%{search_type} search results

4,487 catalog results

RSS feed for this result
Book
vii, 354 pages : illustrations (chiefly color) ; 29 cm.
This is the exhibition catalogue for the joint exhibition of the American Numismatic Society hosted by the Frances Lehman Loeb Art Center, featuring the medallic art and posters of the Great War.
(source: Nielsen Book Data)9780897223485 20170703
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
xvi, 207 pages : illustrations ; 25 cm
  • Introduction : the power of images in the reign of Nerva
  • Nerva as supreme military commander
  • Nerva, the senate and people of Rome, and Italy
  • Nerva and the Roman Empire
  • Conclusion : the visualization of rhetoric.
Nerva, who ruled from 18 September AD 96 to 27 January AD 98, left little for the art historian or archaeologist on account of his short reign. In view of the paucity of decorated monuments or other visual evidence, studies of Nerva focus on the historical circumstances governing his reign with respect to the few relevant literary sources. This book, by contrast, takes the entire imperial coinage program issued by the mint of Rome to examine the self-representation, and, by extension, the policies and ideals of Nerva's regime. The shortness of Nerva's reign and the problems of retrospection caused by privileging posthumous literary sources make coinage one of the only ways of reconstructing anything of his image and ideology as it was disseminated and developed at the end of the first century. The iconography of this coinage, and the popularity and spread of different iconographic types-as determined by study of hoards and finds, and as targeted towards different ancient constituencies (the senate, soldiers, etc.)-offers a more positive take on a little studied emperor. Coinage, often ancillary to the research done by ancient historians, takes its place in this study as a visual panegyric similar to contemporary laudatory texts that taps into how the inner circle of Nerva's regime wished to be seen. After establishing the methodological premise, the four chapters of the book trace the different reverse types and how they would have resonated with their intended audiences, finally concluding with an examination of the parallels between text and coin iconography with previous and subsequent emperors in the first and second centuries AD, including Trajan.
(source: Nielsen Book Data)9780190648039 20170919
Green Library
Book
64 pages : color illustrations ; 19 cm
The Stephen K. and Janie Woo Scher Collection of portrait medals is considered to be the world's greatest medals collection in private hands. This fully illustrated volume features twenty of the best objects in the collection, with a checklist of one hundred and sixty more, and an essay which highlights why the Scher collection is noted for its comprehensiveness and outstanding quality. An accessible introduction to a remarkable collection, this volume brings to life these masterpieces of small-scale sculpture, compellingly conveying the circumstances of their creation and their historic significance. Exhibition: The Frick Collection, New York, USA (09.05. - 10.09.2017).
Green Library
Book
463 pages : illustrations, maps ; 30 cm.
  • Jean-Jacques Barthélemy (1716-1795), garde du médaillier royal : à propos d'un dessin inédit de Jacques-Louis David et de diverses correspondances / F. de Callataÿ -- Three Small Coin Hoards from Italy / M. Crawford -- Observations on Servius Tullius, Aes Rude, and the Beginnings of the Roman Monetary System / P. G. van Alfen -- Kili. An Elusive Iberian Mint / P. P. Ripolles -- Le monnayage de Marc Antoine dit "des préfets de la flotte" et l'apport de la collection Rick. B. Witschonke / G. Bransbourg -- L'orichalque monnayé "gaulois": de la guerre des Gaules à la réforme monétaire augustéenne, genèse de nouvelles pratiques / S. Nieto-Pelletier -- Antoine, Cléopâtre et le Levant. Le témoignage des monnaies / Olivier et H. Aumaître -- Juba II de Maurétanie (25 a. C.-24 p.C.). Quelques réflexions concernant le classement du numéraire d'argent non daté / M. Spoerri Butcher -- "Les Médailles [de Nîmes] dites pieds de sanglier : nouveau regard, nouvelle analyse / P. Villemur et M. Blet-Lemarquand -- Dimidii asses. La chronologie des bronzes coupés de la République romaine et du début du Principat / S. Martin -- Monete romane provinciali della X regio / G. Gorini -- Les monnaies d'or des années 68-69 p.C. frappées dans les provinces occidentales : l'apport de l'étude pondérale et des analyses élémentaires / D. Bocciarelli, M. Blet-Lemarquand et A. Suspène -- Some Flavian Coins of Laodicea ad Mare in Syria / K.Butcher -- Divus Nerva. The Coin Evidence / B. Woytek -- Trajan Optimus / A. Burnett -- The Curious Case of a Hellenistic Die on a Roman Coin of Skepsis / U. Wartenberg -- Les frappes provinciales romaines de Mylasa en Carie au nom de M Iulius Damianus.Un acte d'évergétisme monétaire sous Hadrien / F. Delrieux -- À propos de quelques particularités dans les titulatures impériales sur les monnaies provinciales romaines du nord de l'Asie Mineure / J. Dalaison et B. Rémy -- Les monnaies provenant des fouilles archéologiques en Asie Mineure / Z. Çizmeli Ogün -- Médaillons romains d'époque antonine en contexte archéologique. Réflexions autour d'un dossier autunois / A. Hostein -- The Severan Issues of the Peloponnese: Minting Authorities and Dating / S. Kremydi et J. Ward -- Le monnayage d'Apamée de Phrygie de Septime Sévère à Élagabal / J. Mairat -- Sarapis, Isis et Harpocrate dans le monnayage provincial d'Aspendos / L. Bricault -- Diva Paulina at Tralles ? A Case Study on the Use of Imperial Portraits by Provincial Workshops / D. Calomino -- An Imperial Visit to Antioch in AD 239. The Numismatic Evidence / R. Bland -- The Coinage of Temenothyrae under Valerian and Gallienus / W. Metcalf -- La thématique solaire dans la numismatique de l'empire gallo-romain / D. Hollard -- Une réutilisation clandestine de coins monétaires de l'Empire gaulois ? À propos de quelques imitations radiées avec revers exceptionnels / V. Drost -- Coin Hoards and Invasions ? The Evidence of Sites / J. van Heesch -- Or et donativa : l'atelier de Ticinum sous Probus (276-282 p.C.) / S. Estiot -- Vtilitas Publica. Essai de synthèse sur des monnaies divisionnaires de la reforme de Dioclétien / G. Gautier.
