kampf um den Mond
  • Aufbruch im Osten : Prager Frühling
  • Trikontinent : Bewegung der Blockfreien
  • Kein Frieden im Nahen Osten
  • Barrikaden im Pariser Quartier Latin
  • Bundesrepublik : das Schweigen brechen
  • Wiener Happenings
  • "Unterwegs notiert"
  • Gleichzeitig ungleichzeitig
  • Aufbruch in der Schweiz
  • Momente des Aufbruchs : Überblick
  • Von der Basler Arena zum Aargauer Ziegelrain
  • Zürcher Republik Bunker, Zuger Alternative
  • US-General in Bern und Bieler Avantgarde
  • Jura dekolonisiert, Solothurn weiter kultiviert
  • Waadt, Neuenburg und Genf spuren vor
  • Im Innern der Schweiz
  • Rote Herzen in St. Gallen und "Ab in die Zell"
  • Heimatliches Thurgau und Schaffhausen
  • Viva Graubünden und "Öko-Terrorismus"
  • Kritisches Oberwallis
  • Aufbruch im Tessin
  • Über urbane Zentren hinaus
  • Biografische Notizen
  • Soziale Herkunft
  • Motivation
  • Haltung und Engagement
  • Brüche
  • Kontinuität und Wandel
  • Beruflich ambitioniert
  • Sozial ungleich
  • Gewöhnlich aussergewöhnlich
  • Selbstreflexiv
  • Widersprüche zulassen
  • Arriviert, resigniert, zornig
  • Projekte und Debatten
  • "68 war ein Fest der Kreativität"
  • Solidarität mit der "Dritten Welt"
  • Frauenbewegung, Frauenprojekte und Geschlechterverhältnisse
  • Friedens-und Anti-Atom-Bewegung
  • Selbstverwaltung und genossenschaftliche Ansätze
  • Trampen, Drogen und Widerstand
  • Antiautoritäre Erziehung
  • Popmusik und Politsongs
  • Film, Fotografie, Literatur
  • Medien berichten
  • Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit
  • Demokratische Psychiatrie
  • Denknetz
  • Institutionelle Politik
  • Etabliert
  • Theoretische Bezüge
  • "Das Ende der Biederkeit"
  • Auf den Spuren der Kritischen Theorie
  • Aufrecht gehen
  • Situationistische Internationale
  • Politische Philosophie der Praxis
  • Normativ fundiert
  • Was bleibt?
  • Kultureller und politischer Aufbruch
  • Doppeltes Erbe
  • Widerständige Energie
  • Konkrete Utopien
  • Aufbegehren
  • Eigenwillig angepasst
  • Und jetzt?
  • Dank
  • Anhang
  • Artikel, Bücher, Dokumente
  • Eigene Interviews
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Bildlegenden
  • Personenregister.
SAL3 (off-campus storage)

2. Auftritt Appenzell [2018]

Book
240 pages : color illustrations, photos ; 24 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
xiv, 246 pages : 1 illustration ; 17 cm.
Green Library
Book
156 pages, 8 unnumbered pages of plates : color illustrations ; 22 cm
  • Tout avait mal commencé -- A ma retraite je pars en politique -- La visibilité -- En campagne -- Club du lundi -- La mobilité -- Payer, mais pas sur le dos des contribuables -- Nucléaire -- L'importance des anciens -- Suisses de l'étranger & UDC international -- La volonté de nos aînés : protéger notre pays -- Soutien à Taïwan -- Francophonie.
"Grâce à ses contacts professionnels et un solide réseau de relations progressivement noué, André Reymond a été élu successivement au Parlement cantonal genevois (député au Grand Conseil de 2001 à 2007), puis au Conseil national (de 2003 à 2011). Il eut ainsi la chance de participer à de nombreux débats sur des sujets qui l'intéressaient particulièrement. Ceux-ci sont évoqués au fil de cet ouvrage. D'une manière générale, il préfère baser une vision d'avenir sur des solutions ayant déjà fait leurs preuves. Mieux vaut privilégier des améliorations que se tourner vers de coûteuses mises en place. En effet, le montant de notre endettement chronique est en constante augmentation. Souhaitons-nous léguer cette situation préoccupante aux générations futures ? Dans ces pages, au gré de ses préoccupations et de ses humeurs, l'auteur évoque autant ces importants problèmes que diverses péripéties qui ont émaillé et illustré ses années passées dans la vie publique."--Page 4 of cover.
SAL3 (off-campus storage)
Book
223 pages : illustrations ; 24 cm
  • Einführung der Herausgeber
  • Freiräume und Netzwerke : eine Skizze
  • Schauplätze
  • 1968-1977, Ära der Inkubation
  • 1978-1987, Ära der Eskalation
  • 1988-1997, Ära der Wende
  • 1998-2007, Ära der Ruhestörung
  • 2008-2018, Ära der Nutzungen
  • Erläuterungen Schauplätze
  • Basler Freiräume in Bewegtbildmedien
  • Fokus
  • Kunst im Fokus
  • Erläuterungen Fokus
  • Basel Brennt
  • Fünf Gesprächsrunden
  • Anhang
  • Bibliografie
  • Autorinnen und Autoren
  • Dank und Impressum.
