Search results

RSS feed for this result

4,864 results

Book
2 volumes (xv, 1180 pages) : illustrations ; 25 cm
  • Volume 1 : List of illustrations
  • Acknowledgements
  • Introduction
  • Translating Dürer
  • Money, coinage and currency
  • Abbreviations
  • 1471-1499
  • 1500-1505
  • 1505-1507
  • 1508-1509
  • 1510-1511
  • 1512-1515
  • 1516-1520
  • 1520-1521
  • Account of travels in the Netherlands
  • The Netherlands sketchbooks
  • The renewal of Dürer's imperial liferent.
  • Volume 2 : 1521-1524
  • 1525-1528
  • Funerary and obituary verse and prose on the death of Albrecht Dürer, 1528
  • Albrecht Dürer's legacy and reception, 1528-1599
  • Index of texts
  • Concordance
  • Chronology
  • Bibliography
  • Biographical index
  • Index of places
  • Index of themes, topics and concepts
  • Illustration credits.
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
424 pages : illustrations (some color) ; 26 cm.
  • Vorwort
  • Vorbemerkung
  • Einleitung / Peter Bernhard
  • "In Freiheit dressiert" : Magdalene Trenkel und die Klassische Gymnastik am Weimarer Bauhaus / Ute Ackermann
  • Nietzsche am Bauhaus / Peter Bernhard
  • "Abend ausverkauft Reklame unnötig" / Ute Ackermann
  • Die Freie Schuleemeinde Wickersdorf und das Staatliche Bauhaus Weimar / Peter Bernhard
  • Fritz Hoebers "verständige Aufklärung des Publikums" / Peter Bernhard
  • Schule der Weisheit und Bauhaus / Peter Bernhard
  • Ein Weimaraner für das Staatliche Bauhaus Weimar : Edwin Redslob / Volker Wahl
  • "Frau Lasker-Schüler hatte uns mit ihren Staccato-Versen völlig im Bann" / Peter Bernhard
  • Der Vortragskünstler Hardt am Bauhaus / Peter Bernhard
  • Glasfantastik : Bruno Tauts Bauhaus-Vortrag von 1920 / Matthias Schirren
  • Auf schwankendem Boden : Reinhard Goering und das Bauhaus / Peter Ludewig
  • "Versuch einer kosmischen Kunstbetrachtung" : Adolf Behne am Bauhaus / Magdalena Bushart
  • Theodor Däubler am Bauhaus / Stefan Nienhaus
  • Anna Höllering : Potenziale des Performativen für die Erziehungsarbeit am Bauhaus? / Peter Stasny
  • Ludwig Christian Haeusser und das Bauhaus / Ulrich Linse
  • Wien in Weimar : Emmy Heims Liederabend / Ute Ackermann
  • Im Dienste einer "subtilen Kultur des Schauens" : Wilhelm Worringer am Bauhaus Weimar / Hardy Happle
  • "Ich hörte eine gewaltige Vorlesung aus dem Gilgameschepos" / Peter Bernhard
  • "Unser Freund und Meister" : Johannes Schlaf und das Bauhaus / Peter Bernhard
  • "Aufbau von unten her" : Heinrich Vogelers Lebens-Revolution / Riccardo Bavaj
  • Der spurenlose Mazdaznan-Vortrag von Otto Rauth / Ulrich Linse
  • Ein Sufi am Bauhaus / Peter Bernhard
  • "Sie wissen nicht, was sie tun" : Hans Prinzhorn spricht am Bauhaus über "Irrenkunst" / Thomas Röske
  • Adolf Hölzel und das Bauhaus / Ulrich Röthke
  • Funktionalismus und Handwerk : zum Weimarer Gaudi-Vortrag von Enrique Colás / Joaquín Medina Warmburg
  • Zwischen Bauhaus-Moderne und konservativer Siedlungspolitik : Gustav Langen als Grenzgänger im Städtebau des frühen 20 . Jahrhunderts / Christoph Bernhardt
  • "Die Entwicklung der modernen Baukunst in Holland" : J. J. P. Ouds Vortrag auf der Bauhaus-Woche am 17. August 1923 / Eva von Engelbetg-Dockal
  • Über das Filmprogramm im Rahmen der Bauhaus-Woche 1923 in Weimar / Jeanpaul Goergen
  • "Märchen unserer Zeit" : Kurt Schwitters als Vortragskünstler am Bauhaus / Isabel Schulz
  • Midia Pines liest Dostojewski / Peter Bernhard
  • Carl August Emge : ein philosophischer Propagandist des Bauhauses / Peter Bernhard
  • Die Musikvorträge am Weimarer Bauhaus / Martha Gantet
  • Chronologisches Verzeichnis der Gastveranstalrungen am Weimarer Bauhaus
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Literaturverzeichnis
  • Autoren dieses Bandes
  • Bildnachweis
  • Tafeln.