"Destiné à honorer un des plus distingués numismates de sa génération, ce volume rassemble une trentaine de communications originales, richement illustrées, dues aux meilleurs spécialistes internationaux et illustrant les principaux domaines de recherche de Michel Amandry durant sa longue et brillante carrière : les monnayages de la République et de l'Empire romains, le monnayage provincial de Rome, l'histoire de la République des Médailles... Rassemblant données nouvelles et matériel inédit, études techniques et synthèses numismatiques, il constitue une nouvelle preuve des immenses ressources offertes par l'étude des monnaies aux historiens des mondes anciens."--Page 4 of cover.
SAL3 (off-campus storage)
Book
12 pages ; 28 cm.
Green Library
Book
xxv, 83 pages, 34 pages of plates : illustrations, color map ; 29 cm.
Green Library
Book
2 volumes : illustrations ; 38 cm
  • [Volume 1]. Qing qian bian nian pu
  • [volume 2]. Qing qian bian nian biao.
  • [Volume 1]. 清錢編年譜
  • [volume 2]. 清錢編年表.
East Asia Library
Book
205 pages : illustrations ; 24 cm
  • Une histoire... -- De Rome à Byzance -- Le "fier Sicambre" -- Dans les brumes mérovingiennes -- Incapables, les Mérovingiens ? -- L'oeil du numismate -- La renaissance carolingienne -- Carolus Magnus -- Français ? Allemand ? -- Frères en guerre -- Une France tout juste naissante -- Une puissance montante: les Robertiens -- L'oeil du numismate -- L'ère capétienne -- Hugues Capet légitime ? -- Roi de France, mais si faible! -- Les raisons du coeur contre les raisons d'État -- La reconquête de la royauté -- L'épouse fatale -- La "première guerre de Cent ans" -- L'oeil du numismate -- Philippe II dit "le Conquérant", dit "Auguste" -- Le sacre de Bouvines -- L'oeil du numismate -- Saint mais gaillard -- Une sainteté très politique -- Un règne d'or et d'argent -- L'oeil du numismate -- Un roi faussaire ? -- Un "roi de marbre" -- L'oeil du numismate -- Trois frères en bout de ligne -- Tempête sous les crânes de France -- L'oeil du numismate -- La maison des Valois -- Le temps des défaites -- Une fin humiliante -- Danse macabre -- Un fils impatient -- De mal en pis -- Le franc et la royale rançon -- Un roi en son cabinet -- L'honneur des Valois -- La folie en majesté -- Un coup à toi, un coup à moi -- Le lion couché sur les lys -- Une troublante éclaircie -- Royale ingratitude -- La fin d'une guerre sans fin -- L'énigme d'un roi -- Échec et mat -- Un rêve d'Italie -- Le rêve passe -- Le "dindon de la farce" -- Royalement vôtre -- Le revers de la médaille -- Une longue cuiller pour dîner avec le diable -- L'interminable bras de fer -- La veuve noire -- Sur le fil du rasoir -- Alors, pourquoi ? -- Le temps des remords -- La dynastie des bourbons -- D'une maison à l'autre -- "Le saut périlleux" -- Vous avez dit "tolérance"? -- Un âge d'or? -- "Au coeur couronné percé d'une flèche" -- Les "affaires" d'un petit roi -- Le cave se rebiffe -- Du malheur d'avoir une famille -- Duo ou duel ? -- Au nom de la raison -- Clairs-obscurs -- L'Espagnole et le "Pantalon rouge" Guignol's band -- Finie, la récréation! -- En toute majesté -- Grandeur et décadence -- Un chantier de cinquante ans -- Une société du spectacle -- Ultima ratio regum -- L'Europe contre la France -- Si près de la catastrophe -- Le Soleil noir -- "Sire, vous n'aimez point Dieu" -- La croisade intérieure -- "Dieu seul est grand, mes frères" -- Que la fête commence! -- Un Écossais à Paris -- Entre Proserpine et Lucifer -- De belles promesses -- À l'ombre et à la lumière -- Le Bien-Aimé, vraiment ? -- Pour un coup de canif -- Jusqu'à la lie -- Feu sur les remontrants! -- Dommage... -- La monarchie à bout de souffle -- Elle et lui -- "N'oubliez pas, Sire, Charles I" d'Angleterre..." -- Un vent d'Amérique -- Décapités avant l'heure -- Une révolution avant la Révolution? -- Une pesante solitude -- "... et alors ce sera un beau tapage" -- Références bibliographiques numismatiques -- Crédits iconographiques.
