%{search_type} search results

43,961 catalog results

RSS feed for this result
Book
217 pages, 8 pages of plates : illustrations ; 20 cm.
  • Vorwort
  • Ankommen in der Frontstadt des "Goldenen Westens"
  • Die Sehnsucht nach der Revolution
  • Kleine Anlässe, grosse Wirkung : Protest, Provokation, Revolte
  • Kriegserklärung an die Revolte : der 2. Juni 1967
  • Die provozierte Antwort : Radikale Opposition
  • Die wilde Suche nach dem Glück : Zwischen Theorie und Praxis
  • Der grosse Traum von der Freiheit
  • Das Attentat und seine Folgen
  • Ein letzter Versuch : der Kampf um die konkrete Utopie
  • Das Ende von 68 : Autoritätsgläubiges Sektierertum und anmassende Militanz
  • Der lange Weg zur parlamentarischen Opposition
  • Epilog
  • Literaturhinweise
  • Dank.
Green Library
Book
124 pages ; 21 cm
  • Die Perspektive
  • Der Blick von Hanna Schygulla
  • Das blosse Begehren
  • Ein Asyl für Obdachlose
  • Die erschrockene Seele
  • Letzte heisse Revolution, erste coole Revolte
  • Irgendwann ist der Faden gerissen
  • Die Übergabe
  • Literatur
  • Dank.
Green Library
Book
521 pages : illustrations ; 24 cm.
  • Einleitung
  • Im "Kampf um Berlin" : die NSDAP-Lokalfunktionäre und ihr Beitrag zur nationalsozialistischen Machteroberung
  • Von der Strasse ins Parlament : die Berliner NSDAP unter Gauleiter Joseph Goebbels
  • Die NSDAP-Stadtverordneten und : Kreisleiter : ein Sozialprofil
  • Regionale Herkunft und Zuwanderung nach Berlin
  • Soziale Herkunft und Bildungsbiografien
  • Erlernter und ausgeübter Beruf
  • Familienstand
  • Eintritt in die NSDAP
  • Politische Sozialisation, Vernetzung und Aktivität vor dem NSDAP-Beitritt
  • Erste Funktionen und Tätigkeiten in der NSDAP
  • Das Stadtverordnetenmandat als Karrieresprungbrett? Voraussetzungen für die soziale Mobilität nach 1933
  • "Kämpferauslese" : die Rekrutierung der "parlamentarischen" NS-Funktionselite
  • "Kämpfermobilisierung" : Neue Funktionen und soziale Perspektiven
  • Den Absprung (nicht) geschafft : die gegensätzlichen Karriereverläufe von Jost Walbaum und Ernst Wetzel
  • Zusammenfassung
  • Mobilisiert werden, um zu mobilisieren : die Karrieren der "Alten Kämpfer" 1933-1945
  • Die Karriereverläufe : eine Typologie
  • Der Aufsteiger
  • Der gebremste Aufsteiger
  • Der begrenzte Aufsteiger
  • Der Absteiger
  • Die Karrierebereiche : Funktionen und Tätigkeiten
  • Die hauptamtliche Parteikarriere
  • Die lokale Verwaltungskarriere
  • Die Multifunktionskarriere
  • Karrierefaktoren : Zwischen Parteigunst und persönlichem Ehrgeiz
  • "Systematische Führerauslese"? : Ansprüche der NSDAP an aufstiegsorientierte Funktionsträger
  • Der Status "Alter Kämpfer"
  • Fachliche Qualifikation vs. Fleiss
  • Netzwerkstruktur und -kompetenz
  • Persönliche Eigenschaften und körperliche Verfassung
  • Ehefrau und Familie
  • Zusammenfassung
  • 8. Mai 1945 : "Alter Kämpfer", was nun? die Lebensläufe der NSDAP-Lokalfunktionäre im geteilten Nachkriegsdeutschland
  • Zwischen den Fronten des Kalten Krieges : Überleben, Internierung und gesellschaftliche Neupositionierung
  • 1945 verstorben oder dauerhaft vermisst
  • Von den Alliierten interniert
  • Der alliierten Internierung entgangen
  • "Wohltäter", "Widerständler" und "enttäuschte Idealisten"? Strategien und Argumente im Prozess der (Selbst-)Entnazifizierung
  • Selbstbilder : Reflexionen der "Alten Kämpfer" zu ihren Funktionen im Nationalsozialismus
  • Alte Kontakte neu genutzt : das Netz der Entlastungszeugen
  • Die Familien der NSDAP-Funktionsträger
  • Zusammenfassung
  • Schluss
  • Anhang
  • Abkürzungen
  • Verzeichnis der Tabellen und Abbildungen
  • Tabellen
  • Biografien
  • Quellenverzeichnis
  • Ungedruckte Quellen
  • Gedruckte Quellen
  • Literaturverzeichnis
  • Danksagung
  • Abbildungen.
Green Library
Book
563 pages : illustrations ; 23 cm.
