%{search_type} search results

22,047 catalog results

RSS feed for this result
Book
536 pages : illustrations (some color) ; 25 cm.
  • Einleitung
  • Von den Anfängen der NSDAP zur Machtübernahme / Horst Schreiber
  • Bezirk Kitzbühel : "Trotz Verbot noch nicht tot" : Nationalsozialistischer Terror im Bezirk Kitzbühel 1933-34 / Sabine Pitscheider
  • Bezirk Imst : "Freikarte nach Dachau" : Naziterror in Imst 1938 / Rainer Hofmann, Astrid Schuchter
  • Bezirk Innsbruck-Land : "... In enger Zusammenarbeit mit Partei und Staat ..."- Nationalsozialistische Bürgermeister in Innsbruck-Land 1938-39 / Sabine Pitscheider
  • Bezirk Kufstein : "Grenzen, die keine waren, sind nicht mehr" / Gisela Hormayr
  • Bezirk Reutte : auf dem Weg in eine bessere Zukunft? / Richard Lipp
  • Bezirk Landeck : Armut, Arbeitslosigkeit und Wohnungsnot : der Nährboden für den Nationalsozialismus / Roman Spiss
  • Stadt Innsbruck : die Inszenierung des Nationalsozialismus als Umbruchs- und Aufbruchszeit / Horst Schreiber
  • "Volksgemeinschaft" als Ausschluss / Horst Schreiber, Michael Guggenberger, Niko Hofinger
  • Bezirk Schwaz : von kleinen und grossen Karrieren : Profiteure und Nutzniesserinnen der NS-Machtübernahme / Horst Schreiber, Claudia Rauchegger-Fischer
  • Bezirk Lienz : der abseits gelegene Anschluss : Osttirol 1938 : ein Fotoessay / Martin Kofler
  • Epilog
  • Michael Guggenberger : Berg und Tal im Anschlussrausch
  • Anhang
  • Anmerkungen
  • Personenregister
  • Ortsregister
  • Literatur (Auswahl)
  • Autorinnen und Autoren.
SAL3 (off-campus storage)
Book
160 pages : 160 color illustrations ; 27 cm
  • Zum Geleit / Ulrike Scholda
  • Zwischen "Siegfrieden" und Niederlage : Österreich-Ungarns letzter Krieg 1917-1918 / Manfried Rauchensteiner
  • Fokus : die Gemeinsame Oberste Kriegsleitung
  • Kaiser Karl I. : König Karl IV. von Ungarn, König Karl III. von Böhmen / Michaela und Karl Vocelka
  • Fokus : die Sixtus-Affäre
  • Das k. u. k. Armeeoberkommando (AOK) im Ersten Weltkrieg / Bernhard Wenning
  • Fokus : Arthur Baron Arz von Straussenburg
  • Das Fernmeldewesen der k. u. k. Armee im Ersten Weltkrieg / Johann Prikowitsch
  • Verena Moritz, Fokus : Maximilian Ronge
  • Baden 1917-1918 : eine historische Kollage / Rudolf Maurer
  • Fokus : Bürgermeister Dr. Franz Trenner
  • Anmerkungen
  • Literaturverzeichnis
  • Bildteil
  • Autoren
  • Bildnachweis
  • Leihgeber
  • Dank
  • Personenregister
  • Impressum.
SAL3 (off-campus storage)
Book
274 pages ; 23 cm.
SAL3 (off-campus storage)
Book
185 pages : illustrations (some color), portraits, facsimiles ; 24 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
vi, 273 pages : illustrations ; 24 cm.