"Suivre l'histoire de la France à travers ses rois et les monnaies frappées au cours de leurs règnes successifs, voilà à quoi s'attache ce livre. Derrière ces pièces, mais aussi ces médailles et médaillons, derrière tous ces objets qui illustrent le pouvoir royal sur treize siècles de Clovis à la Révolution, ce sont des sociétés en mutation et des soulèvements qui se profilent, des batailles qui s'engagent, batailles rangées ou batailles d'idées, des jeux diplomatiques et des alliances qui s'organisent. Un denier d'argent, un bel écu d'or, voire un vulgaire billion, chacun occulte une histoire, des histoires. À l'appui de ces récits en filigrane, des témoins viennent déposer devant nous: des chroniqueurs et mémorialistes (Jean Froissart, Philippe de Commynes, le Bourgeois de Paris, Guy Patin, Pierre de l'Estoile, Brantôme, Jean Héroard, Saint-Simon, la Palatine, Bachaumont, etc.), dont beaucoup ont pris part aux événements qu'ils rapportent et connu de près les personnages qu'ils décrivent. Et puis, n'oublions pas les libelles, les pamphlets, les épigrammes, ces écrits qui fleurent l'air du temps, cette opinion encore souterraine et serve qui ne demande qu'à prendre la parole. Au-delà de la pièce de monnaie, de son lustre et de sa valeur marchande, nous retrouvons la mémoire vive d'un passé qui n'a pas encore tout dit."--Page 4 of cover.
SAL3 (off-campus storage)
Book
ix, 346 pages : illustrations (chiefly color) ; 31 cm
  • Vorwort / Dietrich O. A. Klose, Ansgar Reiss
  • "Schrecken und Schönheit" : Deutsche und österreichische Medaillen zum Ersten Weltkrieg nach hundert Jahren : ein Versuch / Markus Wesche
  • Katalog der Medaillen / Dietrich O. A. Klose
  • Der Weg zum Krieg und die ersten Kriegswochen
  • Abschied von der Heimat und Auszug in den Krieg
  • Propaganda : "Viel Feind', viel Ehr'" und andere Parolen
  • Propaganda : Kultur und Barbarei
  • Propaganda : Persönlichkeiten als Leitbilder
  • Junge Helden : Rückgriffe auf Antike und Mittelalter
  • Waffenbrüderschaft
  • Feindbilder : Tiere, Monster und Karikaturen
  • Krieg und Religion : "Gott mit uns"
  • Kriegsverlauf : Wichtige Ereignisse
  • Krieg zu Lande : Heroen und Soldaten
  • Krieg zur See
  • Krieg in der Luft
  • Verwundung und Pflege
  • Tod und Trauer
  • Gefangenschaft
  • Leiden der Zivilbevölkerung, Kriegsgreuel und Vertreibung
  • Frauen im Weltkrieg
  • Kinder im Weltkrieg
  • Kriegsfinanzierung
  • Hunger und Not
  • Apokalypse und Totentanz
  • Waffenstillstand und Frieden
  • Kriegsfolgen : Revolutionen, Not und Neubeginn
  • Kurzbiographien der Medailleure / Dietrich O. A. Klose, Valeria Selke
  • Bibliographie / Matthias Barth
  • Abbildungsnachweis
  • Anzeigen.
SAL3 (off-campus storage)
Book
271 pages : illustrations (some color) ; 22 cm.
  • Vorwort
  • Griechisches Alphabet, Sonderzeichen und Zahlzeichen
  • Übersicht über wichtige Gewichtsstandards
  • Karte
  • Einleitung
  • Technisches und Methodisches
  • Forschungsgeschichte, Sammlungen und Hilfsmittel
  • Archaik
  • Die Erfindung der Münze
  • Vormonetäre Geldformen
  • Die ersten Münzen : das Zeitalter des Elektron
  • Die Reformen des Kroisos : der Beginn des Zeitalters des Silbers
  • Achaimenidische Prägungen
  • Die archaische Münzprägung griechischer pokis
  • Kleinasien
  • Schwarzmeerregion
  • Karien, Rhodos und Lesbos
  • Griechenland
  • Nordgriechenland, Makedonien und Thrakien
  • Sizilien
  • Unteritalien
  • Das Perserreich (nicht-achaimenidische Prägungen)
  • Klassik
  • Griechenland
  • Korinth und seine Kolonien
  • Athen
  • Weitere Prägestätten in Griechenland
  • Ägäis und Westkleinasien
  • Nordgriechenland und Makedonien
  • Thrakien und angrenzende Regionen
  • Schwarzmeerregion
  • Kreta
  • Unteritalien
  • Sizilien
  • Spanien und Gallien
  • Kyrenaika
  • Perserreich
  • Hellenismus
  • Alexander der Große
  • Die Zeit der Diadochen und die Ktablierung von Nachfolgereichen
  • Die Ptolemäer
  • Die Seleukiden (und kleinere Nachfolgereiche)
  • Die Antigoniden
  • Die Attaliden
  • Andere kleinasiatische Königreiche
  • Die Parther
  • Baktrien
  • Judaia
  • Andere hellenistische Prägestätten im östlichen Mittelmeer
  • Italien
  • Sizilien
  • Zusammenfassende und weiterführende Bemerkungen
  • Prägeherren und Prägeanlässe
  • Botschaften der Münzbilder
  • Münzumlauf und Münzgebrauch
  • Abbildungsverzeichnis
  • Literaturverzeichnis
  • Indices
  • Prägeorte
  • Prägeherren
  • Darstellungen auf Münzen
  • Sonstiges.
SAL3 (off-campus storage)
Book
348 pages : illustrations, maps, charts ; 28 cm.