SAL3 (off-campus storage)
Book
x, 187 pages ; 24 cm.
  • List of Figures Acknowledgments List of Abbreviations General Map Introduction Part I: Identity, Wanderers, and Books 1. Irish identity at St. Gall 2. Irishmen at St. Gall 3. Irish books at St. Gall Part II: Scholarly Texts 4. De XII Abusiuis at St. Gall 5. The Collectio canonum Hibernensis at St. Gall 6. Irish Exegesis and penitentials at St. Gall Conclusion Manuscripts Sources Literature Index.
  • (source: Nielsen Book Data)9781350038677 20180430
The Carolingian period represented a Golden Age for the abbey of St Gall, an Alpine monastery in modern-day Switzerland. Its bloom of intellectual activity resulted in an impressive number of scholarly texts being copied into often beautifully written manuscripts, many of which survive in the abbey's library to this day. Among these books are several of Irish origin, while others contain works of learning originally written in Ireland. This study explores the practicalities of the spread of this Irish scholarship to St Gall and the reception it received once there. In doing so, this book for the first time investigates a part of the network of knowledge that fed this important Carolingian centre of learning with scholarship. By focusing on scholarly works from Ireland, this study also sheds light on the contribution of the Irish to the Carolingian revival of learning. Historians have often assumed a special relationship between Ireland and the abbey of St Gall, which was built on the grave of the Irish saint Gallus. This book scrutinises this notion of a special connection. The result is a new viewpoint on the spread and reception of Irish learning in the Carolingian period.
(source: Nielsen Book Data)9781350038677 20180430
Green Library
Book
159 pages : illustrations ; 24 cm
  • Einleitung
  • Monarchie, Ideologie und Tourismus
  • Autorschaft und Dank
  • Die Alpen der Aufklärung : Freiheit, Republik
  • "Ein freyes und glückseliges Volk"
  • Landsgemeindedemokratie
  • Denkmäler der Freiheit
  • Zwei Alpenhelden
  • Wilhelm Teil, Ehrenbürger der Französischen Revolution
  • Andreas Hofer, Märtyrer des antinapoleonischen Aufstands
  • Politische Mythologie als Interaktionssystem
  • Britische und italienische Hoheit im Gebirge
  • Die Monarchie auf Reise
  • Königin Victoria in der Zentralschweiz
  • Albert Edwards Alpentour
  • Der Jägerkönig Vittorio Emanuele II.
  • Margherita, die "Regina Alpinista"
  • Königliche Reisende und reisende Könige
  • Habsburg als alpiner Touristenmagnet
  • Das Haus Österreich zieht ins Gebirge
  • Kurorte : Ischl, Meran, Reichenau
  • Touristen im Spiegel der Kur- und Gästelisten
  • Abseits der höfischen Etikette?
  • Publikumsecho
  • Majestätische Berge in der Belle Époque?
  • Mont Aiguille, Grossvenediger, Matterhorn
  • Von der Republik zur Nation
  • Hotelpalast, Märchenschloss
  • Die Tugend der Einfachheit
  • "La majesté de nos cimes"
  • Schluss : Natur, menschengemacht
  • Von der Aufklärung in die Belle Époque
  • Und heute?
  • Anmerkungen
  • Ausgewählte Literatur
  • Bildnachweis
  • Register
  • Autor und Autorinnen.
SAL3 (off-campus storage)
Book
v, 296 pages ; 22 cm.
Green Library
Book
164 pages : illustrations (some color) ; 30 cm.