Green Library
Book
103 pages : illustrations, portraits ; 19 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
xxiii, 311 pages ; 23 cm
  • 1. The Prague Spring and Warsaw Pact Invasion Through the Soviet and East European Lens-- Kevin McDermott and Matthew Stibbe.- 2. For a Civic Socialism and the Rule of Law: The Interplay of Jurisprudence, Public Opinion and Dissent in Czechoslovakia, 1960s-1980s-- Kieran Williams and James Krapfl.- 3. The 'Anti-Prague Spring': Neo-Stalinist and Ultra-Leftist Extremism in Czechoslovakia, 1968-70-- Kevin McDermott and Vitezslav Sommer.- 4. The Impact of the Prague Spring on the USSR-- Zbigniew Wojnowski.- 5.Ideological Offensive: The East German Leadership, the Prague Spring and the Warsaw Pact Invasion of August 1968-- Matthew Stibbe.- 6. 'To Hell with Sovereignty!': Poland and the Prague Spring-- Tony Kemp-Welch.- 7. Hungary 1968: Reform and the Challenge of the Prague Spring-- Csaba Bekes.- 8. 1968: A Bulgarian Perspective-- Jordan Baev.- 9. Ceausescu's Finest Hour? Memorialising Romanian Responses to the Warsaw Pact Invasion of Czechoslovakia-- Calin Goina.- 10. The 'June Events': The 1968 Student Protests in Yugoslavia-- Kenneth Morrison.- 11. 1968: The Prague Spring and the Albanian 'Castle'-- Ana Lalaj.- 12. Echoes of the Prague Spring in the Soviet Baltic Republics-- Irena Saleniece and Iveta Skinke.- 13. 'Down with Revisionism and Irredentism': The Impact of the Prague Spring on Soviet Moldavia-- Igor Casu.- Index.
  • (source: Nielsen Book Data)9783319770680 20180820
This collection of thirteen essays examines reactions in Eastern Europe to the Prague Spring and Warsaw Pact invasion of Czechoslovakia in 1968. Countries covered include the Soviet Union and specific Soviet republics (Ukraine, Moldavia, the Baltic States), together with two chapters on Czechoslovakia and one each on East Germany, Poland, Hungary, Bulgaria, Romania, Yugoslavia and Albania. The individual contributions explain why most of these communist regimes opposed Alexander Dubcek's reforms and supported the Soviet-led military intervention in August 1968, and why some stood apart. They also explore public reactions in Eastern Europe to the events of 1968, including instances of popular opposition to the crushing of the Prague Spring, expressions of loyalty to Soviet-style socialism, and cases of indifference or uncertainty. Among the many complex legacies of the East European `1968' was the development of new ways of thinking about regional identity, state borders, de-Stalinisation and the burdens of the past.
(source: Nielsen Book Data)9783319770680 20180820
Green Library
Book
180 pages : illustrations ; 21 cm
  • Vorwort
  • Koerber, ein österreichischer Beamter
  • Die Ehe des Thronfolgers Franz Ferdinand
  • Die Vertretung des Kaisers durch den Thronfolger
  • Koerber erzählt : ein Feuilleton von Anton Kuh
  • Koerber über Kaiser Karl und Staatsgeschäfte
  • Das Manifest des Kaisers Karl anlässlich der Thronbesteigung
  • Kaiser Karl I.
  • Koerber über seine Entlassung
  • Die Amnestie des Dr. Kramarsch und der anderen Tschechen
  • Die letzten Ministerpräsidenten Graf Clam-Martinic, Dr. Freiherr v. Seidler und Dr. Freiherr v. Hussarek
  • Der Sturz Siegharts
  • Koerber und der Nationalitätenstreit
  • Der Rücktritt Koerbers 1904
  • Das Regentschaftskönigreich Polen
  • Koerbers Tod
  • Dr. von Koerber : ein Nachruf
  • Joseph Schöffel : Abgeordneter und Gesetzgeber
  • Joseph Schöffel : Erinnerungen aus meinem Leben
  • Der Kampf um die Verwendung der Überschüsse der kumulativen Waisenkassen zur Pflege und Erziehung armer Waisen
  • Ein Denkmal für Dr. von Koerber in Mödling
  • Der Dampfer "Koerber" : Sic transit gloria Austriae
  • Die Ministerpräsidenten Österreichs ab 1867
  • Kalender der Kriegserklärungen 1914-1918
  • Bildteil
  • Literatur und Quellen.
SAL3 (off-campus storage)
Book
456 pages : illustrations ; 25 cm.
  • Vorwort
  • Die Voraussetzungen
  • Geografie : der Rest ist Osterreich
  • Ökonomie : "Produktion ohne Markt, Markt ohne Produktion"
  • Das liebe Geld : Kapital und Inflation
  • Die Lücke in der Zahlungsbilanz : Industrie und Landwirtschaft
  • Armut = Krise?