Green Library
Book
x, 269 pages : illustrations (colour) ; 23 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
32 pages : color illustrations, color maps ; 21 cm
In October 2015, metal detectorist James Mather discovered an important Viking hoard near Watlington in South Oxfordshire. The hoard dates from the end of the 870s, a key moment in the struggle between Anglo-Saxons and Vikings for control of southern England. The Watlington hoard is a significant new source of information on that struggle, throwing new light not only on the conflict between Anglo-Saxon and Viking, but also on the changing relationship between the two great Anglo-Saxon kingdoms of Mercia and Wessex. This was to lead to the formation of a single united kingdom of England only a few years later. The hoard contains a mixture of Anglo-Saxon coins and Viking silver, and is in many ways a typical Viking hoard. However, its significance comes from the fact that it contains so many examples of previously rare coins belonging to Alfred the Great, king of Wessex (871-99) and his less well-known contemporary Ceolwulf II of Mercia (874-c.879). These coins provide a clearer understanding of the relationship between Alfred and Ceolwulf, and perhaps also of how the once great kingdom of Mercia came to be absorbed into the emerging kingdom of England by Alfred and his successors. A major fundraising campaign is being planned by the Ashmolean to secure this collection for the museum.
(source: Nielsen Book Data)9781910807132 20170621
SAL3 (off-campus storage)
Book
xvi, 317 pages : illustrations ; 26 cm.
  • PART I-- PART II.
  • (source: Nielsen Book Data)9780197266021 20170418
This book records, illustrates, and discusses the context of more than 1,000 coins from the Anglo-Saxon period, assembled by the author during 60 years of scholarly research and deposited by him in the Fitzwilliam Museum, Cambridge, on lifetime loan. The composition of the collection reflects this research and is therefore particularly strong in the so-called sceattas and stycas of the kingdom of Northumbria, and also in silver pennies of Edward the Elder from the early 10th century, as well as the issues of Aethelred II and Cnut which immediately preceded and followed the former's death in 1016. A textual chapter discusses and points to a resolution of the discrepancy in 9th-century Northumbrian chronology as presented by Norman historians and from analysis of the coinage. A later chapter reviews the evidence of documents, hoards and the analytical study of the surviving coinage for the dates and durations of its periodic renewal in the fifty years after its reform by Edgar c.973.
(source: Nielsen Book Data)9780197266021 20170418
SAL3 (off-campus storage)
Book
164 pages, 10 unnumbered pages : illustrations (chielfy color) ; 22 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
511 pages : illustrations (some color) ; 24 cm
  • Principes de composition -- L'inventaire de 1685 ou les médailles de Louis XIV avant leur livre -- L'histoire métallique de Louis XIV -- Les monnaies romaines aux sources des médailles de Louis XIV -- APOLLO PALATINVS : la présence des classiques latins dans les légendes des médailles de Louis XIV -- Notes sur la fabrication du livre -- Médailleurs de papier. Les graveurs et les livres de médailles de Louis XIV -- Poétique de l'histoire dans les Médailles sur les principaux événements du règne de Louis le Grand (1702) -- Dieu et le roi dans l'illustration métallique de Louis XIV. Le médaillier de 1702 et la célébration sans horizon de l'imaginaire monarchique -- Thématiques -- Les interventions militaires de Louis XIV en Catalogne évoquées par les médailles sur le règne de Louis le Grand (1702-1723) -- La distribution de l'image du port maritime dans l'Histoire métallique de Louis XIV -- "Ludovico justo parenti optime merito". L'élaboration de la médaille sur la mort de Louis XIII -- La médaille, la mort, l'immortalité. Louis XIV et le livre des Médailles sur les principaux événements de son règne -- Diffusion -- L'histoire métallique de Louis XIV dans le panorama du collectionnisme italien -- Médailles en mouvement. La réception des médailles de Louis XIV à la croisée des cultures -- L'impact de l'Histoire métallique de Louis XIV sur la République de Genève -- Les ducs de Lorraine et Louis XIV : les revers de la médaille -- Imitations romaines du livre des médailles de Louis XIV, patronnées par les cardinaux Annibale Albani (1724) et Filippo Maria Monti (1751) -- Le livre des médailles de Louis XIV et ceux des empereurs d'Autriche -- COMPESCET IGNIBUS IGNES ou l'histoire métallique parodiée -- Les Numismata virorum illustrium ex Barbadica gente (Padoue, 1732) -- L'histoire métallique de Louis XIV : un modèle pour les médailles des ducs de Mecklembourg et des rois de Prusse ? -- De l'histoire métallique de Louis XIV à celle de Louis XVIII.
"L'histoire métallique de Louis XIV, ce sont des médailles et c'est un livre publié en 1702 par la dizaine de membres de la Petite Académie, dont les deux historiographes royaux Racine et Boileau. Des savants français, anglo-saxons, italiens et allemands étudient ici cette double histoire royale, ses principes de composition, depuis les premières créations jusqu'à la poétique de l'histoire, en passant par les modèles antiques ; ses thématiques, que ce soient les interventions militaires, les ports maritimes ou la mort du roi ; sa diffusion, vers les pays proches (Italie, Genève, Lorraine) ou lointains (Siam, Perse, Afrique, Canada) ; ses imitations, parodies et parallèles, dans la Rome papale comme dans l'Europe du nord. L'analyse a été portée jusqu'aux médailles de Louis XVIII."--Page 4 of cover.