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
xv, 800 pages : chiefly illustrations (chiefly color), maps, plans ; 30 cm + 1 DVD.
  • Einleitung Dirk Strohmann
  • Aufsätze
  • Kirche : Grundherr : Gemeinde : Historische Voraussetzungen mittelalterlicher Kirchenbauten in Westfalen : Gerd Dethlefs
  • Baukunst in vielfältiger Suche : Entwicklungslinien romanischer Sakralarchitektur in Westfalen : Roland Pieper
  • Vom "geborgten Glanz" zur "echten Malerei in geschundenem Gewand" : Restaurierungsgeschichte mittelalterlicher Wandmalerei in Westfalen : Dirk Strohmann
  • Romanische Wandmalerei in Westfalen : ein Überblick : Anna Skriver
  • Inschriften in romanischen Wandmalereien : Helga Giersiepen
  • Zur Maltechnik figürlicher romanischer Wandmalerei in Westfalen Katharina Heiling
  • Katalog
  • Vorbemerkung
  • Bad Sassendorf-Lohne, evangelische Kirche St. Pantaleon
  • Lage, Geschichte, Bedeutung Anna Skriver
  • Das Innere, Architektur und Raumfassung
  • Beschreibung und Ikonografie der figürlichen Malerei
  • Kunsthistorische Einordnung, Stil und Datierung
  • Maltechnik Katharina Heiling
  • Erhaltungszustand Katharina Heiling, Anna Skriver
  • Restaurierungsgeschichte Anna Skriver
  • Literatur
  • Bad Sassendorf-Weslarn, evangelische Kirche St. Urbanus
  • Lage, Geschichte, Bedeutung Anna Skriver
  • Das Innere, Architektur und Raumfassung
  • Beschreibung und Ikonografie der figürlichen Malereien
  • Kunsthistorische Einordnung, Stil und Datierung
  • Inschriften Helga Giersiepen
  • Maltechnik Katharina Heiling
  • Erhaltungszustand Katharina Heiling, Anna Skriver
  • Restaurierungsgeschichte Anna Skriver
  • Literatur
  • Balve, katholische Kirche St. Blasius
  • Lage, Geschichte, Bedeutung Anna Skriver
  • Das Innere, Architektur und Raumfassung
  • Beschreibung und Ikonografie der figürlichen Malereien
  • Kunsthistorische Einordnung, Stil und Datierung
  • Inschriften Helga Giersiepen
  • Maltechnik Katharina Heiling
  • Erhaltungszustand Katharina Heiling, Anna Skriver
  • Restaurierungsgeschichte Anna Skriver
  • Literatur
  • Bochum-Stiepel, evangelische Kirche
  • Lage, Geschichte, Bedeutung Anna Skriver
  • Das Innere, Architektur und Raumfassung
  • Beschreibung und Ikonografie der figürlichen Malereien
  • Kunsthistorische Einordnung, Stil und Datierung
  • Maltechnik Katharina Heiling
  • Erhaltungszustand Katharina Heiling, Anna Skriver
  • Restaurierungsgeschichte Anna Skriver
  • Literatur
  • Dortmund-Brechten, evangelische Kirche St. Johannes Baptist
  • Lage, Geschichte, Bedeutung Anna Skriver
  • Das Innere, Architektur und Raumfassung
  • Beschreibung und Ikonografie der figürlichen Malereien
  • Kunsthistorische Einordnung, Stil und Datierung
  • Inschriften Helga Giersiepen
  • Maltechnik Katharina Heiling
  • Erhaltungszustand Katharina Heiling, Anna Skriver
  • Restaurierungsgeschichte Anna Skriver
  • Literatur
  • Dortmund-Wellinghofen, evangelische Kirche St. Chrysanthus und Daria
  • Lage, Geschichte, Bedeutung Anna Skriver
  • Das Innere, Architektur und Raumfassung
  • Beschreibung, Ikonografie und kunsthistorische Einordnung des Figurenfragments
  • Überlegungen zum ehemaligen Figurenprogramm
  • Maltechnik Katharina Heiling