  • Vorsprung durch Technik?
  • Der Anschluss : die überstrapazierte Selbstverständlichkeit
  • Zu Gross für Österreich : die Parteien
  • Die Sozialdemokratie
  • Die Einheit der Arbeiterklasse
  • Partei und Gewerkschaft
  • Links oder rechts? Wien und die Länder
  • Die Christlichsozialen
  • Pro und contra Lueger : Populisten und Konservative
  • Pro und contra Seipel : Bürgerblock oder Weltanschauungspartei?
  • Das Ende des Kulturkampfs? Literarische Indizien
  • Das dreigeteilte "dritte Lager"
  • Das Bürgertum : Beamte und Industrie
  • Bauern und Arbeiter : Landbund und NSDAP
  • Exkurs I : der Kummer mit dem Antisemitismus
  • Exkurs II : der Adel und die Legitimisten
  • Exkurs III : das Phänomen der Wehrverbände
  • Die Politischen Konjunkturen
  • Die "Österreichische Revolution" 1918-1920
  • Der Sprung in die Republik
  • Grosse Koalition mit gebundener Marschroute
  • Das Pflichtpensum : Friede und Verfassung
  • Die Österreichische Gegenrevolution 1920-1923
  • Auf Umwegen zum Bürgerblock
  • Genf : die Revanche für den 12. November?
  • Die Mühen der Ebene 1923-1927
  • Das Leiden der Beamten
  • Das Dilemma der Föderalisten
  • Die Einheitsliste
  • Schubumkehr 1927-1929
  • Der Justizpalastbrand
  • Die Renaissance der Heimwehren
  • Seipels taktischer Rückzug
  • Der "Unabhängige mit der Kornblume" : die Ära Schober 1929-1931
  • Das Verständigungskabinett Streeruwitz
  • Die Verfassungsreform
  • Der Schoberblock
  • Die Grossen Krisen
  • Der Zusammenbruch der Creditanstalt 1931-32
  • Der "schwarze Freitag"
  • Die versäumte Chance?
  • Das Verlöschen des Bürgerblocks
  • Minderheitsregierungen 1932-33
  • Der agrarische Kurs
  • Übergangslösung Dollfuss?
  • Lausanne oder Hirtenberg?
  • Der unvorhergesehene "Staatsstreich auf Raten" 1933
  • "Ein Wink der Vorsehung" : die Geschäftsordnungspanne vom 4. März 1933
  • Die Opposition : "Roter und brauner Sozialismus"
  • Vaterländische Front und Ständestaat
  • Das "Bürgerkriegsjahr" 1934
  • Vom Jänner-Krach zum Februar-Aufstand
  • Vom Februar-Aufstand zur Mai-Verfassung
  • Der Juliputsch
  • Die Ära Schuschnigg 1934-1936
  • Illegale und Befriedungsaktionen
  • Das Ende der Heimwehren und das Veto gegen die Monarchie
  • Das Juli-Abkommen
  • Die Endphase des Regimes 1937-38
  • Austerity und Pluralismus?
  • Die Nazis spalten : Seyss-Inquart und Göring
  • Der Dammbruch
  • Schlussbetrachtung
  • Anhang : Wahlergebnisse
  • Anmerkungen
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Quellen- und Literaturverzeichnis
  • Bildnachweis
  • Personenregister.
SAL3 (off-campus storage)
Book
756 pages : illustrations ; 21 cm.