  • Dynamiken der Ver̃nderung / Erika Hebeisen, Gisela Hürlimann, Regula Schmid
  • Investition Bildung : Ausbaupl̃ne und Reformideen der Zürcher Universit̃tspolitik vor 1968 / Sebastian Brändli
  • Zwischen Bildungsmisere und Bildungsreform : die Zürcher Volksschule in Bewegung / Anne Bosche
  • Anstoss zu einer integrativen Schule : Bildungspolitik der Emigrationsorganisation "Colonie Libere Italiane" / Sarah Baumann, Philipp Eigenmann
  • Was setzte die Zürcher Studierenden um 1968 in Bewegung? : Bedingungen eines vorübergehenden Aufbruchs / Daniel Speich Chassé
  • Zwischen Wachstumsglaube und Stabilisierungsgebot : die Zürcher Stadtplanung in den langen Sechzigern / Melanie Wyrsch
  • Mit "Lawinenverbauungen" gegen Stadtautobahnen : die Umbrüche der Zürcher Verkehrspolitik in den langen Sechzigern / Jean-Daniel Blanc
  • "Nein zur Bombe : Ja zur Demokratie" : Zürich als Brennpunkt der Friedens- und Antiatombewegung der 1960er Jahre / Jakob Tanner
  • Eigenst̃ndig und emanzipatorisch : Pionierinnen der feministischen Selbsterm̃chtigung / Elisabeth Joris
  • Westafrika und die Zürcher "Geschwistergemeinde" : Psychoanalyse und Gesellschaftskritik bei Paul Parin, Goldy Parin-Matthey und Fritz Morgenthaler / Mischa Suter
  • "Ich weigere mich, andere Pflichten zu haben als andere Schweizer auch" : Max Frisch zwischen Literatur und gesellschaftlichem Engagement / Andreas Tobler
  • Die Schweizer Filmwochenschau zwischen Aufbruch und Ende / Severin Rüegg
  • Charlie Parker statt Ho Chi Minh : Jazz im Aufbruch jenseits von Politparolen / Christoph Merki
  • Zürcher popul̃re Musik der Hippie-Ära : eine neue Ästhetik und ihre Wirkungen / Christian Schorno
  • Autorinnen und Autoren, Herausgeberinnen
  • Bildnachweis.
SAL3 (off-campus storage)
Book
444 pages : illustrations (some color), maps (some color) ; 21 cm.
You can count on Rick Steves to tell you what you really need to know when visiting Switzerland. This book guides you through bustling Zurich and charming Luzern its with flower-bedecked bridges. Crisscross the mountains on cable cars, trains, and hiking paths. Find an alpine retreat in the cliff-hanging village of Gimmelwald. Marvel at the Matterhorn, relax in Lugano, and take an unforgettable swim in Bern. Cruise Lake Geneva and savor the cozy small-town atmosphere of Appenzell. After a day of sightseeing and hiking the Alps, treat yourself to a glass of local wine, cheese fondue, and delicious Swiss chocolate. Rick's candid, humorous advice will guide you to good-value hotels, B&Bs, and restaurants in cities, villages, and resort towns. You'll learn how to plan scenic rail journeys, and which sights are worth your time and money. More than reviews and directions, a Rick Steves guidebook is a tour guide in your pocket.
(source: Nielsen Book Data)9781631218248 20180924
Green Library
Book
329 pages : illustrations (some color) ; 30 cm
  • Geleitwort
  • Vorwort
  • Ein chronologischer Überblick : Grenchen 1798-2016
  • Von der Helvetik zum Bundesstaat : Grenchen 1798-1848
  • "Franzoseneinfall" und Helvetische Republik
  • Von der Mediation zur Restauration
  • Bäuerliche Wirtschaft und Badebetrieb
  • Liberalismus und Widerstandsgeist
  • Demokratie und Bildung
  • Von der Staatsgründung bis zum Ende des Ersten Weltkriegs : Grenchen 1848-1918
  • Armutsbekämpfung und Wirtschaftsinitiative
  • Gemeindeorganisation und Gemeindepolitik
  • Arbeitsteilung und Arbeitskonflikte
  • Erster Weltkrieg, Landesstreik und Spanische Grippe
  • Von der Zwischenkriegszeit bis zum Wirtschaftsaufschwung : Grenchen 1919-1948
  • Zwischen Krieg und Krisen
  • Eine Kleinstadt in der Vier-Millionen-Schweiz
  • Die "wilden Zwanziger" und die Weltwirtschaftskrise
  • Wirtschaft und Alltag im Zweiten Weltkrieg
  • Kriegsende und sozialpolitische Neuerungen
  • Von der Hochkonjunktur zur Uhrenkrise : Grenchen 1948-1978
  • Wirtschaftsboom und Baueuphorie
  • Freizeit, Konsum und Mobilität
  • Sport, Kultur und grenzüberschreitende Beziehungen
  • Der Wirtschaftseinbruch und seine Folgen
  • Von den Krisenjahren bis zur Gegenwart : Grenchen 1978-2016
  • Politische Krisenmassnahmen und wirtschaftliche Auswege
  • Jugendkultur und gesellschaftliche Umbrüche