  • Erhaltungszustand Katharina Heiling, Anna Skriver
  • Restaurierungsgeschichte Anna Skriver
  • Literatur
  • Lippstadt, evangelische Marienkirche
  • Lage, Geschichte, Bedeutung Anna Skriver
  • Das Innere, Architektur und Raumfassung
  • Beschreibung und Ikonografie der figürlichen Malereien
  • Kunsthistorische Einordnung, Stil und Datierung
  • Maltechnik Katharina Heiling
  • Erhaltungszustand Katharina Heiling, Anna Skriver
  • Restaurierungsgeschichte Anna Skriver
  • Literatur
  • Lügde, katholische Kirche St. Kilian
  • Lage, Geschichte, Bedeutung Anna Skriver
  • Das Innere, Architektur und Raumfassung
  • Beschreibung und Ikonografie der figürlichen Malereien
  • Kunsthistorische Einordnung, Stil und Datierung
  • Maltechnik Leonhard Lamprecht
  • Erhaltungszustand Anna Skriver, Dirk Strohmann
  • Restaurierungsgeschichte Anna Skriver
  • Literatur
  • Paderborn-Neuenbeken, katholische Kirche St. Maria
  • Lage, Geschichte, Bedeutung Anna Skriver
  • Das Innere, Architektur und Raumfassung
  • Beschreibung und Ikonografie der figürlichen Malereien
  • Kunsthistorische Einordnung, Stil und Datierung
  • Inschriften Helga Giersiepen
  • Maltechnik Katharina Heiling
  • Erhaltungszustand Katharina Heiling, Anna Skriver
  • Restaurierungsgeschichte Anna Skriver
  • Literatur
  • Schmallenberg-Berghausen, katholische Kirche St. Cyriakus
  • Lage, Geschichte, Bedeutung Anna Skriver
  • Das Innere, Architektur und Raumfassung
  • Beschreibung und Ikonografie der figürlichen Malereien
  • Kunsthistorische Einordnung, Stil und Datierung
  • Inschriften Helga Giersiepen
  • Maltechnik Leonhard Lamprecht
  • Erhaltungszustand Anna Skriver
  • Restaurierungs-geschichte
  • Literatur
  • Schmallenberg-Wormbach, katholische Kirche St. Peter und Paul
  • Lage, Geschichte, Bedeutung Anna Skriver
  • Das Innere, Architektur und Raumfassung
  • Beschreibung und Ikonografie der figürlichen Malereien
  • Kunsthistorische Einordnung, Stil und Datierung
  • Inschriften Helga Giersiepen
  • Maltechnik Katharina Heiling
  • Erhaltungszustand Katharina Heiling, Anna Skriver
  • Restaurierungsgeschichte Anna Skriver
  • Literatur
  • Soest, katholische Nikolaikapelle
  • Lage, Geschichte, Bedeutung Anna Skriver
  • Das Innere, Architektur und Raumfassung
  • Beschreibung und Ikonografie der figürlichen Malereien
  • Kunsthistorische Einordnung, Stil und Datierung
  • Maltechnik Katharina Heiling
  • Erhaltungszustand Katharina Heiling, Anna Skriver
  • Restaurierungsgeschichte Anna Skriver
  • Literatur
  • Soest-Ostönnen, evangelische Kirche St. Andreas
  • Lage, Geschichte, Bedeutung Anna Skriver
  • Das Innere, Architektur und Raumfassung
  • Beschreibung und Ikonografie der figürlichen Malereien
  • Kunsthistorische Einordnung, Stil und Datierung
  • Maltechnik Katharina Heiling
  • Erhaltungszustand Katharina Heiling, Anna Skriver
  • Restaurierungsgeschichte Anna Skriver
  • Literatur
  • Anhang
  • Bestandskartierungen
  • Abkürzungen
  • Verzeichnis der abgekürzt zitierten Literatur
  • Abbildungsnachweis und Hinweis zur beiliegenden Film-DVD
  • Register
  • Verzeichnis ausgewählter Bildthemen
  • Personen- und Ortsregister.
Art & Architecture Library (Bowes)

4. Joseph Beuys [2017]

Book
152 pages : illustrations ; 20 cm.