  • Grusswort von Bundespräsident a.D. Dr. Heinz Fischer für das öge-Symposium "Exilforschung zu Österreich : Leistungen, Defizite & Perspektiven", März 2013
  • Vorwort der HerausgeberInnen
  • Zufluchtsländer
  • Hinter Stacheldraht : Österreichische Exilantinnen und Exilanten in den französischen Lagern / Georg Pichler
  • Auswanderung und Flucht steirischer Jüdinnen und Juden nach Palästina / Victoria Kumar
  • Zwischen Jugoslawien und Spanien : Exil und (steirischer) Widerstand 1933 bis 1938 aus der Geschlechterperspektive kritisch hinterfragt / Ute Sonnleitner
  • The flight from Austria between the "Anschluss" and the second world war, March 1938-September 1939 : a socio-political analysis of mass flight, the Belgian case / Frank Caestecker
  • Österreichische ExilantInnen in Schweden / Irene Nawrocka
  • Flucht und Vertreibung nach Kanada : ein Forschungsdesiderat der österreichischen Exilgeschichte / Andrea Strutz
  • "It's a story you will never forget" : auf den Spuren österreichischer Dunera Boys in Australien / Christine Kanzler, Elisabeth Lebensaft
  • Ungarn als Aufnahmeland für NS-Verfolgte aus Österreich mit Blick auf das literarische Exil / Sándor Komáromi
  • Exil, Österreicher und Österreich 1933-1938 / Georg B. Deutsch
  • Berufsgruppen und wissenschaftliche Disziplinen
  • Zur Emigration von Wiener Gärtnerinnen und Gartenarchitektinnen / Ulrike Krippner, Iris Meder
  • Die Psychoanalyse im ostasiatischen Exil : A. J. Storfer und sein Zeitschriftenprojekt Gelbe Post / Thomas Pekar
  • Ein Österreicher in Irland : Ludwig Bieler / Franz Römer
  • Eine Wienerin in den Niederlanden : Gertrud Herzog-Hauser / Sonja M. Schreiner
  • Gemischte Gesellschaft : Exilanten und Exilantinnen an Wiener Theatern nach 1945 / Peter Roessler
  • Kinder- und Jugendliteratur im Exil : ein Überblick über die Jahre 1933-1945 / Susanne Blumesberger
  • Wiener Kunst- und Antiquitätenhändler im Exil / Gabriele Anderl
  • Die Sehnsucht nach Österreich : der österreichisch-amerikanische Schriftsteller Alfred Werner / Evelyn Adunka
  • Jiddische Kultur im "Exil"? / Brigitte Dalinger
  • Künstlerischer Tanz und Exil : Forschung und Sichtbarmachung in Österreich : Versuch einer Chronologie / Andrea Amort
  • Österreichisches Musik-Exil
  • "... Ohne Vorurteile selbst Werke universalen Charakters zu komponieren ..." : Perspektiven musikalischer Selbstkonstruktion europäischer Exilanten in Lateinamerika / Nils Grosch
  • Zur Zusammenarbeit lateinamerikanischer und österreichischer Musikschaffender im Rezeptionsprozess der Musik der Wiener Schule in Südamerika : der Fall der Nueva Música in Argentinien / Daniela Fugellie
  • Private Musikinstitutionen in Buenos Aires als Wirkungsstätte österreichischer Emigranten (1946-1955) / Christina Richter-Ibáñez
  • Emigranten als Mitarbeiter an der Österreichischen Musikzeitschrift (ÖMZ) / Philine Lautenschläger
  • Leistungen und Desiderata der Exilforschung in Österreich auf dem Gebiet der Musik / Primavera Driessen Gruber
  • Hilfsorganisationen und Netzwerke
  • Politische Verantwortung in Krisenzeiten : Transatlantische und lokale Asylnetzwerke des österreichischen Exils, 1940-1942 / Anne Klein
  • Zwischen Erinnern und Vergessen : das Austrian Forum in New York und sein Beitrag zur Förderung des kollektiven Gedächtnisses / Olena Komarnicka
  • Erfahrungen österreichischer Kinder und Jugendlicher im schwedischen Exil / Thomas Pammer
  • Generationen des Exils
  • Bildungsbiografien unter den Bedingungen des Exils : die Wiener Studierenden von 1938 und das Gedenkbuch für die Opfer des Nationalsozialismus an der Universität Wien 1938 / Katharina Kniefacz, Herbert Posch
  • Die Kinder der Rückkehr : zur Geschichte einer marginalisierten Jugend ein interdisziplinäres Forschungsprojekt (2012-2016) / Helene Maimann
  • "Den Koffer immer gepackt" : Erzwungene Emigration im Familiengedächtnis / Philipp Mettauer
  • Neue Quellen und Zugänge
  • Überlegungen zu Biographie und Exil im 20. Jahrhundert / Katharina Prager
  • Fritzi Löwys visuelle Zeugnisse zu Flucht, Vertreibung und Holocaust / Vida Bakondy
  • "Neue Ansätze jenseits des Ärmelkanals" : the interviews with former Austrians in the collection "Refugee voices" / Anthony Grenville
  • Der britische Geheimdienst und das Austrian Centre / Charmian Brinson, Richard Dove
  • Exilforschung im DÖW am Beispiel des Projekts "Vertreibung : Exil : Emigration" : die österreichischen NS-Vertriebenen im Spiegel der Sammlung der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Hugo Ebner / Claudia Kuretsidis-Haider
  • AKM und Austro Mechana im Wandel von "Arisierung" und Neugründung / Christoph Lind
  • "This Mexican nation is certainly my hardest translation" : Österreichische ExilautorInnen in Mexiko in übersetzerischer Perspektive / Michaela Wolf
  • Exilforschung zu Österreich in der Volksrepublik China : Versuch einer Rekontextualisierung / Françoise Kreissler
  • Abschied vom Patriotismus in der Exilforschung : Politisches Denken und Handeln im Exil / Peter Pirker
  • AutorInnen und HerausgeberInnen
  • Abbildungsnachweis
  • Namensregister.