  • Bevölkerungsstruktur und Parteienlandschaft
  • Mediengesellschaft und Aufbruchsstimmung
  • Raum und Umwelt, Verkehr und Siedlung
  • Landschaft im Wandel
  • Die Formierung der Kulturlandschaft bis 1850
  • Die Rodungen und Aufforstungen im 19. Jahrhundert
  • Die Entwässerung und Melioration der Witi
  • Die Entdeckung der Witi als schützenswerte Landschaft
  • Verkehrsinfrastrukturen
  • Das Strassennetz
  • Die Autobahn N5
  • Die Eisenbahnlinien
  • Der Bus- und Flugverkehr
  • Entsorgung und Versorgung
  • Kanalisation, Abwasserreinigung und Abfallentsorgung
  • Wasser, Gas und Elektrizität
  • Siedlung und Architektur
  • Ländliche Siedlungen
  • Industrialisierung und Verstädterung
  • Planungsdruck und Bauboom
  • Neugestaltungen und architektonisches Erbe
  • Wirtschaft und Arbeit
  • Anfang und Entwicklung der Industrie : "ähnlich einem Schmetterling, der aus einer unscheinbaren Larve hervorschlüpft"
  • Ein Auftrag an den Gemeinderat
  • Erste Uhrenfabriken
  • Ausweitung der Produktion und Wandel der Arbeit
  • Steinbohrer, Pignonsschneider und Maschinenbauer
  • Von der Handarbeit zu den Automaten
  • Marken und "création"
  • Nationale Krisen und Schulterschlüsse
  • Grenchner und die Gründung der ASUAG
  • Unter dem "Uhrenstatut" : Protestnoten der Grenchner Unternehmer
  • Lokale Wirtschaftspolitik und Gewerbe
  • Arbeiterkontrolle und industrielle Interessenvertretung
  • Anstrengungen gegen die Monopolindustrie
  • Grenchner Gewerbe
  • Uhrenkrise und Strukturanpassung
  • Krisenverlauf und langfristige Ursachen
  • Kontinuität und Wandel
  • Gesellschaft und Alltag
  • Bauerndorf, Industriegemeinde, Stadt
  • Typisch Grenchen?
  • Alltag in der Fabrik
  • Alltag ausserhalb der Fabrik
  • Lebensformen in der werdenden Stadt
  • Stammtische und Fasnacht
  • Ein Grenchner Frauenleben : Lina Obrecht
  • Ein Grenchner Männerleben : der "Tschui-Ätti"
  • Privatinitiative und Gemeinnützigkeit
  • Einkauf und Wohlfahrt
  • Vom Fabrikladen zum Discounter
  • Fabrikwohlfahrt und Betriebsgemeinschaft
  • Medienkanäle und sportliche Aushängeschilder
  • Hauszeitungen der Industrie
  • Zeitungswesen und journalistische Netzwerke
  • FCG und Uhrencup
  • Migration und Mobilität
  • Auswanderung, Einwanderung und Einbürgerung
  • Arbeitsmigration und "Überfremdung"
  • "Ausgestorbene Stadt" und Autostadt
  • Politik und Verwaltung
  • Politische Kräfteverhältnisse und Gemeindeorganisation
  • Wahlschlacht in Grenchen
  • Stadtammann- und Gemeinderatswahlen
  • Gemeindeorganisation : ein Stadtparlament steht zur Diskussion
  • Kampf gegen die Arbeitslosigkeit
  • Notstandsarbeiten als Krisenbewältigung
  • Massnahmen gegen die Jugendarbeitslosigkeit
  • Beschäftigungs- und Wiedereingliederungsprogramme
  • Wohnungsnot und Wohnbauförderung
  • Kommunaler Wohnungsbau als Streitpunkt
  • Genossenschaftliche und industrielle Bautätigkeit
  • Schulische Bildung und berufliche Ausbildung
  • Volks- und Bezirksschule
  • Fortbildungsschulen und Lehrwerkstätten
  • Gesundheit und soziale Wohlfahrt
  • Vom Armenverein der Frauen und Jungfrauen zur Spitex
  • Vom Fonds zum Spital
  • Kultur und Religion
  • Vereine als Orte des kulturellen Lebens
  • Das Jahrhundert der Vereine
  • Arbeitervereine und Frauenvereine
  • Bestrebungen gegen das Trennende
  • Der Wandel des Vereinswesens
  • Kulturangebote und Lokalprestige
  • Kultur während der Hochkonjunktur
  • Institutionalisierung der Kulturpolitik
  • Religionsverhältnisse
  • Konfessionelle Entwicklungen 1850-1960
  • Kulturkampf und Spaltung der katholischen Gemeinde
  • Die evangelisch-reformierte Kirchgemeinde
  • Pluralisierung der Religionen 1960-2016
  • Dank
  • Anhang
  • Grenchner Gemeinde- und Bürgerammänner
  • Grenchner Bundes-, National- und Ständeräte sowie Regierungsräte
  • Grenchner Kultur-, Anerkennungs- und Nachwuchsförderungspreis
  • Preisträger "Chappelitüfel", Preis für herausragende Grenchner Persönlichkeiten
  • Grafiken und Tabellen
  • Bevölkerungsentwicklung
  • Religiöse Zugehörigkeit
  • Wirtschaftliche Entwicklung nach Sektoren und Branchen
  • Schülerzahlen
  • Wahlen Gemeinderat
  • Anmerkungen
  • Quellen und Literatur
  • Bildnachweis
  • Namenregister
  • Autorin und Autoren.