Joseph Beuys is arguably the most important and most controversial German artist of the late twentieth century, not least because his persona is interwoven with Germany's fascist past. This book illuminates two defining threads in Beuys's life and art: the centrality of trauma, and his sustained investigation of the very notion of art itself. In addition to the materials of fat and felt that Beuys used widely in his oeuvre, numerous Beuys artworks are autobiogra-ph-ical in content. His self-woven legend of rescue and redemption still strikes many as a highly inappropriate fantasy, or even an outright lie, located as it is in the harrowing context of the Second World War as it was lived by a German soldier or 'Nazi'. Nevertheless, Beuys's self-mythology confronted the post-traumatic, foregrounding his struggle for psychic recovery. Perhaps most importantly, this led to his major efforts to expand Western art, freeing artists after him to work in a thoroughly interdisciplinary way and to embrace anthropological conclusions about art and culture. Beuys's lived experience determined a consistent commitment to peaceful change and positive transformation not only through his work, but in the discussions and institutions he initiated. His notion of activism-as-art has not only become a widespread practice, but is predominant in contemporary art of the twenty-first century. Exploring Beuys's expansive conception of art and following him into the realms of science, politics and spirituality, this book, in contrast to many other accounts of Beuys's life, attributes extraordinary importance to his own myth-making as a positive force in the post-war confrontation of Germany's past.
(source: Nielsen Book Data)9781780237350 20170530
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
647 pages : illustrations (some color) ; 32 cm.
Niedersachsen hat eine erstaunliche Vielfalt an Farbverglasungen bewahrt, die einen regen Austausch mit den benachbarten Kunstzentren bezeugen. So gab es Austausch mit Westfalen, Sachsen und Thüringen sowie ? über die Verbindungen der Hanse ? bis nach Skandinavien, ins Rheinland und in die Niederlande. Der Gesamtbestand umfasst rund 450 Glasmalereien des 12. bis 16. Jahrhunderts. Hervorzuheben sind die Chorfenster in der Stiftskirche zu Bücken an der Weser, der Cosmas-und-Damian-Zyklus in der Marktkirche zu Goslar, die Fenster der Heiligen-Geist-Kapelle in Uelzen und der Hannoveraner Marktkirche. Zu entdecken sind auch bislang weniger bekannte Denkmäler in Braunschweig, Northeim und Uslar.
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
223 pages : illustrations (some color) ; 22 cm.
The meeting of photography and Germany evokes pioneering modernist pictures from the Weimar era and colossal digital prints that define the medium's art practice today. It also recalls horrifying documents of wartime atrocity and the relentless surveillance of East German citizens. Photography and Germany broadens these perceptions by examining photography's multi-faceted relationship with Germany's turbulent cultural, political and social history. It shows how many of the same phenomena that helped generate the country's most recognizable photographs also led to a range of lesser-known pictures that similarly documented or negotiated Germany's cultural identity and historical ruptures. The book rethinks the photography we commonly associate with the country by focus-ing on how the medium heavily defined the notion of 'German'. As a product of the modern age, photography intervened in a fraught project of national imagining, largely productively but sometimes catastrophically. Photography and Germany covers this history chronologically, from early experiments in light-sensitive chemicals to the tension between analogue and digital technologies that have stimulated the famous contemporary art photography associated with the country. Richly illustrated with many previously unpublished images, this is the first single-authored history of German photography.
(source: Nielsen Book Data)9781780237480 20170621
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
180 pages : chiefly illustrations (some color), plans ; 23 x 27 cm
Single-handedly literally, without heavy machinery or cranes, the sculptor Hermann Rosa constructed studio spaces as accessible large-scale sculptures made of exposed concrete. On the one hand, they are open and cleverly composed surfaces, resembling the works of De Stijl or Bauhaus in the dematerialised spiritual classic modernity style while on the other hand they consist of commonplace heavy materials, similar to the down-to-earth beton brut of his contemporaries Paul Rudolph or Le Corbusier. This volumes sheds light on how Rosa's sculpting power and architectural spatial design melt into a singular expression. Radically and precisely he focused on the spatial and objective, foregoing any kind of colour and decoration, with all details playing a subordinate role to the clarity of shape. Based on new and historic photos, sketches, plans and texts, his exceptional body of work is examined and placed in an international context.