SAL3 (off-campus storage)
Book
376 pages : illustrations (mostly color), plans ; 28 cm.
  • Vorwort
  • Einleitung
  • Salzburg im Wandel 1800 bis 1818
  • Veränderungen, Hoffnungen, Leid und Katastrophen : Erich Marx
  • "Daselbs verprunnen vil menschen." : das Phänomen Stadtbrand im regionalen Vergleich : Johannes Lang
  • Die Brandkatastrophe
  • "Es brennt!" : die Brandkatastrophe vom 30. April 1818 : Erich Marx
  • Wie konnte es zu einer solchen Katastrophe kommen? : Eduard Schnöll
  • Die Todesopfer des Stadtbrandes 1818
  • Hauptopfergruppe : Betagte Witwen und Dienstmägde : Peter F. Kramml
  • Nach dem Brand : Erich Marx
  • Die Hilfsaktionen
  • Das "süsse Geschäft des Wohlthuns" : zur Spendentätigkeit nach dem Salzburger Stadtbrand von 1818 : Ewald Hiebl
  • Der Handelsstand hilft : ein Beispiel bürgerlicher Solidarität : Erich Marx
  • "Hülfe, schleunige Hülfe thut Noth!" : Hilfeleistung im Brandfall zwischen Salzburg und Reichenhall : Johannes Lang
  • Wiederaufbau oder Abbruch
  • Behördliche Massnahmen : Erich Marx
  • Die Privathäuser : Erich Marx
  • Die Lodronischen Paläste : Jutta Baumgartner
  • Lodronische Stiftungsgebäude : Erich Marx
  • Die Wiederherstellung von Schloss Mirabell nach 1818
  • Die Leistungen von Wolfgang Hagenauer und Peter Nobile : Wilfried Schaber
  • Die Kirchen im Stadtbrand : Peter Husty
  • Sonstige kirchliche Gebäude : Erich Marx
  • Das Bruderhaus an der Linzer Gasse mit dem "Irrenhaus" : Peter F. Kramml
  • Kasernen und Militärgebäude in der Stadt Salzburg : Thomas Mitterecker
  • Die staatlichen Gebäude : Erich Marx
  • Die städtischen Objekte : Erich Marx
  • Veränderungen im öffentlichen Raum : Strassen, Plätze Brunnen : Gerhard Plasser
  • Vorsorge und Reaktionen
  • Das Militär, die Bürgerschaft und das Gerede
  • Alternative Fakten im Jahr 1818 : Thomas Weidenholzer
  • Der Beginn der Feuerkassen und Brandassekuranz in Salzburg : Alfred Stefan Weiss
  • "Namenloses Elend und unermesslicher Schaden" der Stadtbrand 1818 in der deutschsprachigen Presse : Alfred Stefan Weiss
  • Über das Feuerlöschwesen nach dem Brand von 1818 : Harald Vidmer
  • Abkürzungen
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Green Library
Book
xiv, 403 pages : illustrations, maps ; 25 cm
The Habsburg Empire's grand strategy for outmaneuvering and outlasting stronger rivals in a complicated geopolitical world The Empire of Habsburg Austria faced more enemies than any other European great power. Flanked on four sides by rivals, it possessed few of the advantages that explain successful empires. Its army was not renowned for offensive prowess, its finances were often shaky, and its populace was fragmented into more than a dozen ethnicities. Yet somehow Austria endured, outlasting Ottoman sieges, Frederick the Great, and Napoleon. The Grand Strategy of the Habsburg Empire tells the story of how this cash-strapped, polyglot empire survived for centuries in Europe's most dangerous neighborhood without succumbing to the pressures of multisided