  • Einleitung
  • Der Medizinstudent Adolph Müller in Halle (1803-1804)
  • Drei Pädagogen : Müller, Campe, Basedow
  • Das Irrenhaus in Celle
  • Erste Kontakte der Müllers in Halle : Niemeyers und Reichardts
  • Johann Friedrich Reichardt
  • Adolphs erste Monate in Halle : Nikolaus Harscher
  • Ein Ausflug nach Leipzig
  • Johann Christian Reil
  • Juda Löw Baruch (Ludwig Börne)
  • Henrik Steffens
  • Musik als Bindemittel des geselligen Lebens : Mozart und Beethoven
  • Der "Napoleon Bonaparte" von Schlabrendorf und Reichardt
  • Medizinstudium im Zeichen der Naturphilosophie
  • Die Anatomen-Dynastie der Meckels
  • Ein Ausflug nach Dessau und Wörlitz : Friedrich Adolph von Lehmann
  • Goethe in Halle und in Lauchstädt
  • "Schneiders beste Schülerin"
  • Die Familie Wucherer
  • Die Vorfahren
  • Carolines Vater Mathäus Wucherer
  • Karl Friedrich Bahrdt und die "Gesellschaft der XXII verbündeten Männer"
  • Ein dem Allgemeinwohl verpflichteter Unternehmer
  • Friedrich Schleiermacher in Halle (1804-1806)
  • Die Geschwister Caroline und Ludwig Wucherer
  • "Der Berg" als Zentrum des geselligen Lebens in Halle
  • Bei dem Physiker Johann Wilhelm Ritter
  • Die neuen Professoren Schleiermacher und Steffens
  • Schleiermachers Kindheit und Jugend
  • Schleiermachers Studienjahre in Halle und seine beruflichen Anfänge
  • Prediger an der Berliner Charité und erste eigene Werke
  • Zwei freudlose Jahre in Stolp : die Berufung nach Halle
  • Adolph Müllers Begeisterung für Schleiermacher
  • Musikalische Eindrücke in Dessau
  • Schleiermacher und Louis Baruch
  • Schleiermachers Freundschaft mit Steffens
  • Das Sommersemester 1805
  • Die öffentliche Vorlesungsreihe des Schädelforschers Gall
  • Das dramatische Ende von Schleiermachers Liebe zu Eleonore Grunow
  • Das Angebot für Schleiermacher aus Bremen : Adolphs und Carolines Liebe
  • "Die Weihnachtsfeier : ein Gespräch"
  • Der Krieg und die Auflösung der Universität in Halle (1806-1807)
  • Karl August Varnhagen
  • Varnhagens Aufnahme in den Kreis um Schleiermacher und Steffens
  • Varnhagen über Harscher, Müller und Alexander von der Marwitz
  • Eine geologische Exkursion in den Harz
  • Adolph Müller bei Wucherers
  • Der aufziehende Konflikt zwischen Preussen und Frankreich
  • Die letzte Ruhe vor dem Sturm
  • Die Affäre um den akademischen Gottesdienst in Halle
  • Am Vorabend des Krieges mit Frankreich
  • Halle und seine Umgebung als Kriegsschauplatz
  • Einquartierungen und Vertreibung der Studenten
  • Nach der Auflösung der Universität
  • Die letzten Monate Schleiermachers und Müllers in Halle
  • Zeit des Übergangs (1807)
  • Adolph Müller in Berlin
  • Die jungen Frauen Reichardt und Wucherer in Halle
  • Carolines 23. Geburtstag und ihre Tante, die Baronin Lauer von Münchhofen
  • Die Deportation von Bürgern Halles als Geiseln nach Frankreich
  • Zwei Süssigkeitenschachteln und ein Theaterbesuch in Lauchstädt
  • Ludwig Wucherer zu Besuch in Halle
  • Ehe-, Liebes- und Freundschaftskonflikte in Berlin
  • Die gastfreundliche Familie Reimer
  • Adolph Müllers Zukunftspläne
  • Caroline in Erwartung von Schleiermachers und Nannys Besuch in Halle
  • Ungewisse Zukunftsaussichten und materielle Not im Spätjahr 1807
  • Die Familie Schede
  • Die Vorfahren in Landsberg an der Warthe und Königsberg in der Neumark
  • Carls Eltern und Geschwister
  • Carls Studienzeit in Halle : Ernst Ferdinand Klein und seine Familie
  • Carl und Charlotte Schede : Freundschaften mit Tieck und Schleiermacher
  • Carl und Charlotte Schede in Kalisch
  • August Wilhelm Schlegels satirischer Angriff auf August von Kotzebue
  • Wilhelmine Schede, Sophie Bernhardi und August Wilhelm Schlegel
  • August Ludwig Hülsen
  • Carl Schede als Rechtsbeistand der Tiecks : Maria Alberti
  • Auguste Klein und Carl Schede im Sommer 1804 in Berlin
  • Der Kreis um Henriette Herz in den Jahren 1807 und 1808
  • Die Focke-Affäre in Bernhardis Scheidungsprozess
  • Auguste Klein und Carl Schede im Sommer 1808
  • Neuanfänge in Berlin und Halle (1808)
  • Nachwuchs im Hause Wucherer
  • Die Erneuerung des geselligen Zirkels bei Schleiermacher
  • Henrik Steffens' Rückkehr nach Halle
  • Die Reise der Geschwister Schleiermacher nach Rügen im Sommer 1808
  • Schleiermachers Reise nach Königsberg und Blancs "Gewissensfrage"
  • Adolph Müller und Alexander von der Marwitz
  • Die Zusammenkunft in Dessau
  • Schleiermachers 40. Geburtstag : Reichardts Scheitern in Kassel
  • Caroline Wucherers Besuch in Berlin : konspirative Politik
  • Weihnachten 1808
  • Weichenstellungen im Jahre 1809
  • Caroline Wucherer, Wilhelmine Schede und Henriette von Willichs Selbstzweifel
  • Charlottes Tod
  • Geburtstagsfeiern
  • Die Renovierung des Kanonierhauses
  • Reils Kurbad in Halle : Wilhelm Grimm als erster Badegast
  • Schleiermachers Hochzeit mit Henriette von Willich
  • Wilhelm Grimm und Clemens Brentano
  • Adolph Müller, Schleiermacher und Caroline Wucherer