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
207 pages : illustrations (chiefly color) ; 23 cm
  • On est ce que l'on garde, on est ce que l'on perd Raoul Hausmann, l'esprit de notre temps -- De Vienne à Berlin -- Chronologie 1886-1921 -- De l'expression à la performance -- Raoul Hausmann et Dada Berlin -- La "pesanteur du SON". Raoul Hausmann, poète Adelheid Koch-Didier -- Berlin, Ibiza, Zurich, Prague, Paris, Peyrat-le-Château -- Chronologie 1922-1944 -- Une trajectoire optophonétique, Raoul Hausmann 1922-1971 -- Le projet Hylé, un work in progress autobiographique -- Le bonheur au bord du gouffre. Raoul Hausmann à Ibiza -- Raoul Hausmann : vision photographique -- Limoges -- Chronologie 1945-1971 -- Un combat contre l'oubli, de Pin à Poèmes et Bois -- Histoire dada et dadahistoriens -- Le dadaïste Guy Debord vous attend au tournant Les situationnistes et Raoul Hausmann -- Raoul Hausmann et Henri Chopin -- "Néo c'est toujours NON".
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
334 pages : illustrations (chiefly color) ; 28 cm
  • Grusswort / Gabriele Quandt
  • Vorwort / Udo Kittelmann
  • "Ich Erlaube Mir Alles" : Skulpturen und Architekturen von Rudolf Belling / Dieter Scholz und Christina Thomson
  • Rudolf Belling 1886-1972 / Dieter Scholz
  • Sculpturen 1924 : Rudolf Belling und die Nationalgalerie / Dieter Scholz
  • Kampf und Tanz
  • Die Bewegte Figur im Fruhen Werk
  • Bewegte Form : Umkämpfter Raum : Tanz und Kampf in den Skulpturen von Rudolf Belling / Christina Thomson
  • Plastik im Raum der Darstellenden Künste : Theater, Film, Futuristisches Ballett / Genevieve Debien
  • Köpfe, Körper, Geste
  • Die Synthese von Raum und Plastic
  • Belling Be(tr)achten : Rudolf Belling, die Deutschen Bildhauer und der Raum / Arie Hartog
  • Zwischen Raumentfaltung und Formverdichtung : Rudolf Belling als Zeichner / Andreas Schalhorn
  • Brunnen, Tankstelle, Mannequin
  • Skulptur als Angewandte Kunst
  • Die Einheit der Künste : Rudolf Bellings Kooperationen mit Architekten / Burcu Dogramaci
  • Tektonik und Tempo : Rudolf Bellings Plastische Architekturen / Christina Thomson
  • Rudolf Bellings Moden-Plastiken : Wegbereiter der Modernen Schaufensterkunst / Wolfgang Knapp
  • Arbeiter und Gemeinsamkeit
  • Kunst für Gewerkschaften und Genossenschaften
  • Symbole der Macht in Zeiten der Krise : Bellings Aufträge für Gewerkschaften und die Reichsknappschaft / Andreas Zeising
  • Beseelende Bauplastik als Sozialistische Gemeenschapskunst : Rudolf Bellings Aufträge für die Holländische Sozialdemokratie / Hubert van Den Berg
  • Reiter Versus Raumkurve
  • Arbeiten in der Türkei und im Nachkriegsdeutschland
  • "Gegenständlich und Naturfern Zugleich" : von denkmälern und Freien Formen : Rudolf Belling in Istanbul und München / Burcu Dogramaci
  • Das Unsichtbare Denkmal : der Streit um das "Blütenmotiv als Friedenssymbol" im Olympiapark München / Oliver Kase
  • Anhang
  • Verzeichnis der Ausgestellten Werke (Werkregister)
  • Literatur (Auswahl)
  • Namensregister
  • Bildnachweis und Copyright
  • Dank
  • Impressum.
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
149 pages : illustrations ; 19 cm.