SAL3 (off-campus storage)
Book
109 pages : illustrations (chiefly color) ; 25 cm
  • Vorwort
  • König Sigismunds Freiheitsbrief von 1415 : mit Anmerkungen von Rolf Kamm
  • Kirchenspaltung und Reichsfreiheit : das Konstanzer Konzil und seine Bedeutung für die Schweizer und Glarner Geschichte / Peter Niederhäuser
  • 1352,1388,1415, Glarner Schicksalsjahre? / Rolf Kamm
  • Glarus, die Eidgenossenschaft und das Reich bei Aegidius Tschudi / Christian Sieber
  • Wann wurde Glarus souverän? : der reichs- und völkerrechtliche Rahmen in Spätmittelalter und Früher Neuzeit / Thomas Maissen
  • Glarus in der alten Eidgenossenschaft : Betrachtungen und Einsichten aus Sicht der Verflechtungsgeschichte / André Holenstein
  • Souveränität, Landesrecht, Völkerrecht / Daniel Thürer
  • Autoren
  • Literaturverzeichnis.
SAL3 (off-campus storage)
Book
xiv, 318 pages : maps ; 24 cm
  • A note on measurement
  • Part One. Lake Geneva to the Gotthard Pass
  • Part Two. Heidiland to Grindelwald
  • Part Three. Innsbruck to Trieste.
The Alps have seen the march of armies, the flow of pilgrims and Crusaders, the feats of mountaineers and the dreams of engineers-and some 14 million people live among their peaks today. In The Alps, Stephen O'Shea takes readers up and down these majestic mountains, journeying through their 500-mile arc across France, Italy, Switzerland, Liechtenstein, Germany, Austria and Slovenia. He explores the reality behind Hannibal's crossing; he reveals how the Alps have influenced culture from Frankenstein to Heidi and The Sound of Music; and he visits the spot of Sherlock Holmes's death scene, the bloody site of the Italians' retreat in the First World War and Hitler's notorious Eagle's Nest. Throughout, O'Shea records his adventures with the watch makers, salt miners, cable-car operators and yodelers who define the Alps today.
(source: Nielsen Book Data)9780393246858 20170327
Green Library
Book
199 pages : illustrations ; 24 cm
  • Vorwort
  • Der Balkankönig
  • Belgrad
  • Gott schütze Serbien
  • Weisses Kreuz und Rotes Kreuz
  • "Räderwerk der Kriegsmaschine"
  • Eine Kindheit in der Küche
  • "Deutscher Mann spricht deutsch"
  • "Princeton" im Appenzell
  • Heimat und die Gründung der Kreditanstalt
  • Krieg und Moral
  • Der Holocaust in Serbien
  • "Der Mond ging unter"
  • Zwei unglückliche Brüder
  • Frauen
  • Vertreibung aus Belgrad
  • Der verwilderte Kontinent
  • Neubeginn
  • Comeback-kids
  • Handel ohne Kapital
  • Mehr als eine Familiensaga
  • Dank
  • Autoren
  • Stammbaum
  • Quellen- und Literaturverzeichnis.
SAL3 (off-campus storage)
Book
380 pages : illustrations ; 23 cm
  • Vorwort
  • Einleitung
  • Die Hoffmanns : eine St. Galler Advokatendynastie
  • Die blühende Stickereimetropole St. Gallen
  • Der Anwalt Johann Baptist Gruber
  • Karl Hoffmann, der gewählte Bundesrat
  • Arthur Hoffmann in den Fussstapfen des Vaters
  • Arthur Hoffmann im Bundesrat (1911-1917)
  • Vorsteher des Justiz- und Polizeidepartements
  • Vorsteher des Militärdepartements
  • Vorsteher des Politischen Departements
  • Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs
  • Mobilmachung und eine tumultuöse Generalswahl
  • Anerkennung der Schweizer Neutralität
  • Grosse Vollmachten für den Bundesrat
  • Kriegswirtschaft und Ausdehnung der Staatstätigkeit
  • Die offizielle Aussenpolitik
  • Neutralitätspolitik
  • Humanitäres Engagement
  • Gute Dienste
  • Die offizielle Friedenspolitik
  • Hoffmanns Antwort an die Friedensaktivisten
  • Staatliche Friedensappelle
  • Eine grosse Schlappe für die Schweizer Friedensnote
  • Vermittlungsversuche hinter den Kulissen
  • Ein mysteriöses Intermezzo mit französischen Abgeordneten
  • Der Fall Ritter in Washington
  • Die Affäre Hoffmann, Grimm
  • Neuer Vermittlungsanlauf in Petrograd
  • Geheimabsprachen mit Robert Grimm
  • Das fatale Telegramm
  • Der Rücktritt aus der Landesregierung
  • Auseinandersetzung im Bundesrat
  • Die Wahl von Gustave Ador zum Nachfolger
  • Die Reaktionen im In- und Ausland
  • Die Untersuchung der Affäre durch Bundesrat Ador
  • Die Rückkehr nach St. Gallen
  • Anhang
  • Anmerkungen
  • Quellen- und Literaturverzeichnis
  • Archivalische Quellen
  • Gedruckte Quellen und Literatur
  • Zeitungen
  • Bildnachweis
  • Personenregister.
