jump to search box

Riga : kleine Geschichte der Stadt / Andreas Fülberth.

Availability

At the Library

Other libraries

Author/Creator:
Fülberth, Andreas, author.
Language:
German.
Publication date:
2014
Publication:
Köln : Böhlau Verlag, 2014.
Format:
  • Book
  • 307 pages : illustrations (some color) ; 21 cm
Title Variation:
Kleine Geschichte der Stadt
Bibliography:
Includes bibliographical references (pages 283-285) and indexes.
Contents:
  • Das mittelalterliche Riga
  • Die Stadtgründung von 1201
  • Naturräumliche und sonstige Ausgangsbedingungen für die Stadtgründung
  • Quellenlage und Thesen rund um die Stadtgründung
  • Die bauliche, demographische und rechtliche Entwicklung der Stadt während des Mittelalters
  • Die Stadterweiterungen des 13. Jahrhunderts und ihre Hintergründe
  • Die Sakraltopographie der Stadt
  • Die Entstehung des Rates und der Gilden
  • Das rigische Stadtrecht und einige der mit ihm verbundenen Quellen
  • Flächennutzungen außerhalb der Mauern und die Bedeutung des Rigebach-Hafens
  • Das Ringen um die Stadtherrschaft
  • Die Fehde der Jahre 1297-1330 und ihre unmittelbaren Konsequenzen
  • Rigas Erzbischöfe vom 14. bis ins 16. Jahrhundert
  • Riga als Hansestadt
  • Das Riga des 16. und 17. Jahrhunderts
  • Der rasche Siegeszug der Reformation
  • Der hinausgezögerte Herrschaftswechsel in der Zeit des Livländischen Krieges (1558-1582/83)
  • Die Zeit der polnisch-litauischen Herrschaft bis 1621
  • Die Zeit der schwedischen Herrschaft (1621-1710)
  • Rigas rechtliche, wirtschaftliche und strategische Stellung innerhalb des schwedischen Reiches
  • Die Entstehung der Festungswälle und andere bauliche Maßnahmen
  • Der Beginn des Großen Nordischen Krieges der Jahre 1700-1721
  • Riga unter der Herrschaft der Zaren (1710-1917/18)
  • Vom Beginn der Zarenherrschaft bis zum Ausbruch des Krimkriegs
  • Das Interesse Peters des Großen an Riga und die bauliche Fortentwicklung im 18. Jahrhundert
  • Wandlungen im Geistesleben der Stadt
  • Politische Modernisierungsversuche in der Zeit Katharinas der Großen
  • Die Anfänge des Rigaer Theaterwesens
  • Riga während der Napoleonischen Kriege und die anschließende Inszenierung des Sieges
  • Punktuelle Bau- und Gestaltungsmaßnahmen und deren Träger bis um die Mitte des 19. Jahrhunderts
  • Von der Niederlegung der Wälle (1857-1863) bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs : Rigas Aufstieg zur Großstadt
  • Modernisierungsschritte um 1860 : Eisenbahnanbindungen und die Entstehung des Boulevard-Bogens
  • Rigas Polytechnikum : eine im damaligen Zarenreich einzigartige Lehreinrichtung
  • Wachsendes Vergangenheitsinteresse : Rigas Dom, das Dommuseum und die Arbeit der "Gesellschaft für Geschichte und Altertumskunde"
  • Rapides Anwachsen und veränderte ethnische Zusammensetzung der Stadtbevölkerung
  • Die Entwicklung von Handel und Industrie und das Ende der alten Stadtverfassung
  • Erfolge und Spannungen vor und nach dem 700-jährigen Stadtjubiläum 1901
  • Die Revolution von 1905 und die letzten Jahre vor dem Ersten Weltkrieg
  • Vom Beginn des Ersten Weltkriegs bis zum Zusammenbruch der Zarenherrschaft und des kaiserlichen Deutschlands
  • Riga als Frontstadt bis 1917
  • Riga unter deutscher Verwaltung zwischen September 1917 und November 1918
  • Riga in der Zeit der unabhängigen Republik Lettland (1918-1940) sowie während des Zweiten Weltkriegs
  • Riga als Hauptstadt eines unabhängigen Staates
  • Von der Herrschaft Stučkas bis zur endgültigen Festigung der Republik
  • Eine Stadt im Umbruch und als Bühne internationaler Politik
  • Entwicklungen im Bildungs- und im Kirchenwesen
  • Die politisch gewollte "Lettisierung" Rigas
  • Die Weltkriegsjahre ab dem sowjetischen Einmarsch in die baltischen Republiken
  • Das erste Jahr unter sowjetischer Besatzung (1940-41)
  • Die deutsche Besatzung (1941-1944) und die sowjetische Rückeroberung
  • Die Verbrechen an Juden in und um Riga
  • Von der Nachkriegszeit unter sowjetischer Herrschaft (1945-1991) bis zur Gegenwart in einem wieder unabhängigen Staat
  • Riga als Hauptstadt der Lettischen SSR
  • Die Anfänge der äußerlichen Sowjetisierung Rigas und die Ausweitung der Stadtgrenzen
  • Bauliche Eingriffe in die Stadtlandschaft bis Anfang der 1980er Jahre
  • Erscheinungsformen antisowjetischer Widersetzlichkeit im sowjetzeitlichen Riga
  • Für das sowjetzeitliche Riga charakteristische Produktionsstätten und Institutionen
  • Neue Wohnbezirke für immer mehr Menschen und die umstrittenen Rigaer Metro-Planungen
  • Die letzten Jahre der Sowjetunion aus Rigaer Sicht
  • Jahre des Neubeginns nach 1991
  • Eigentumsfragen, Rückschläge bei der Rettung des Bauerbes und andere unliebsame Themen
  • Die Wiedererschaffung von Schwarzhäupterhaus und Rathausplatz
  • Rigas 800-Jahr-Feier und andere besondere Ereignisse
  • Riga als Hauptstadt eines EU-Mitgliedslandes seit 2004
  • Wirtschaftskrise und Bevölkerungsschwund als Sorgen der Gegenwart
  • Kulturlandschaft und Bildungswesen als ideelle Reichtümer
  • Chronologischer Überblick zur Geschichte Rigas
  • Abbildungsnachweise
  • Fachliteratur zur Geschichte Rigas
  • Personenregister
  • Orts-, Gebäude- und Straßenregister.
Subjects:
ISBN:
9783412221652
3412221651

powered by Blacklight
© Stanford University. Stanford, California 94305. (650) 725-1064. Terms of Use | Copyright Complaints | Opt Out of Analytics
jump to top