Green Library
Book
128 pages : illustrations (chiefly color) ; 30 cm
  • Vorwort
  • Monetissimo! Aus den Tresoren des Münzkabinetts : Gedanken zu Ausstellung und Katalog
  • Kein Geld
  • Angelegtes Geld
  • Falsches Geld
  • Erforschtes Geld
  • Spiel-Geld
  • Entstehendes Geld
  • Ehemaliges Geld
  • Not-Geld
  • Ausgegrabenes Geld
  • Böses Geld
  • Trash-Geld
  • Entfunktionalisiertes Geld
  • Politisches Geld
  • Schönes Geld
  • Kriegs-Geld
  • Viel Geld
  • Handels-Geld
  • Geprüftes Geld
  • Gar kein Geld
  • Ersatz-Geld
  • Kurioses Geld
  • Gesammeltes Geld
  • Pseudo-Geld
  • Wertloses Geld
  • Transportiertes Geld
  • Verrechnetes Geld
  • Papier-Geld
  • Literatur
  • Leihgaben
  • Summary.
SAL3 (off-campus storage)
Book
494 pages : color illustrations, portraits ; 31 cm
  • Des mérovingiens aux capétiens les Valois et la guerre de cent ans -- Des guerres d'Italie aux guerres de religion -- Règne de louis XIII -- Règne de louis XIV -- Règne de louis XV -- Règne de louis XVI -- Consulat et empire -- Restauration et monarchie de juillet -- Second empire.
Green Library
Book
240 pages : many color illustrations ; 25 cm
SAL3 (off-campus storage)
Book
2 volumes (xvi, 466; vii, 679 pages) : illustrations, maps ; 31 cm + 2 folded supplements.
  • Band 1. Münz- und Geldgeschichte nach den schriftlichen Quellen / von Arnold Schwede
  • Vorwort
  • Quellen, Literatur, Abkürzungen, Glossar
  • Quellen und Literatur
  • Abkürzungen
  • Glossar
  • Einleitung
  • Das Münzregal der Grafschaft, des Fürstentums Lippe
  • Die Wappen der Grafen und Fürsten zur Lippe sowie auf lippischen Reichsmünzen
  • Die Münzstätten
  • Die leitenden Münzbeamten und Hersteller von lippischen Münzen
  • Die Zählweise des Geldes, Münzfüße, Gewichte
  • Hinweise zur Gliederung und zu den Beschreibungen der Prägeepochen
  • Das Münzwesen der Grafen und Fürsten zur Lippe
  • Das Münzwesen unter Graf Simon V. (1511-1536), Graf ab 1528
  • Wappen
  • Die Grafschaft unter Simon V
  • Das Münzwesen im Reich
  • Das Münzwesen unter Simon V
  • Beginn der Münzprägung Simons V. in Lippstadt
  • Die Guldengroschen von 1528
  • Die Schüsselheller und -pfennige Simons V
  • Das Münzwesen unter Graf Bernhard VIII. (1536-1563)
  • Wappen
  • Die Grafschaft unter Bernhard VIII
  • Das Münzwesen im Reich
  • Bernhard VIII. und das Münzwesen in der Grafschaft
  • Das Münzwesen unter Graf Simon VI. (1563-1613)
  • Wappen
  • Die Grafschaft unter Simon VI
  • Das Münzwesen im Reich und die Reichsmünzordnung von 1566
  • Die Ausführung der Probierordnung von 1559 und die Reichsmünzordnung von 1566
  • Das Münzwesen in Lippe nach 1566
  • Das Gesuch Simons VI. zur erneuten Münzprägung
  • Peter Busch wird Münzmeister
  • Zustandsbericht der Münzstätte Lemgo und die Verlegung nach Detmold
  • Die Vereidigung des Münzmeisters Peter Busch und des Wardeins Christoph Draubel sowie die Genehmigung der Münzprägung
  • Peter Busch und der Beginn der Münzprägung
  • Die Auseinandersetzung der Stadt Lemgo mit der Stadt Bielefeld zur Bewertung von Goslern
  • Die Münzprägung von 1598
  • Caspar Huxer wird Münzmeister und Alexander Wackerwaldt Wardein
  • Henning Hansen wird neuer Münzmeister und Ernst Schröder Wardein
  • Engelhard Hausmann wird neuer Münzmeister und Burckhardt Lachtorp Wardein
  • Die Probierung lippischer Taler und Mariengroschen zwischen 1604 und 1608
  • Die Vorstellung des Wardeins Henning Brauns und der Maiprobationstag 1608
  • Die Gefangennahme Hausmanns und seine Flucht aus Detmold
  • Die Münzprägung unter Münzmeister Dyß und der Tod des Direktors des Niederrheinisch-Westfälischen Kreises
  • Erneuter Wechsel des Münzmeisters
  • Die Goslerprägung unter Münzmeister Caspar Kohl
  • Die Vorstellung Caspar Kohls beim Probationstag und die Fortsetzung der Münzprägung
  • Zusammenfassung
  • Das Münzwesen unter Graf Simon VII. (1613-1627)
  • Wappen
  • Die Grafschaft unter Simon VII
  • Das Münzwesen im Reich
  • Das Münzwesen bis 1618
  • Das Münzwesen ab 1618
  • Die Münzstätte Detmold 1618-1623
  • Die Entlassung des Münzmeisters Melchior Kohl und die Bestellung Jakob Pfahlers
  • Die Münzprägung unter Jakob Pfahler
  • Die Mechanisierung der Münzstätte Detmold und der Münzmeister Melchior Kuttner