SAL3 (off-campus storage)
Book
232 pages ; 23 cm
  • Einleitung
  • Bausteine einer Geschichte der direkten Demokratie
  • Rückgriff auf Mythen
  • Rekurs auf vormoderne Partizipationsmodelle : Freie Gemeinden, Stadtrepubliken und Landsgemeinden
  • Sattelzeit : Französische Revolution als Schlüsselereignis
  • Politisierungsprozesse vor und nach der Französischen Revolution
  • Dynamisierung des klassischen Republikanismus am Fallbeispiel Zürich : von der Jugendrevolte 1762-1768 zum Zunftkonflikt von 1777
  • Republikdiskurs und Landbevölkerung : Legitimationsmuster der Befreiungsbewegungen
  • Dynamisierung der alten Gemeindefreiheit : Wortmeldungen der Unterschichten in den Gemeinden und Utopie der freien Gemeinde
  • Dynamisierung des Landsgemeindemodells : Landsgemeindefieber und Landsgemeindewut
  • Dynamisierung des Geschlechterdiskurses von unten : Tugendhafte Republikanerinnen, rebellierende Fischweiber und rauchende Heimarbeiterinnen
  • Dynamisierung der Gleichheitsforderung und materielles Forderungspotenzial : Landsturm, Prügelmänner und Sackpatrioten
  • Orientierung am revolutionären Frankreich : Jakobinische Demokratisierungsimpulse
  • Bewegungen zu Beginn der Restaurationszeit
  • Unruhen im Berner Oberland : "Gottloses Pöpelvolk"
  • Protestbewegungen im Kanton St. Gallen
  • Regeneration : Rückgriff auf ältere Widerstandstraditionen
  • Ambivalenz der Volksbewegungen der Regenerationszeit : "Das Volk ist keine Puppe"
  • Angst der liberalen Elite vor dem Volk : Pöbelherrschaft und Ochlokratie
  • Das erste Volksveto : Fauler Kompromiss oder innovative Leistung?
  • Das St. Galler Modell als Vorbild für Basel
  • Aufstände der Modernisierungsverlierer : Widerstand gegen die Regenerationsregierungen
  • Der "Züriputsch" : Konservativer Umsturz und enttäuschte Hoffnungen
  • Die gescheiterte Vetobewegung im Aargau
  • Repression gegen die Vetobewegung im Kanton Solothurn : das liberale "Kasernenregiment"
  • Katholizismus und Demokratie : das Veto im Kanton Luzern
  • Transformationen der Landsgemeindemodelle
  • Glarner Verfassung : die Liberalen stellen die Landsgemeinde auf ein neues Fundament
  • Verschmelzung von alter und neuer Freiheit im Kanton Schwyz : Hörner- und Klauenmänner
  • Wallis : von den Zehnen zum Vetoreferendum
  • Vom Veto zum Referendum
  • Waadt : Direkter Weg zu Referendum und Initiative
  • Die "demokratische Bewegung" 1861-1869
  • Demokratische Bewegung in Zürich : Protestkultur und Kommunikationsverhältnisse
  • Ein Mediationskanton als Fallbeispiel : der Kampf um Initiative und Referendum im Thurgau
  • Der Kampf zwischen Revi und Anti im Kanton Baselland
  • Demokratische Bewegung im Aargau : ein fragwürdiger Volksmann
  • Die demokratische Bewegung im Kanton Bern : der Aarberger Sturm als Auslöser
  • "Graue" und "Rote" : Demokratische Bewegung im Kanton Solothurn
  • Die Totalrevision der Bundesverfassung von 1874 : die Einführung des fakultativen Gesetzesreferendums
  • Die Einführung der Teilrevisionsinitiative 1891
  • Fazit : Demokratiegeschichte als Protestgeschichte
  • Manifestationsformen der Demokratiebewegungen
  • Protestträger und Anführer der Bewegungen
  • Vorstellungswelt der Protestierenden
  • Legitimationsmuster der Proteste
  • Die unvollkommene Demokratie
  • Exklusion und Inklusion : Internationale Impulse
  • Der lange Ausschluss der Frauen
  • Direkte Demokratie mit Unterbrüchen : Dringlichkeitsrecht und Notrechtsregimes
  • Schlusswort und Ausblick
  • Bibliografie
  • Ungedruckte Quellen
  • Gedruckte Quellen und Quellenwerke
  • Darstellungen
  • Lexika.