  • Wilhelm Grimm bei Arnim und bei Goethe
  • Caroline Wucherers Verlobungszeit (1810)
  • Ersehnte Ortswechsel : Steffens, Blanc und Müller
  • Reils Abschied aus Halle
  • Gute Nachrichten für Schleiermacher, schlechte für Steffens
  • Carl Schedes Werben um Caroline Wucherer
  • Carolines Besorgnisse wegen Wilhelmines "Gemütsart"
  • Noch einmal Wilhelmine, Wohnungssuche und das leidige Geschäftsleben
  • Neues Unglück im Hause Steffens : Carolines Magenkrankheit
  • Die Frage von Carolines finanzieller Absicherung im Alter
  • Carls berufliche Tätigkeit als Anwalt und seine Zukunftspläne
  • Reils und Schleiermachers Interventionen zugunsten von Steffens
  • Carolines Entsetzen über die Aussicht eines Daseins in der schlesischen Provinz
  • Carolines Wunsch, die Hochzeit aufzuschieben
  • Die bedrängte Lage des Wucher'schen Familienunternehmens
  • Carl Schede über Ludwig Tieck
  • "Von allen Seiten Schwierigkeiten"
  • Die täglichen Sorgen ums Geld : Carls Studienfreund Johannes Daniel Falk
  • Weihnachten 1810
  • Adolph Müllers Tod und Caroline Wucherers Hochzeit (1811)
  • Die "fatale Geschichte"
  • Adolph Müllers Krankheit und Tod
  • Das "Gedränge der Geschäfte" und das Herannahen der Hochzeit
  • Carls Selbstcharakterisierung
  • Letzte Vorbereitungen für eine mit kleinem Aufwand gefeierte Hochzeit
  • Eine mit "stiller klarer Besonnenheit" eingegangene Verbindung
  • Rahel Levin über Caroline
  • Epilog
  • Caroline und Carls Kinder
  • Die Familie Müffling
  • Ludwig Wucherer
  • Johann Christian Reil und seine Familie
  • Ludwig Gottfried Blanc
  • Henrik Steffens und seine Familie
  • Die Familie Reichardt
  • August Ferdinand Bernhardi und die Tiecks
  • Schleiermachers, Müllers und Arndts
  • Henriette Herz und Auguste Klein
  • Caroline und Carl
  • Danksagung
  • Endnoten
  • Auswahlbibliografie
  • Verzeichnis der bislang unveröffentlichten Quellen
  • Bildquellenverzeichnis
  • Personenregister.
Green Library
Book
xx, 235 pages, 8 unnumbered pages of plates : illustrations ; 22 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
vi, 411 pages : illustrations ; 24 cm
  • List of Illustrations Introduction Karin Bauer and Jennifer Ruth Hosek PART I: CONTESTING GENTRIFICATION: SUBCULTURE TO MAINSTREAM Chapter 1. Cultural History of Post-Wall Berlin: From Utopian Longing to Nostalgia for Babylon Katrina Sark Chapter 2. Taking a Walk on the Wild Side: Berlin and Christiane F.'s Second Life Susan Ingram Chapter 3. Representations and Interpretations of "The New Berlin" in Contemporary German Comics Lynn Marie Kutch PART II: SPACES, MONUMENTS, AND THE APPROPRIATION OF HISTORY Chapter 4. Reconfiguring the Spaces of the "Creative Class" in Contemporary Berlin Simon Ward Chapter 5. Negotiating Cold War Legacies: The Discursive Ambiguity of Berlin's Memory Sites Stefanie Eisenhuth and Scott H. Krause Chapter 6. Branding the New Germany--The Brandenburg Gate and a New Kind of German Historical Amnesia Sarah Pogoda and Ruediger Traxler Chapter 7. Disappearing History: Challenges of Imagining Berlin after 1989 Ayse N. Erek and Eszter Gantner PART III: RE-IMAGINING INTEGRATION Chapter 8. Governing through "Ethnic Entrepreneurship" Baris Uelker Chapter 9. Resisting Integration: Neukoelln Artist Responses to Integration Politics Johanna Schuster-Craig Chapter 10. The Revival of Diasporic Hebrew in Contemporary Berlin Hila Amit Chapter 11. Berlin's International Literature Festival: Globalizing the Bildungsbuerger Marike Janzen PART IV: BERLIN MEMORYSCAPES OF THE PRESENT Chapter 12. Transnational Cityscapes: Tracking Turkish-German Hi/Stories in Postwar Berlin Christiane Steckenbiller Chapter 13. Israeli Jews in the New Berlin: From Shoah Memories to Middle Eastern Encounters Hadas Cohen and Dani Kranz Chapter 14. Through the Eyes of Angels and Vampires: Berlin Ruins in Wings of Desire and We Are the Night Peter Goelz Chapter 15. The Uncanny City: Berlin in International Film Andre Schuetze Bibliography Index.
  • (source: Nielsen Book Data)9781785337208 20180226
Since Unification and the end of the Cold War, Berlin has witnessed a series of uncommonly intense social, political, and cultural transformations. While positioning itself as a creative center populated by young and cosmopolitan global citizens, the "New Berlin" is at the same time a rich site of historical memory, defined inescapably by its past even as it articulates German and European hopes for the future. Cultural Topographies of the New Berlin presents a fascinating cross-section of life in Germany's largest city, revealing the complex ways in which globalization, ethnicity, economics, memory, and national identity inflect how its urban spaces are inhabited and depicted.
(source: Nielsen Book Data)9781785337208 20180226
SAL3 (off-campus storage)
Book
vii, 45 pages : illustrations ; 21 cm.
  • Einleitung : Denkmäler für Deserteure : "abstruse idee" und "hypothetisches gedankenspiel"?