  • Konsequenzen aus der Mechanisierung für die lippische Münzprägung
  • Die Münzprägung Melchior Kuttners von 1619
  • Der Beginn der Kupfermünzprägung 1619
  • Der Generalkreiswardein, die Münzräte Lippes und die Wardeine Henning sowie Jobst Brauns 1619
  • Die Fortsetzung der Silbermünzprägung 1619
  • Pfahlers Wechsel nach Corvey und die Auseinandersetzungen um seine Tätigkeit in Lippe
  • Das Kippermünzwesen nach dem Ausscheiden Pfahlers
  • Das Inventar der Münzstätte Detmold
  • Das Inventar der Münzrüstung in der Wohnung Dietrich Wittes
  • Der Export des Geldes aus der Münzprägung von 1619
  • Ipo Rizema und die Münzprägung 1620
  • Die Münzverordnungen vom 20. August und vom 7. September 1620
  • Die Schillinge
  • Das Münzwesen 1621 bis zum Ende der Kipper- und Wipperzeit
  • Auseinandersetzungen wegen des Exports von Kippermünzen mit Landgraf Moritz von Hessen
  • Münzverruf des Frankfurter Magistrats westfälischer Kippermünzen
  • Das Münzwesen nach dem Ende der Kipper- und Wipperzeit
  • Die Münzverordnung vom 1. November 1622
  • Die Kupfermünzprägung zum Vollzug der Münzverordnung vom 1. November 1622
  • Letzte Münzprägungen während der Regierung Simons VII
  • Stempel zur Kipperprägung und Punzen zum Stempelschnitt
  • Zusammenfassung
  • Das Münzwesen unter Graf Simon Philipp (1636-1650)
  • Wappen
  • Die Grafschaft unter Simon Philipp
  • Das Münzwesen im Reich
  • Das Münzwesen unter Simon Philipp
  • Die Münzstätte Detmold 1636-1649
  • Die Münzprägung von 1636
  • Die Münzprägung von 1638
  • Sächsischer Münzverruf Lippischer Reichsgroschen
  • Das Münzedikt vom 1. September 1640
  • Die Kupfermünzprägung Lippes von 1644
  • Die Verrüfe auswärtiger Münzsorten von 1646
  • Die Kupfermünzprägung Lippes von 1649
  • Zusammenfassung
  • Das Münzwesen unter Graf Herman Adolph (1652-1666)
  • Wappen
  • Die Grafschaft unter Herman Adolph
  • Das Münzwesen im Reich
  • Die Herrschaft Rheda und ihr Verhältnis zur Grafschaft Lippe
  • Überlegungen zur Münzprägung 1655-56
  • Die Münzstätte Detmold 1656-1665
  • Johan Kuttner und die Münzprägung unter Herman Adolph
  • Die Münzrechnung von 1656 und die nachfolgenden Wünsche Johan Kuttners
  • Im Vorfeld des Münztages von Geseke
  • Der Münztag zu Geseke und seine Folgen
  • Fortsetzung der Münzprägung
  • Christoph Henning Schlüter wird Münzmeister der Grafschaft
  • Die Kupfermünzen von 1661 bis 1666
  • Fälschungen
  • Zusammenfassung
  • Das Münzwesen unter Graf Simon Henrich (1666-1697)
  • Wappen
  • Die Grafschaft unter Simon Henrich
  • Das Münzwesen im Reich
  • Der Beginn der Münzprägung unter Simon Henrich
  • Die Münzstätte Detmold 1669-1680
  • Der Umfang der Kupfermünzprägung 1656 bis 1669
  • Die Folgen der Kupfermünzprägung
  • Die Konferenz von Oerlinghausen und die Auswirkungen auf das lippische und ravensbergische Münzwesen
  • Überlegungen zur Prägung von Silbermünzen
  • Johann Hoffman wird Münzmeister der Grafschaft
  • Vorgesehene Rau- und Feingewichte der Silbermünzen
  • Die Münzstempel von 1671
  • Der Beginn der Münzprägung Hoffmans 1671
  • Die Münzstempel von 1672
  • Die Münzprägung ab 1672
  • Der Münztag zu Herford
  • Die Münzprägung nach der Herforder Konferenz
  • Übersicht zur Münzprägung der jähre 1671 bis 1680
  • Die sogenannten "6-er"
  • XV-Kreuzer o. Jz
  • Untersuchungen der Münzprägung des Münzmeisters Hoffman
  • Die Münzstätte Detmold ab 1680
  • Erneute Münzprägung Hoffmans
  • Die Münzprägung Hoffmans für das Fürstbistum Paderborn 1683
  • Weitere Prägungen der Jahre 1683 und 1684
  • Konsultationen zwischen den Grafschaften Ravensberg und Lippe 1684
  • Die Fortsetzung der Münzprägung Hoffmans und die Steigerung des Unmuts gegen die Kupfergroschen
  • Die Konferenz von Rörentrup über den Umlauf des Kupfergeldes
  • Weitere Münzprägung Hoffmans, Kurbrandenburger Vorschläge zum Münzwesen
  • Die letzte Prägeperiode Hoffmans
  • Übersicht zur lippischen Münzprägung der Jahre 1680 und 1695
  • Der Niederrheinisch-Westfälische Kreis und seine Beziehungen zu Lippe
  • Die letzten Briefwechsel des Münzmeisters Hoffman
  • Zusammenfassung
  • Das Münzwesen unter Graf Friedrich Adolph (1697-1718)
  • Wappen
  • Die Grafschaft unter Friedrich Adolph
  • Das Münzwesen im Reich