SAL3 (off-campus storage)
Book
311 pages : illustrations (chiefly color), maps ; 25 cm
  • Vorwort
  • Eroberung und Inbesitznahme : Einführung / Christian Hesse
  • "Als starck als der künig"? Herzog Friedrich IV. von Österreich und die habsburgische Landesherrschaft im Schicksalsjahr 1415 / Peter Niederhäuser
  • Berns Weg in den Krieg : Städtische Umland- und Territorialpolitik bis zur Eroberung des Aargaus 1415 / Roland Gerber
  • Experimente der Eroberung : die Eidgenossen in der Lombardei im frühen 15. Jahrhundert / Paolo Ostinelli
  • La politica di conquista degli stati regionali italiani fra Trecento e Quattrocento / Giorgio Chittolini
  • English conquests in France in the early fifteenth century : Henry V and Normandy 1415-1420 / Anne Curry
  • Punir la résistance : Henri V et la reddition du Marché de Meaux, mai 1422 / Rémy Ambühl
  • Landsässige als Akteure : zum Umgang mit prekären Herrschafts-verhältnissen in den habsburgischen Landen zwischen Bodensee und Alpen Anfang des 15. Jahrhunderts / Martina Stercken
  • Der Prozess der Aneignung : Formen der Durchsetzung von eidgenössischer Herrschaft im Aargau nach 1415 / Bruno Meier
  • "Mit grossen kosten und arbeiten..." : Berns herrschaftliche Durch-dringung des Unteren Aargaus / Barbara Studer Immenhauser
  • Die Gemeinen Herrschaften im Aargau : Eidgenössische Landesverwaltung im Wettstreit der Orte um Gebietsgewinn an der "Beute Aargau" / Anne-Marie Dubler
  • Venetian government of the Terraferma, c. 1404-1509 : in a Swiss mirror / Michael Knapton
  • "Ewige Pachtung", Erbeinung und die Legitimierung der eidgenössischen Eroberungen / Claudius Sieber-Lehmann
  • Das Habsburger Archiv nach seinen Inventaren / Carmen Tellenbach
  • Die Eroberung des Aargaus als Topos und politisches Argument / Regula Schmid
  • L' "occupation anglaise" de la France dans l'historiograpie franca̦ise du Moyen Âge jusqu'au début du XXe siècle / Jean-Marie Moeglin
  • Summary and perspectives / Tom Scott
  • Verzeichnisse
  • Register der Personen und Orte.
SAL3 (off-campus storage)
Book
xii, 252 pages : 10 illustrations ; 24 cm.
  • Siglen der wichtigsten Handschriften
  • Einleitung
  • Begriffliche Einordnung : Familienbuch : Familie : Verwandtschaft
  • Städtische Geschichtsschreibung und Familienbücher : Tendenzen der Forschung
  • Fragestellung und Vorgehen : Historiographische Medien städtischer Kommunikation
  • Basler Familienbücher des 16. Jahrhunderts : Fallanalysen
  • Basel als Untersuchungsfeld
  • Basel im späten Mittelalter und in der Frühen Neuzeit
  • Familienbücher im Kontext der Basler Geschichtsschreibung
  • Die Beinheimische Handschrift : Adalberg (1474-1548) und Hans Conrad Meyer zum Pfeil (1589-1659)
  • Heraldische Selbstpositionierung und intermediale Memoria als Demonstration des Status quo bei Adalberg Meyer
  • Multimediale Konstruktion eines Geschlechts bei Hans Conrad Meyer
  • Geschichts-Remix und Inszenierung : Handschriftliche Kompilation im Druckzeitalter
  • Zwischenergebnisse
  • Basilea Petri Ryff : Peter Ryff (1552-1629)
  • Geerbte Geschichte : das Familienbuch als Geheimnis und Vermächtnis bei Peter Ryff
  • Kommunikationskreise familiärer Schriftlichkeit : Andreas Ryffs (1538-1603) Woppen Buch als Beispiel
  • Genealogische und heraldische Familienkonstruktionen bei Andreas und Peter Ryff
  • Historiographischer Anknüpfungspunkt und mediale Basis : die Chronik aus dem Besitz des Fridolin Ryff (um 1488-1554)
  • Zwischenergebnisse
  • Eine Weltchronikhandschrift wird zum Familienbuch : Christoph Offenburg (1509-1552)
  • Gebrauchskontexte : von der Weltchronik zum Familienbuch, vom Familienbuch zur Sammlung arkanen Wissens
  • Reaktion auf soziale Veränderungen und innerfamiliäre Konkurrenz
  • Zwischenergebnisse
  • Städtische Familienbücher im kommunikativen Kontext : Thesen in vergleichender Perspektive
  • Vom Speicher-zum Kommunikationsmedium
  • Medien der Repräsentation, Wissensvermittlung und Gemeinschaftsstiftung
  • Inszenierungsmedien zwischen Öffentlichkeit und Arkanbereich
  • Medien der Ehre : Ständische Praxis zwischen Öffentlichkeit und Exklusivität
  • Modernes Medium der Stadtgeschichte : die Editionsreihe Basler Chroniken
  • Eine Stadt im Wandel : Basel um 1900
  • Die Edition als konservatives Projekt
  • Die Herausgeber
  • "Retromentalität" und kritische Edition
  • Familienbücher als historiographische Medien zwischen Öffentlichkeit und Exklusivität : Ergebnisse und Perspektiven
  • Anhang
  • Beschreibung der wichtigsten Handschriften
  • Meyer zum Pfeil
  • Ryff
  • Offenburg
  • Konrad Schnitt
  • Genealogische Tafeln
  • Meyer zum Pfeil
  • Ryff
  • Offenburg
  • Transkriptionen
  • Auszug aus dem Vortrag von Jacob Burckhardt sen. vor der Historischen Gesellschaft Basel vom 23. März 1841 (M 2, Nr 1)
  • Brief von Carl Hegel an die Historische Gesellschaft Basel
  • Abbildungsverzeichnis
  • Quellen- und Literaturverzeichnis
  • Quellen
  • Ungedruckte Quellen
  • Gedruckte Quellen
  • Edierte Quellen
  • Hilfsmittel und Nachschlagewerke
  • Forschungsliteratur
  • Register.