  • Die Nationalsozialisten und die Wehrmachtjustiz
  • Bestattungsvorschriften aus dem "Dritten Reich"
  • Die Wahrnehmung von Wehrmacht-Deserteuren in der frühen Bundesrepublik (1950er bis 1970er Jahre)
  • Die veränderte Wahrnehmung von Wehrmacht-Deserteuren in den 1980er Jahren : der Beginn eines Meinungswandels
  • Die 1990er Jahre : von der lokalen auf die Bundesebene
  • Die 2000er und 2010er Jahre : der endgültige Einzug in die Erinnerungskultur
  • Deserteur-Denkmäler : Paradoxien der und Potenzial für die Gegenwart
  • Fazit : Deserteure und ihr Platz im kollektiven Gedächtnis der Bundesrepublik Deutschland
  • Literatur.
SAL3 (off-campus storage)
Book
368 pages : 44 illustrations ; 23 cm
  • Prolog : es lebe die Freiheit!
  • Anfangszeit, 1918-1933
  • Wie froh bin ich, Dich zu haben : Robert und Magdalene Scholl
  • Die Eltern nannten ihn Heiland : Kindheit und Hitlerjugend
  • Jugendbundzeit, 1933-1937
  • Fanatisch das Neue bauen : in der dj.I.II
  • Etwas vom schönsten der Weltliteratur : Abitur und Lektüre
  • Wir wollen doch Flamme sein! Heroisches Leben
  • In alter Kameradschaft : der heimliche Freund
  • Ihr seht den weg : Bewunderung für Stefan George
  • Ein gewisser Einfluss : Jungenführer und Dichter
  • Ganz leben oder gar nicht : Faszination Nationalsozialismus
  • Wendezeit, 1937-1939
  • Grosse Liebe : Siebzehn Tage Haft
  • Ich sah sein schemenhaftes Gesicht : Begegnung mit Hitler
  • Ich kann mich nicht einschränken : Verzweifelte Leidenschaft
  • Lust : Leid : und Liebe : Jungfrau Maria
  • Schon lange bereut : Sondergericht und Demütigung
  • Reifezeit, 1939-1941
  • Der eigentliche Sinn der Dinge : Medizin und Nietzsche
  • Von früh bis spät beisammen : die engste Freundschaft
  • Ihre Liebe ist so ungemein echt und wahr : Verliebtheiten
  • Ich suche mich, nur mich : Kriegsbeginn und Westfront
  • Persönlichkeit heisst Widerstand : Nikolai Berdjajew
  • Geschlossenes Weltbild : Carl Muth und Theodor Haecker
  • Ich lese die Buddenbrooks und bin begeistert : Thomas Mann
  • Nicht Mann und Frau : Platonische Liebe
  • Abenteuer hin zum Licht : Paul Claudel
  • Sie ist mir völlig gleichgültig : Traute Lafrenz
  • Ich bin ein "homo viator" : Wandererfantasien
  • Kampfeszeit, 1941-1943
  • Ich bin klein und schwach : Glaube und Kampf
  • Schönheit und Klarheit : die jüngere Schwester
  • Eigentlich mein einziger Freund : der Russe
  • Etwas tun, heute noch : die Formierung des Widerstands
  • Es ist noch nicht zu spät : die Flugblätter I bis IV
  • Weisse Rose : Revolutionär, propagandistisch, emotional
  • Wenn Christus nicht gelebt hätte : an der Ostfront
  • Beweist, dass Ihr anders denkt! Flugblatt 5 und die Mitstreiter
  • Ihre Muschel haben Sie auch vergessen : die letzte Geliebte
  • Freiheit und Ehre : Flugblatt 6
  • Sag Alex, er solle nicht auf mich warten : Verhaftungen
  • Verpflichtung zur Tat : Alexander Schmorell vor der Gestapo
  • So ein gleichgültiges Gefühl : Freiwillige Aussage
  • Erwartet, mein Leben zu verlieren : Geständnis und Bekenntnis
  • Aus ideellen Gründen gehandelt : Sophie Scholl
  • Nicht Böses mit Bösem vergelten : Abendmahl und Abschied
  • Brave, herrliche junge Leute! Nachgeschichte 1943
  • Epilog : Letzte Worte der Mitstreiter
  • Anhang
  • Die Gedichte von Hans Scholl
  • Die Flugblätter
  • Dank
  • Anmerkungen
  • Quellen und Literatur
  • Bildnachweis
  • Personenregister.
SAL3 (off-campus storage)
Book
452 pages : illustrations ; 22 cm.
Green Library

10. Friedrich Ebert [2018]

Book
183 pages : illustrations ; 19 cm
  • Vorwort
  • Prolog : ein Meilenstein : ein Sozialdemokrat wird deutsches Staatsoberhaupt
  • Der Arbeiterführer (1871-1918)
  • Der politische Lehrling
  • Der Parteiarbeiter
  • Organisator und Mediator der Massenpartei
  • Parteivorsitzender zwischen Burgfrieden und Klassenkampf
  • Der Volksbeauftragte (1918-19)
  • Reichskanzler für einen Tag
  • Konkursverwalter der Monarchie und Wegbereiter der Republik
  • Verfechter der Demokratie
  • Der Reichspräsident (1919-1925)
  • Machtpolitiker und Mitspieler
  • Der Präsident auf dem Kanzlerkarussell : Regierungsbildungen
  • Der Aussenpolitiker zwischen Erfüllung und Enttäuschung
  • Der Krisenmanager
  • Der Präsident und seine Partei
  • Werbeträger der Republik und der Einheit
  • Zielobjekt der Republikgegner
  • Epilog : Sozialdemokrat, Republikgründer und Staatsmann : ein Leben für die soziale Demokratie
  • Anhang
  • Abkürzungen
  • Anmerkungen
  • Nachweis der Zitate
  • Quellen und Literatur
  • Abbildungsnachweis
  • Personenregister.