  • Die Probationstage des Niederrheinisch-Westfälischen Kreises vor dem Beginn der Münzprägung unter Friedrich Adolph
  • Überlegungen zum Beginn einer neuen Münzprägung
  • Die Kreismünzstätte Detmold
  • Die Stempelschneider Ernst und Tobias Brabandt sowie der Münzmeister Hans Lüders
  • Der Münzmeister Hans Lüders und seine Vereidigung durch die Kreisbehörden
  • Der Beginn der Münzprägung 1710
  • Die zweite Prägeperiode 1711
  • Johann Henrich Siegel wird Wardein
  • Die Fortsetzung der Münzprägung 1711
  • Die Münzprägung 1711 bis in das Jahr 1712
  • Die Fortsetzung der Münzprägung 1712-1713
  • Die Münzprägung 1714 und der erneute Beginn einer Kupfermünzprägung
  • Der Probationstag des Niederrheinisch-Westfälischen Kreises vom November 1715
  • Ludolph Henrich Lüders als Nachfolger seines Vaters als Münzmeister
  • Die Münzrechnungen von 1715 bis 1719
  • Übersichten zur Münzprägung von 1710 bis 1717
  • Perspektiven
  • Zusammenfassung
  • Das Münzwesen unter Graf Simon Henrich Adolph (1718-1734)
  • Wappen
  • Die Grafschaft unter Simon Henrich Adolph
  • Das Münzwesen im Reich
  • Das Münzwesen nach dem Regierungsantritt des Grafen
  • Die Prägung grober Sorten 1720
  • Die Münzprägung von Landmünzen des Jahres 1720
  • Die Münzschmiede auf Schloss Brake
  • Die Bewerbung von Gabriel Le Clerc um die Leitung des Münzwesens
  • Die Silbermünzprägung von 1727
  • Die Prägung von Kupfermünzen mit der Jahreszahl 1724 im Jahr 1729
  • Übersicht zur Münzprägung der Jahre 1718 bis 1727
  • Münzverrufe lippischer und auswärtiger Münzen
  • Zusammenfassung
  • Das Münzwesen unter Graf Simon August (1734-1782)
  • Wappen
  • Die Grafschaft unter Simon August
  • Das Münzwesen im Reich
  • Das Münzwesen nach dem Regierungsantritt des Grafen
  • Das Münzwesen während des Siebenjährigen Krieges (1756-1763)
  • Der Neubeginn der Münzprägung 1763
  • Die Silbermünzprägung ab 1763
  • Die Kontrakte mit dem Münzmeister Bändel, dem Wardein Stümer und die Einstellung von Münzpersonal
  • Ausbau und Einrichtung der Münzstätte auf dem Schloss zu Detmold
  • Das Inventar der Münzstätte Detmold 1764
  • Einkauf von Münzrüstung
  • Die Münzprägung nach dem Leipziger Fuß 1763-1765
  • Die Münzprägung nach dem Konventionsfuß ab 1765
  • Die Kupfermünzprägung 1767-1769
  • Die Herstellung von Gold- und Silbermünzen 1767 bis 1770
  • Die Münzprägung 1770 bis 1771
  • Die letzte Prägeperiode 1772
  • Übersichten zur Münzprägung 1763 bis 1772
  • Auseinandersetzung zwischen Schaumburg-Lippe und Lippe-Detmold
  • Berichte zu Münzfälschungen und fehlenden Scheidemünzen
  • Zusammenfassung
  • Das Münzwesen des Grafen Ludwig Henrich Adolph (1782-1789), Regent für Friedrich Wilhelm Leopold I
  • Wappen
  • Die Grafschaft unter der Vormundschaft von Ludwig Henrich Adolph
  • Das Münzwesen im Reich
  • Das Münzwesen nach der Übernahme der Vormundschaft
  • Die Kupfermünzprägung von 1783
  • Die Münzprägung der Jahre 1784 bis 1787
  • Übersicht zur Scheidemünzprägung der Jahre 1782-1787
  • Die Instandsetzung der Münzstätte auf dem Schloss zu Detmold und der Einbau eines Walzwerkes in der Bokemühle
  • Die Planungen für eine neue Münzprägung 1789
  • Johann Balthasar Reinhard, der neue Münzmeister des Fürstentums
  • Die Münzprägung 1789
  • Zusammenfassung
  • Das Münzwesen unter Fürst Friedrich Wilhelm Leopold I. (1789-1802)
  • Wappen
  • Das Fürstentum unter Leopold I
  • Das Münzwesen im Reich
  • Die Fortsetzung der Münzprägung 1790
  • Die Münzprägung des Jahres 1791
  • Die (Prämien)taler bzw. (Prämien)medaillen von 1 790 (geprägt 1791/1792)
  • Die Scheidemünzprägung 1792 bis 1794
  • Die (Prämien)gulden des Jahres 1793
  • Die Scheidemünzprägung 1794 bis 1795
  • Zu den Münzstempeln der Jahre 1789 bis 1795
  • Das Betriebsergebnis der Münzstätte Detmold der Jahre 1789 bis 1795
  • Übersicht zur Scheidemünzprägung der Jahre 1789-1795
  • Münzmeister Reinhard nach dem Ende der Münzprägung 1795
  • Das Gesuch des Kammerrates Stein und die Zahlung eines "Douceurs"
  • Die Geburtstagsjetons von 1796
  • Die Hellerprägung von 1798, der Assessor Gerke und die Bekanntgabe von Münzfälschungen
  • Zusammenfassung
  • Das Münzwesen der Fürstin Pauline, Regentin für Paul Alexander Leopold II. (1802-1820)