warfare. Taking readers from the War of the Spanish Succession in the early 1700s to the Austro-Prussian War of 1866, A. Wess Mitchell argues that the Habsburgs succeeded not through offensive military power or great wealth but by developing strategies that manipulated the element of time in geopolitical competition. Unable to fight all their enemies at once, the Habsburgs learned to use the limited tools at their disposal--terrain, technology, and treaty allies--to sequence and stagger their conflicts, drive down the costs of empire, and concentrate scarce resources against the greatest threat of the moment. Rarely holding a grudge after war, they played the "long game" in geopolitics, corralling friend and foe alike into voluntarily managing the empire's lengthy frontiers and extending a benign hegemony across the turbulent lands of middle Europe. A study in adaptive statecraft, The Grand Strategy of the Habsburg Empire offers lessons on how to navigate a messy geopolitical map, stand firm without the advantage of military predominance, and prevail against multiple rivals.
(source: Nielsen Book Data)9780691176703 20180723
Green Library
Book
xi, 315 pages : illustrations, maps ; 24 cm.
  • List of figures-- Introduction: Austria and modernity-- 1. 1815-1835: restoration and procrastination-- 2. 1835-1851: revolution and reaction-- 3. 1852-1867: transformation-- 4. 1867-1879: liberalization-- 5. 1879-1897: nationalization-- 6. 1897-1914: modernization-- 7. 1914-1918: self-destruction-- Conclusion: Central Europe and the paths not taken-- Bibliography-- Index.
  • (source: Nielsen Book Data)9781107091894 20180611
This clear and compelling account of the Habsburg Monarchy in its last century explains why, a century after its disappearance, it has never been more relevant. With extensive discussion of recent historiographic controversies about the Monarchy's character and viability, Steven Beller presents a detailed account of the main strands of the Monarchy's political history and how its economic, social and cultural development interacted with this main narrative. While recognizing the importance of these larger trends, readers will learn how the historical accident of personality and the complexities of high politics and diplomacy still had a central impact on the Monarchy's fate. Although some would see the Monarchy as an atavistic irrelevance in the modern age, its multicultural, multinational experience and inclusive 'logic' was in many ways more relevant to our modernity than the nationalism that did so much to bring about its demise.
(source: Nielsen Book Data)9781107091894 20180611
Green Library
Book
xii, 503 pages : illustrations ; 29 cm
  • In Erinnerung an unseren Freund und Kollegen Prof. Dr. Rudolf Agstner / Karin Kneissl
  • Rudolf Agstner : ein österreichischer Diplomat und leidenschaftlicher Forscher / Brigitte Agstner-Gehring
  • Zur Entstehung dieses Buches / Gerhard Gonsa
  • Einleitung des Herausgebers, Autors, Abkürzungen, Aktensignaturen / Rudolf Agstner (...)