  • Einleitung
  • Schwäbisch-oberrheinische Wurzeln
  • Deutsch-polnischer Abstammungsstreit
  • Eine glückliche Quellenüberlieferung aus Krakau
  • Horber Netzwerk
  • Kunstzentren Ulm und Strassburg
  • Rekonstruktion der Lehr- und Gesellenjahre
  • "Was ich nicht hab erlernt, das hab ich erwandert"
  • Wahlheimat Nürnberg
  • "Quasi Centrum Europae"
  • Handwerkeraufstand und Zunftverbot in Nürnberg
  • Erwerb des Bürgerrechts
  • Einbürgerung in der Reichsstadt Nürnberg
  • Heirat und Meisterrecht
  • Handwerkliches Renommee versus fehlendes Frühwerk
  • Erzengel Michael aus St. Lorenz
  • Erfolgsjahre in Krakau
  • Ankunft und Sesshaftwerden
  • Deutschstämmiges Patriziat
  • "Erzhumanist" Conrad Celtis
  • Marienkirche am Marktplatz
  • Altarstiftung
  • Auszug aus der Stiftungsurkunde des Marienaltars
  • Räumliches Konzept
  • Inhaltliches Programm
  • Flügelaltar
  • Arbeitsablauf in der Werkstatt
  • Weitere Geschichte des Krakauer Marienaltars
  • Gesellschaftliche Anerkennung
  • Slackersches Kruzifix
  • Kasimir IV. Jagiello als königlicher Auftraggeber
  • Rückkehr nach Nürnberg
  • Strategische Erwägungen
  • Antideutsches Klima
  • Blütezeit in Nürnberg
  • Conrad Celtis' Norimberga
  • Spontaner Aufbruch und Ankunft
  • Judenpogrome in Nürnberg
  • Künstlerischer Wettbewerb
  • Fulminanter Auftakt : Volckamersche Gedächtnisstiftung
  • Kleines und grosses "Pruckenwerk"
  • Hausmadonnen
  • Grabplatte für Callimachus
  • Erste Internationalitat : Schwazer Altar
  • Kruzifix der Nürnberger Burgkapelle
  • Grosse Lebenskrise
  • Risikogeschäfte
  • Gefälschter Schuldbrief
  • "Veit Stossen bekandtnuss"
  • Brandmarkung
  • Bestrafung der Schuldigen
  • Trummerfehde
  • Münnerstädter Altartafeln
  • Heimkehr in vorläufiger Demut
  • Stagnierender Werkstattbetrieb
  • Druckgrafik als Einkommensquelle
  • Johann Neudörffers Nachrichten
  • Rehabilitierung
  • Kaiserlicher Gnadenbrief
  • Wiederaufbau der Werkstatt
  • Heiliger Andreas
  • Kruzifixe aus Ognissanti und dem Heilig-Geist-Spital
  • Kruzifix aus dem Heilig-Geist-Spital in Nürnberg
  • Weitere Werke
  • Wieder anerkannt
  • Bronzeguss für das kaiserliche Grabmal
  • Spätwerk
  • Raphael-Tobias-Gruppe
  • Geschichte von Raphael und Tobias
  • "Miracolo di legno" : Heiliger Rochus
  • Giorgio Vasari : zum Rochus des Maestro Janni francese
  • Englischer Gruss
  • Anton II. Tucher als Auftraggeber
  • Kruzifixe in St. Sebald und St. Lorenz
  • Kleinere Formate
  • Kulminationspunkt
  • Stoss' Vermächtnis
  • Hochaltar der Karmeliterkirche in Nürnberg
  • Bitterer Lebensabend
  • Die Kinder des Bildschnitzers
  • Anhang
  • Zeittafel
  • Werkverzeichnis (Auswahl)
  • Ausgewählte Literatur
  • Museen
  • Bildnachweis.
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
223 pages : illustrations (chiefly color) ; 26 cm
  • Composing
  • The body of a letter
  • Sending
  • The message in transit
  • Relay and delay
  • Receiving
  • Privileged mediators
  • Interception
  • Dürer's open letter.
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
191 pages : illustrations (chiefly color), maps, plans ; 25 cm
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
247 pages : illustrations (chiefly color), color maps ; 25 cm
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
406 pages : illustrations (some color) ; 27 cm
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
339 pages : illustrations (chiefly color) ; 31 cm
The catalogue presents for the first time the rich Tibetan artistic heritage through the collection of Michael and Justyna Buddeberg: carpet manufacture, craftwork in metal and the manufacture of furniture. Previously neglected aspects of everyday Tibetan culture are explored and make the catalogue an essential starting point for further research. The Buddeberg collection includes masterpieces of Tibetan art in textile and metal work and presents us with hitherto disregarded asp ects of the Tibetan approach to art. Carpets for sitting on or as a riding accessory played a central role in their traditional culture but have hitherto been neglected in research, as has metal craftwork, which focused on the ornamentation of end knobs on the poles supporting the cultic paintings. The lavishly illustrated catalogue closes this gap and presents together with contributions by acknowledged specialists an in-depth overview of the fields of carpet and textile art, metalwork and furniture production.