SAL3 (off-campus storage)
Book
ix, 630 pages ; 25 cm.
  • Geleitwort
  • Einleitung
  • Schulzeit, Berufsausbildung und Arbeit im Staatsdienst 1857-1892
  • Kindheit und Jugend in Neumarkt und Breslau
  • Studien- und Ausbildungsjahre
  • Berufstätigkeit im Staatsdienst
  • Liberale Kommunalpolitik
  • Kommunalpolitik im Spannungsfeld von Laissez-faire, Daseinsvorsorge und Gesellschaftsreform
  • Gothein in Waldenburg
  • Gothein in Breslau
  • Fazit
  • Linksliberalismus in Preussen
  • Entwicklungen bis zur Jahrhundertwende
  • Als Interessenvertreter im Preussischen Abgeordnetenhaus
  • Fazit
  • Linksliberale Einigung und Öffnung zur Sozialdemokratie
  • Die Freisinnige Vereinigung und der Nationalsoziale Verein
  • Gothein, Barth und Naumann
  • Linksliberaler Einigungsprozess 1903-1906
  • Im Bülow-Block I : das Reichsvereinsgesetz 1908
  • Im Bülow-Block II : die Reichsfinanzreform 1909
  • Die Fusion zur Fortschrittlichen Volkspartei
  • Zwischen Sozialdemokraten und Nationalliberalen
  • Fazit
  • Honoratiorenpolitik und moderne Parteiorganisation : eine wirkungsvolle Mischung
  • In der Freisinnigen Vereinigung
  • In der Fortschrittlichen Volkspartei
  • Fazit
  • Honoratiorenliberalismus und Parteiapparat im Wahlkreis
  • Struktur des Wahlkreises
  • Linksliberale Organisation
  • Inhaltliche Agitation
  • Fazit
  • Imperialismus und innere Reform vor 1914
  • Kolonien als Labor liberaler Ideale
  • Internationale Beziehungen und Rüstungsfragen
  • Innere Reformen
  • Politik im Ersten Weltkrieg
  • Die Debatte um die Kriegsziele
  • U-Boot-Krieg und Friedensbemühungen
  • Innenpolitische Reformbestrebungen
  • Für Verständigungsfrieden und Parlamentarisierung : im Interfraktionellen Ausschuss
  • Kanzlersturz und Friedensresolution
  • Einsatz für innere Reformen während der Reichskanzlerkrise
  • Friedensziele unter Druck
  • Zum Handeln entschlossen
  • Gothein und der Erste Weltkrieg : ein Fazit
  • Peripetie 1918-19 : vom Vordenker zum Begrenzer
  • Innenpolitische Neuausrichtung
  • Parteipolitischer Neuanfang
  • Wirtschaftspolitische Weichenstellungen im Kabinett Scheidemann
  • Das Ringen um den Frieden
  • Fazit
  • Niedergang 1919-1924
  • Untersuchungsausschuss und Kapp-Lüttwitz-Putsch
  • Im Schatten von Versailles
  • Wirtschafts- und Finanzpolitik : vom Partei- zum Interessenpolitiker
  • Das Ende einer Ära
  • Im politischen Abseits
  • "Ich glaube, ich kann sagen, Sie sind das Gewissen der Partei ..." : innerparteiliche Konflikte
  • Zäsur 1933
  • Schluss
  • Dank
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Ungedruckte Quellen
  • Publikationen Georg Gotheins
  • Gedruckte Quellen
  • Sekundärliteratur
  • Personenverzeichnis.
Green Library
Book
184 pages : illustrations (some color) ; 23 cm
  • Dank
  • Man kann die Dinge verändern : Vorwort von Pascal Lamy
  • Kindheit und Studium
  • "Erunner von meim Rasen!"
  • Europa! Arbeit als Abgeordnete des Europaparlaments und des Deutschen Bundestages
  • "Wir wollen ein Volk guter Nachbarn sein" : Meine Zeit in der SPD bis zum Tode Willy Brandts
  • Profil und Präsenz : Meine SPD von den 1990er-Jahren bis in die Regierungszeit Gerhard Schröders
  • Gerechtigkeit und Frieden sind Geschwister : Entwicklungsministerin in der Rot-Grünen Koalition
  • Gerechtigkeit und Frieden : die entwicklungspolitische Arbeit in der Grossen Koalition
  • Das Engagement hört niemals auf
  • Register.
SAL3 (off-campus storage)
Book
xviii, 247 pages : illustrations, map ; 23 cm.
  • List of Tables and Figures Abbreviations Authors' Notes Preface Chapter 1: The German Polity in Context Chapter 2: Power Distribution in a Complex Democracy Chapter 3: Political Actors, Parties, and Elections Chapter 4: Citizens and Politics Chapter 5: Migration, Immigration, Integration Chapter 6: Political Economy Chapter 7: Germany and the European Union Chapter 8: Germany in Global Politics Chapter 9: Looking Backward and Forward References Index.
  • (source: Nielsen Book Data)9781442229976 20180403
This book analyzes the major post-unification developments that have tested and shaped the "new Germany" from a multilevel perspective. The authors argue that domestic transformation and a heightened role in international politics are consequences, often unintended, of unification, Europeanization, and globalization. Informed by the authors' intimate knowledge of Germany, this book offers a comprehensive, in-depth analysis of a pivotal global player at a critical economic, political, social, and environmental juncture.
(source: Nielsen Book Data)9781442229976 20180403
Green Library
Book
x, 506 pages : illustrations ; 25 cm.
Green Library
Book
xi, 224 pages : illustrations, maps ; 24 cm.