  • Verzeichnis der k.k. und k.u.k. Konsular̃mter
  • Ägypten
  • Albanien
  • Algerien
  • Argentinien
  • Aserbaidschan
  • Äthiopien
  • Australien
  • Barbados
  • Belgien
  • Belize
  • Bolivien
  • Bosnien-Herzegowin
  • Brasilien
  • Bulgarien
  • Chile
  • China
  • Costa Rica
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Dominikanische Republik
  • Ecuador
  • El Salvador
  • Eritrea
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Dominions et Territoires d'outre Mer
  • Georgien
  • Griechenland
  • Grossbritannien und Nordirland
  • Britische Besitzungen
  • Guatemala
  • Haiti
  • Honduras
  • Indien
  • Indonesien
  • Irak
  • Iran
  • Irland
  • Israel
  • Italien
  • Jamica
  • Japan
  • Kanada
  • Kap Verde
  • Kenia
  • Kolumbien
  • Kosovo
  • Kroatien
  • Kuba
  • Lettland
  • Libanon
  • Libyen
  • Luxemburg
  • Malaysia
  • Malta
  • Marokko
  • Mauritius
  • Mazedonien
  • Mexiko
  • Moldawien
  • Monaco
  • Montenegro
  • Mosambik
  • Myanmar (Burma)
  • Neuseeland
  • Nicaragua
  • Niederlande
  • Niederl̃ndische Besitzungen
  • Nigeria
  • Norwegen
  • Pakistan
  • Panama
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippinen
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Russland
  • Saudi-Arabien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Serbien
  • Sierra Leone
  • Singapur
  • Spanien
  • Sri Lanka
  • Sudan
  • Südafrika
  • Syrien
  • Tansania
  • Thailand
  • Trinidad-Tobago
  • Tunesien
  • Türkei
  • Ukraine
  • Uruguay
  • Venezuela
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Puerto Rico
  • Vietnam
  • Yemen
  • Zypern
  • Verzeichnis der k.k. und k.u.k. Konsuln, Personenregister A-Z
  • Quellennachweis.
SAL3 (off-campus storage)
Book
311 pages : illustrations ; 22 x 31 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
237 pages ; 21 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
282 pages : illustrations ; 24 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
ix, 403 pages : illustrations, map ; 25 cm
  • The golden son of the Golden City
  • The king of coal
  • Palace neverending
  • The final child
  • An artist of war
  • The most dangerous man in the Reich
  • Is Prague burning?
  • "If you're going through hell, keep going"
  • "He who is master of Bohemia is master of Europe"
  • Lush life
  • Small salvations
  • "Never, never, never give in"
  • "Nothing crushes freedom like a tank"
  • A revolutionary production
  • Truth prevails
  • "The past is never dead. It's not even past."
When Eisen moved into the US ambassador's residence in Prague, he was startled to discover swastikas hidden beneath the furniture. As he unspooled the twisting, captivating tale of some of the remarkable people who had called this palace home, he began to chronicle the upheavals that transformed the continent over the past century. He introduces us to optimistic Jewish financial baron, Otto Petschek, who built the palace after World War I; Rudolf Toussaint, the cultured, compromised German general who occupied the palace during World War II; Laurence Steinhardt, the first postwar US ambassador; and Shirley Temple Black, an eyewitness to the crushing of the 1968 Prague Spring who returned as US ambassador in 1989. -- Adapted from jacket
Law Library (Crown)
Book
251 pages ; 19 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
222 pages, 8 unnumbered pages of plates : illustrations ; 23 cm
  • Einleitung
  • Schlachtfelder und Kriegsleid : Berichte aus dem Grauen
  • Bericht eines Generals
  • Kriegsalltag einfacher Soldaten
  • Frauen an der Front
  • Die Not an der Heimatfront
  • Kriegswaisen, Hunger und Heimweh : das Leid der Kinder
  • Eine Kindheit zwischen Klosterneuburg und Arad
  • Frauen an der "Heimatfront" und der Kampf gegen den Hunger
  • "Kriegsehen" als Belastungsprobe
  • Heimkehr in den Untergang
  • Chaos, Gefangenschaft und Heimkehr
  • Das schmähliche Ende der Seeflotte
  • Nieder mit dem Kaisertum!
  • Das Reich zerfällt
  • Wie die engsten Berater Kaiser Karls die letzten Monate der Monarchie erlebten
  • Ein Reich zerbricht
  • Neubeginn : Trauer und Hoffnung
  • Umstürze, Putschversuche und die neue Republik
  • Das Los der Kriegsheimkehrer
  • Der Verlust der alten Welt
  • Hoffnung auf die neuen Zeiten
  • Das Elend der einfachen Leute
  • Nachwort
  • Danksagung
  • Die Zeitzeugen
  • Anmerkungen
  • Quellen und Literatur.
SAL3 (off-campus storage)