Green Library
Book
446 pages : color illustrations ; 23 cm
  • Felix : wer? ein Vorwort
  • Dank
  • Einleitung
  • Felix Hemmerli : Lebensgeschichte
  • Der gelehrte Gefangene : letzte Lebensjahre
  • Überraschende Verhaftung
  • Soziale Netzwerke
  • Nicht dokumentiertes Gerichtsverfahren
  • Lebenslange Verwahrung
  • Der ehrgeizige Akademiker : universale Gelehrtenkultur
  • Familienbande und erste Schuljahre
  • Studienzeit in Erfurt
  • Hemmerlis Lernbuch
  • Jurist in der Praxis
  • Doktorat in Bologna
  • Der pflichtbewusste Kanoniker : Solothurn, das Basler Konzil und erste Schriften
  • Propst an St. Ursus in Solothurn
  • In den Fussstapfen Konrads von Mure
  • Im Dienst der Gesamtkirche
  • Im Visier der Chorherren
  • Der engagierte Adelsfreund : Herrschaftsideal und Alter Zürichkrieg
  • Kontakte zu Führungskreisen
  • Das Adelskloster Einsiedeln
  • Die Zürcher Adelspartei im Alten Zürichkrieg
  • Hemmerlis Adelsbuch
  • Der vielseitige Autor : Schriften zwischen Polemik und Pragmatik
  • Polemik am Grossmünster
  • Hemmerlis Bädertraktat
  • Kirchenpolitische Stellungnahmen
  • Pragmatik im Kirchenrecht
  • Nachwort
  • Felix Hemmerli : Ausgewählte Texte
  • Einleitung
  • Kritik an den Chorherren am Grossmünster : Gegen diejenigen, welche den Gottesdienst vernachlässigen
  • Dem Adel gehört die rechtmässige Herrschaft : Dialog über den Adel und das Bauerntum (Auszüge)
  • Beleidigung eines Chorherrn : Wortlaut eines Doktordiploms in Dummheit
  • Kollateralschaden des Alten Zürichkriegs : Über das Transportieren von Trottbäumen an Feiertagen
  • Pragmatismus in Glaubensfragen : Über das Segnen des Wetters mit dem Sakrament
  • Stellungnahme zur Kirchenpolitik : Entwurf einer Appellation dagegen, dass ein Kardinal in Deutschland einen Bischofssitz übernehmen sollte
  • Hemmerlis Rückblick auf seine Verhaftung und Verurteilung : Klageregister
  • Bildteil
  • Kurzbiografie
  • Werkübersicht
  • Abkürzungen
  • Bibliografie.
SAL3 (off-campus storage)
Book
239 pages : illustrations (some color) ; 24 cm
  • Vorwort
  • Prolog : ein Besuch in Schlieren im Jahr 1794 ...
  • Ein reformiertes Dorf in der katholischen Grafschaft Baden ...
  • Ein Bauerndorf vor den Toren der Stadt Zürich ...
  • Schiffe, Fuhrwerke und Eisenbahnen ...
  • Von der genossenschaftlichen zur individuellen Landwirtschaft ...
  • Innen und aussen : eine Gesellschaft, die mobiler wird ...
  • Schulbildung und Vereinswesen im Bauerndorf ...
  • Spät, aber doch : die Industrialisierung ...
  • Epilog : ein Rundgang durch Schlieren im Jahr 1910 ...
  • Anmerkungen
  • Bildverzeichnis
  • Literatur.
SAL3 (off-campus storage)