  • List of illustrations Acknowledgements Chapter 1: Representing Armed Conflict in the Industrial Age Part I Chapter 2: The Rhetoric of Command Part II Chapter 3: Combat and the Politics of Landscapes: Soldier-Farmers Chapter 4: Combat and the Politics of Landscape: Trench Warfare Chapter 5: Combat and the Politics of Landscape: Aerial Photography, Maps, and the Cold Gaze Part III Chapter 6: Technology and Combat in the Franco-Prussian War Chapter 7: Technology and Combat in the First World War References Index.
  • (source: Nielsen Book Data)9781474226141 20180403
This study examines the force of tradition in conservative German visual culture, exploring thematic continuities in the post-conflict representation of battlefield identities from the Franco-Prussian War in 1870-71 to the demise of the Weimar Republic in 1933. Using over 40 representative images sampled from both high and popular culture, Paul Fox discusses complex and interdependent visual responses to a wide spectrum of historical events, spanning world war, regional conflict, internal security operations, and border skirmishes. The book demonstrates how all the artists, illustrators and photographers whose work is addressed here were motivated to affirm German moral superiority on the battlefield. They produced images that advanced dominant notions of how the ideal German man should behave when at war - even when the outcome was defeat. Their construction of an imagined martial masculinity based on aggressive moral superiority became so deeply rooted in German culture that it eventually provided the basis for a programmatic imagining of how Germany might again recover its standing as a great military power in Central Europe in the wake of defeat in 1918. The Image of the Soldier in German Culture, 1871-1933 is an important volume for any historian interested cultural history, the representation of armed conflict in European culture, the history of modern Germany, the Franco-Prussian War, and the First World War.
(source: Nielsen Book Data)9781474226141 20180403
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
xxix, 778 pages : color illustrations ; 25 cm. + 1 folded map.
Green Library
Book
444 pages : illustrations, maps ; 22 cm
  • Vorwort : die Illusion vom Ende
  • Schreckensbild des Sieges : Kriegsversehrte im Spiegelsaal
  • Die Deutsche Verzweiflung
  • Vorgeschmack auf Versailles : der weg zum Waffenstillstand
  • Entzweiung der jungen Republik : der innere Kampf in Deutschland
  • Verweigerung der jungen Republik : der äussere Kampf von Deutschland
  • Verbrechen und Strafe : Vier politische Attentate und ihre juristischen Folgen
  • Der internationale Blick : Albert Einsteins Wille zum Frieden
  • Der Vertrag, der den Frieden Bringen Soll
  • Ohne Thesen nichts gewesen : Wilsons Vierzehn Punkte
  • Wenn vier sich streiten, reut es den Fünften : der Ablauf der Pariser Friedenskonferenz
  • Das erste Dilemma : der Völkerbund
  • Das zweite Dilemma : die Gebietsabtretungen
  • Das dritte Dilemma : Österreichs Beitritt zum Deutschen Reich
  • Das vierte Dilemma : Schwierige Kleinigkeiten wie Kaffee, Bilder, Schädel
  • Das grösste Dilemma : die Kriegsschuldthese
  • Der nationale Blick : Theodor Wolffs Unwille zum Frieden
  • Der Schlussakt -Vergeltung in Versailles
  • Demütigung als Prinzip : die deutsche Delegation in Versailles
  • Das letzte Dilemma des Versailler Vertrags : die Unterzeichnung
  • Stillleben des Sieges : Monets Geschenk an Frankreich
  • Epilog : V wie Versailles
  • Anmerkungen
  • Literatur
  • Karten
  • Personenregister
  • Bildnachweis
  • Dank.
Green Library
Book
x, 521 pages ; 24 cm.
  • Vorwort
  • Einleitung
  • Westarp als Schlüsselfigur des politischen Konservatismus
  • Konservatismus, Kommunikation und Biografie : Perspektiven auf die Forschung
  • Konservatismus, Ordnung und Moderne : Zeitregime
  • Utopien von Staat und Herrschaft
  • Quellen
  • Skizze des Buchs
  • "Junker ohne Scholle"
  • Konservatismus als Lebensmodell
  • Beamte und Soldaten : "Etagen-" und Dienstadel
  • Familiengeschichte und Monarchenbindung
  • Selbstbehauptung und Strategien des "Obenbleibens"
  • Preussische Identitäten : Knappheit als Bedrohung und Tugend
  • Politischer Beamter
  • "Kleiner König" in der Provinz : Westarp als neuer Verwaltertypus
  • Steuern und Strassen : Binnenkolonisierung und die Grenzen des Nationalstaats
  • Endstation Oberverwaltungsgericht : Stillstand einer Beamtenkarriere
  • Einstieg in die Politik
  • Wahl gegen Erzberger, Juden und Polen
  • Konfliktkonstellationen : Kaiser und Konservative
  • Finanzreform
  • Zusammenfassung
  • Dogmen und Dystopien : der Erste Weltkrieg, 1914-1915-16
  • Warten auf den Krieg?
  • Konservative Sorgen
  • Augusterlebnisse
  • Westarp als Präsenzfigur der Konservativen
  • Programme für den Krieg
  • Zukunft denken : Alldeutsche Herausforderungen
  • Paradigmenwechsel : Navalismus
  • Deutungskämpfe um das konservative Kriegsziel im Osten
  • Verständigung mit Russland?
  • "Totaler" Sieg : U-Boote als letzter Ausweg?
  • England besiegen
  • Macht vor Recht
  • "Tod oder Sieg" : die Zeit als Hauptfeind
  • Die "Stacheln des Igels" : Preussische Verhaltenslehren
  • Asketische Mentalitäten
  • "Preussen" als Utopie
  • Politik der harten Hand
  • Schwäche?