  • Wappen
  • Das Fürstentum unter Fürstin Pauline
  • Das Münzwesen im Reich
  • Die Kupfermünzprägung 1802
  • Die Prägung silberner Scheidemünzen 1803 und 1804
  • Die Stempelschnitte zur Mariengroschenprägung
  • Der Diebstahl des Münzschlossers Spiel und Vorwürfe gegen Münzmeister Reinhard
  • Die Hellerprägung 1809
  • Das Ende einer Ära : Ruhestand und Tod des Münzmeisters Reinhard
  • Übersicht zur Münzprägung der Jahre 1802-1809
  • Die Heller- und die Pfennigsprägung von 1812-1819
  • Übersicht zur Münzprägung des Kupferschmiedes Trebbe von 1813 bis 1819
  • Der Verkauf eines Teils des Münzinventars
  • Zusammenfassung
  • Das Münzwesen unter Fürst Paul Alexander Leopold II. (1820-1851)
  • Wappen
  • Das Fürstentum unter Leopold II
  • Das Münzwesen im Reich
  • Die Reduktion "schwerer" auf "leichte" Pfennige
  • Überlegungen zu einer neuen Silbermünzprägung
  • Die Kupfermünzprägung ab 1821
  • Lippische Scheidemünzen, der Münzmeister Brüel und die Münzstätte Hannover
  • Die Kupfermünzprägung 1827-1840
  • Übersicht zur Münzprägung der Jahre 1821 bis 1840
  • Die Auflösung des ehemaligen Münzinventars
  • Überlegungen zur Einführung des Preußischen 14-Taler-Fußes 1836
  • Der Beitritt Lippe-Detmolds zum Preußischen Zollverein am 18. Oktober 1841 und die Folgen für das Fürstentum aufgrund des Dresdner Münzvertrages vom 30. Juli 1838
  • Die Prägung der Vereinsmünzen 1843
  • Die Einführung neuer Silbergroschen, die Einziehung der alten lippischen Scheide- und anderer Münzen sowie deren Reduktion
  • Die Verordnung zur Einführung von Silbergroschen vom 1. September 1846
  • Die Scheidemünzen des Jahres 1847
  • Die Verwertung der außer Kurs gesetzten Kupfermünzen
  • Übersicht zur Münzprägung der Jahre 1843 bis 1847
  • Überlegungen zur Prägung neuer Scheidemünzen
  • Zusammenfassung
  • Das Münzwesen unter Fürst Paul Friedrich Emil Leopold III. (1851-1875)
  • Wappen
  • Das Fürstentum unter Leopold III
  • Das Münzwesen im Reich
  • Die Scheidemünzen von 1851
  • Der Wunsch zur Prägung weiterer Scheidemünzen
  • Lippe-Detmold nach dem Wiener Münzvertrag vom 4. Juli 1857
  • Die Ausführungsverordnung zum Wiener Münzvertrag vom 3. April 1858
  • Die Münzprägung von 1858
  • Die Münzprägung von 1860
  • Die Vereinstaler von 1866 und der vergebliche Versuch einer weiteren Scheidemünzprägung
  • Übersicht zur Münzprägung der Jahre 1851 bis 1866
  • Die Gratifikationszahlungen der Regierung an die Königlich Preußische Generalmünzdirektion
  • Zusammenfassung
  • Das Münzwesen unter Fürst Leopold IV. (1905-1918)
  • Wappen
  • Das Fürstentum unter Leopold IV
  • Das Münzwesen im Reich
  • Die lippischen Reichsmünzen des Jahres 1906
  • Die lippischen Reichsmünzen des Jahres 1913
  • Schlussbemerkungen
  • Reichsgesetze, Landesverordnungen, Protokolle und Vereinbarungen
  • Lippische Landesverordnungen zum Münzwesen
  • Reichsgesetze und Landesverordnungen auswärtiger Münzstände
  • Auszüge aus Kreistags- und Probationstagsprotokollen
  • Verträge, Anweisungen und Bewilligungen zur Münzprägung
  • Anhang
  • Abbildungsnachweis
  • Personen-, Orts- und Sachregister
  • Band 2. Die Münzen / von Heinrich Ihl
  • Vorwort
  • Benutzte Sammlungen
  • Hinweise zum Katalog
  • Münzen des Grafen Simon V. (1528-1536)
  • Münzen des Grafen Simon VI. (1563-1613)
  • Münzen des Grafen Simon VII. (1613-1627)
  • Münzen des Grafen Simon Philipp (1636-1650)
  • Anonyme Kupferprägungen der Grafen Simon Philipp bis Simon Henrich (1644-1669)
  • Münzen des Grafen Herman Adolph (1652-1666)
  • Münzen des Grafen Simon Henrich (1666-1697)
  • Münzen des Grafen Friedrich Adolph (1697-1718)
  • Münzen des Grafen Simon Henrich Adolph (1718-1734)
  • Münzen des Grafen Simon August (1734-1782)
  • Münzen des Grafen Ludwig Henrich Adolph (1782-1789), Regent für Friedrich Wilhelm Leopold I
  • Münzen des Fürsten Friedrich Wilhelm Leopold I. (1789-1802)
  • Münzen der Fürstin Pauline, Regentin für Leopold II. (1802-1820)
  • Münzen des Fürsten Paul Alexander Leopold II. (1820-1851)
  • Münzen des Fürsten Paul Friedrich Emil Leopold III. (1851-1875)
  • Münzen des Fürsten Leopold IV. (1904-1918)
  • Abbildungsnachweis
  • Konkordanzen
  • Fundverzeichnis und Karten.
Green Library