(source: Nielsen Book Data)9783777426266 20170530
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
271 pages : illustrations (some color), maps, plans ; 26 cm
Mit dem Projekt der Werkbundstadt Am Spreebord in Berlin stellt sich der Werkbund - fast einhundert Jahre nach Stuttgart-Weissenhof - erneut der Frage nach der architektonisch angemessenen Form eines Wohnquartiers. Frühere Werkbundsiedlungen gelten längst als Wegmarken der Architekturgeschichte. Als experimentelle Wohnsiedlungen mit Muster- und Vorbildcharakter wurden sie seit den späten 1920er-Jahren vor allem im deutschsprachigen Raum bzw. in dessen unmittelbarer Nachbarschaft realisiert, um modellhafte Antworten auf die drängende Frage nach einem zeitgemässen Wohnen und Bauen zu finden. Mit der berühmten Weissenhof-Siedlung (1925-1927) in Stuttgart, der Brünner Kolonie 'Nový Dum' (1927/28), der Siedlung Grüneiche in Breslau (1927-1929) sowie den Werkbundsiedlungen in Zürich-Wollishofen (1928-1932), Prag (1928-1932) und Wien-Lainz (1929-1932) entspricht ihre geografische Verbreitung der Verbreitung des Werkbund-Gedankens in Europa. Erst lange nach dem Zweiten Weltkrieg und dann schon im Zeichen der Postmoderne hat man wieder den Titel einer "Werkbundsiedlung" beansprucht. Gebaut wurden mit dem "Dörfle" in Karlsruhe (1978-1992) und der Werkbundsiedlung Am Ruhrufer in Oberhausen Alstaden (1984-1989) allerdings nur zwei der zahlreichen Planungen.
Art & Architecture Library (Bowes)

17. Bauhaus [2016]

Book
128 pages : illustrations (some color) ; 24 cm
This lively introduction to the Bauhaus tells the story of a radical concept of artistic expression that would transcend the boundaries among the arts. Written in an engaging style, the book sheds light on the unconventional lives of the people involved with the Bauhaus, examines the experimental teachings of the movement, and profiles its major figures. It gives an overview of the developments and ideas of the Bauhaus and offers new perspectives on the art and personalities of this important era. Including approximately 100 illustrations, this book presents the historical context that fostered the movement and introduces readers to the major Bauhaus artworks and artists.
(source: Nielsen Book Data)9783791382104 20160718
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
119 pages : illustrations (some color), portraits ; 21 cm
  • Das industrielle Lexikon der Bechers
  • Vorbemerkung : Interview mit Bernd und Hilla Becher : ulf erdmann ziegler
  • Bildteil
  • "Klar waren wir Freaks" : Vorbemerkung Interview mit Hilla Becher : dominik wichmann und tobias haberl
  • Kurzbiographien der Autoren
  • Die Becher-Edition bei Schirmer, Mosel.
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
139 pages : chiefly photos (some color) ; 36 cm
  • Vorwort / Lothar Schirmer
  • Beschreibung des Raumes 1966 / Joseph Beuys, Friedolin Reske, Dieter Hülsmanns
  • Das Interview 1966 / Joseph Beuys, Friedolin Reske, Dieter Hülsmanns
  • Drakeplatz 4 Adresse, Lebensraum und Arbeitsra 1961-1975 / Eva Beuys
  • Tafeln 1-62
  • Erläuterungen zu den Tafeln / Eva Beuys.
Art & Architecture Library (Bowes)
Book
x, 236 pages : illustrations ; 23 cm
The Chatter of the Visible examines the paradoxical narrative features of the photo montage aesthetics of artists associated with Dada, Constructivism, and the New Objectivity. While montage strategies have commonly been associated with the purposeful interruption of and challenge to narrative consistency and continuity, McBride offers an historicized reappraisal of 1920s and 1930s German photo montage work to show that its peculiar mimicry was less a rejection of narrative and more an extension or permutation of it-a means for thinking in narrative textures exceeding constraints imposed by "flat" print media (especially the novel and other literary genres). McBride's contribution to the conversation around Weimar-era montage is in her situation of the form of the work as a discursive practice in its own right, which affords humans a new way to negotiate temporality; as a particular mode of thinking that productively relates the particular to the universal; or as a culturally specific form of cognition.
(source: Nielsen Book Data)9780472073030 20160619
Art & Architecture Library (Bowes)