  • Zusammenfassung
  • Radikalismus der Bewahrung
  • Kaiser, Kanzler, Diktator : Radikale Alternativen
  • Kampf um die Zukunft : Annäherungen an die radikale Rechte
  • Beteiligung an Bethmann Hollwegs Sturz
  • Entfremdung vom Kaiser
  • Radikale : Gegenüberstellungen
  • Ökonomien von Opfer und Verzicht
  • Hungern bis zum Sieg : die Nation muss preussisch werden
  • Soziologie der Kriegsgesellschaft : Arbeiter und Sozialdemokratie
  • Landwirte, Ernährung und Genüsse
  • Der teure Frieden
  • Konservativer Sozialstaat
  • "Lieber totsiegen als feige unterliegen" : Isolation und Niederlage
  • Isolation und Verweigerung
  • Schizophrenien der Niederlage : "Zwei Ludendorffs"
  • Selbstzerstörung und Annihilation?
  • Zusammenfassung
  • Passagen, 1918-1923
  • Erschütterte Ordnungen
  • Der Reichstag als Ort der Passage
  • "Volk" und Staat der Revolution
  • Bedrohung und Rückzug
  • Überleben : Konservative Strategien
  • Konservativer Putsch gegen Westarp
  • Aus der Angst geboren? Gründung der DNVP
  • "Hic niger est" : Mandatsverlust und neue Männer
  • Was bleibt vom Konservatismus? die "Firma" aufrechterhalten
  • Begegnungen mit der Basis : Reden und Wahlkämpfe
  • Integration : DNVP
  • "Tage wie ein wüster Traum" : der Kapp-Putsch
  • Vergessen, lernen, mausern?
  • DNVP und Antisemitismus
  • Neue Sprache für die DNVP
  • Gegenwelt
  • Theater der Monarchie
  • Der "9. November" : das Urteil über Wilhelm II.
  • Gegen die Rückkehr der Hohenzollern
  • Diktatur?
  • Zusammenfassung
  • Suche nach Handlungsspielräumen, 1924-1925-26
  • Der "Code der Republikfeindschaft"
  • Distanz zur Weimarer Demokratie als politischer Code
  • "Pöbel" und "Palaver" : Eliten und Führung in der Demokratie
  • Funktionale Akzeptanz und subjektive Sinnhaftigkeit parlamentarischer Arbeit
  • Westarp als parlamentarischer Praktiker
  • Parlamentarisches Verfahren und Erwartungshorizonte
  • Opposition : Dawes-Plan
  • Die Zukünfte der Deutschnationalen
  • Wahlsieg 1924
  • Kommunikationsräume
  • Versagen als Oppositionspartei : der "Umfair vom 29. August 1924
  • Konservativ oder deutschnational? Doppelte Loyalitäten
  • Westarps Aufstieg zum Fraktionsführer
  • Politik als Familienprojekt
  • Regierung : Locarno
  • Gebremste Utopien : die erste Regierungsbeteiligung der DNVP
  • Locarno
  • Ende der Koalition
  • Vertrauensverlust
  • Konservative Identitätsfragen
  • Zusammenfassung
  • Eine starke Rechte, 1927-1930
  • Annäherungen I
  • Hindenburg wird Reichspräsident
  • Umrisse eines neuen Kurses : Zurück in die Regierung
  • Agrarier und Zölle
  • "Kleine Leute" und "Grosskopferte"
  • Golden Age der DNVP?
  • Entfremdungen I : Monarchie und alte Konservative
  • Republikschutzgesetz
  • Ja sagen, Nein meinen
  • Distanzierung der alten Konservativen
  • Angriff Hugenbergs auf den Berufspolitiker Westarp
  • Annäherungen II : die DNVP und der Staat
  • Reaktivierungen des Konservatismus für die Gegenwart
  • Verfassungsreformen
  • Westarps "drittes Reich"
  • Entfremdungen II : Opposition Hugenbergs
  • Ressourcenkämpfe
  • Stimmverluste bei den Wahlen und Bilanz
  • Führungskämpfe : Fall Lambach und "Dreimännerskat"
  • Volksbegehren gegen den Young-Plan
  • Zusammenfassung
  • Revisionshoffnungen, 1930-1932-33
  • Dritte Heimat? Auflösung der Rechten und Neuordnungen des Staats
  • Revisionen
  • Sezession der Westarp-Gruppe 1930
  • Neuordnung der Rechten
  • "Bruderstreit" im Konservatismus
  • Volks- und Tory-Konservative
  • Konservativer Hauptverein und Westarp
  • Hoffnungsträger Westarp
  • Jungkonservative
  • Ehrenmänner? Mechanismen der Selbstzerstörung
  • Kampf um die Kreuzzeitung
  • "Hungerpfoten saugen"
  • Westarp und die Regierung Brüning
  • Nationalsozialisten in die Verantwortung
  • Verzicht als Kraftquelle : Westarp, Brüning und der Staat als Opfergemeinschaft
  • Wahlkämpfe : Hindenburg, Preussen
  • Die überwältigende Krise : Reichskanzlerkandidat Westarp?
  • Abschied aus der Politik
  • Späte liberal-konservative Allianzen 1932-33
  • Schifferkreis
  • Geschichte als "rückläufige Bewegung" : Würdigung der Präsidialkabinette
  • Zusammenfassung
  • Vermächtnisse, 1933-1945
  • "Göring hat gekokelt" : 1933 als Revolution
  • "Gedanken zur Politik"
  • Rassestaat
  • "Massensuggestion" und Ablehnung der Vergangenheit
  • Preussen verschwindet
  • Den Kaiser retten
  • Monarchismus als familiäre Praxis
  • Sinn der Weltgeschichte : der Zweite Weltkrieg im Urteil Westarps
  • Befreiungskampf gegen England
  • Kriegsziel : Grenzen von 1914 und zyklische Geschichte
  • Den Krieg begreifen : Entgrenzungen und Zweifel
  • Niederlagen und Bombenkrieg
  • Tod
  • Schluss
  • Utopie
  • Erster Weltkrieg
  • Die Utopie wird prekär : Monarchie und Diktatur
  • "Code der Republikfeindschaft" vs. Integration in die parlamentarischen Verfahren
  • Alternative "systemintegrierter" Konservatismus?
  • Westarp und der Nationalsozialismus
  • Der letzte Preusse?
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Quellen und Literatur
  • Personenverzeichnis.
Green Library
Book
xviii, 136 pages : illustrations ; 24 cm.
Im Jahre 1354 fand an der päpstlichen Kurie in Avignon ein Ketzerprozess statt, der in vieler Hinsicht bemerkenswert ist. Allein schon das Ergebnis entsprach offensichtlich nicht den Vorstellungen der Kurie, die erwartet hatte, dass die Angeklagten ihre von der Kurie als häretisch qualifizierten Vorstellungen widerrufen und die Kurie nicht mehr in Frage stellen würden, bevor sie auf den Scheiterhaufen gebracht wurden. 0Hintergrund war der Konflikt zwischen einem radikal-spiritualistischen Zweig des Franziskanerordens und den Päpsten in der Nachfolge Johannes? XXII.
Green Library
Book
526 pages : illustrations ; 24 cm.
  • Vorwort
  • Bewegende Anfänge : die Neugründung des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern : ein Sonderfall / Fred Mrotzek
  • Parteiensystem im Wandel
  • Neugründung im Nordosten : die Sozialdemokratie auf dem Weg in die parlamentarische Demokratie / Werner Müller
  • Die Erben der SED : von der Staatspartei zum Koalitionspartner / Christian Nestler und Christopher Scheele
  • Parteien im Umbruch : zur Geschichte der Liberalen und Christdemokraten 1989-90 / Ines Soldwisch
  • Eine Frage der Legitimation : die Landtagswahl von 1990 / Steffen Schoon und Nikolaus Werz
  • Neuaufbau von Parlament und Administration
  • Parlamentarischer Neustart : der Landtag und die Verfassungsgebung in den 1990er-Jahren / Stefan Ewert und Oliver Gladrow
  • "Geld muss einfach da sein, egal woher" : die ehemalige Finanzministerin im Zeitzeugengespräch über die Finanzpolitik Anfang der 1990er-Jahre / Sigrid Keler
  • Verantwortung der Kommunen : vom demokratischen Zentralismus zur Selbstverwaltung im Rechtsstaat / Dieter Schröder
  • "Vor allem die fehlende Infrastruktur machte uns zu schaffen" : der ehemalige Generalstaatsanwalt im Zeitzeugengespräch über die Umgestaltung und den Neuaufbau der Justiz / Alexander Prechtel
  • "Etwas Besseres hätte nicht passieren können" : ein ehemaliger Zöllner im Zeitzeugengespräch über die Umgestaltung und den Neuanfang des Zollwesens / Jürgen Kröplin
  • Fanal "Rostock Lichtenhagen" : Rassistische Ausschreitungen und die junge Demokratie / Gudrun Heinrich
  • Wirtschaft im Umbruch
  • Licht und Schatten : die Transformation der Landwirtschaft in den Jahren 1990 bis 1995 / Mario Niemann
  • Prozesse der De-Industrialisierung : das Werften-Problem / Ingo Sens
  • Sehnsucht nach der Ostsee : der steinige Weg vom Massen- zum Qualitätstourismus / Helmut Klüter
  • Neue Perspektiven? : die Hoffnung auf ökonomische Vernetzungen im Ostseeraum / Martin Koschkar
  • Bildungspolitik als gesellschaftliche Herausforderung
  • Die Transformation des Bildungssektors : Schulpolitik in den 1990er-Jahren / Conchita Hübner-Oberndörfer
  • Hochschulpolitischer Wandel : die Universität Rostock im Umbruch / Daniel Lehmann und Kersten Krüger
  • Mehr als ein "Austausch des Türschildes" : die Greifswalder Geschichtsmethodik zwischen 1990 und 2005 / Martin Buchsteiner
  • Umbau der Medienlandschaft
  • Neuanfang und Wandel : die Umgestaltung der regionalen Presse / Nikolaus Werz
  • "Mecklenburg-Vorpommern machen wir nicht zur Sparbüchse!" : der ehemalige Direktor des NDR-Landesfunkhauses in Schwerin im Zeitzeugengespräch über die Anfänge des öffentlich-rechtlichen Rundfunks / Gerd Schneider
  • Wandel in den Kirchen
  • Bewährtes mitnehmen und Neues wagen : Herausforderungen, Debatten und Entscheidungen der evangelischen Kirche Anfang der 1990er-Jahre / Klaus-Dieter Kaiser
  • Aufbruch zu neuen Ufern : Weg und Wirken der katholischen Kirche in Mecklenburg von 1989 bis 1994 / Georg Diederich
  • Umgang mit dem historischen Erbe
  • Die schwierige Hinterlassenschaft der Stasi und der Beginn ihrer behördlichen Aufarbeitung : Betrachtungen eines Zeitzeugen / Volker Höffer
  • Die neue Vielfalt des Gedenkens : zum erinnerungskulturellen Wandel von 1989 bis Mitte der 1990er-Jahre / Oliver Plessow
  • Die Frühgeschichte des Bundeslandes : Aktenbestände im Landesarchiv Schwerin / Martin Schoebel
  • Anhang
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Personenverzeichnis
  • Autorinnen und Autoren
  • Abbildungsnachweis.
SAL3 (off-campus storage)