jump to search box

Vorwärts zum neuen Menschen? : die sozialistische Erziehung in der DDR (1949-1989) / Emmanuel Droit ; aus dem Französischen übersetzt von Michael Esch.

Availability

At the Library

Other libraries

Uniform Title:
Vers un homme nouveau? German
Author/Creator:
Droit, Emmanuel, author.
Language:
German.
Publication date:
2014
Publication:
Köln : Böhlau Verlag, 2014.
Format:
  • Book
  • 380 pages : illustrations ; 24 cm.
Title Variation:
Sozialistische Erziehung in der DDR (1949-1989)
Bibliography:
Includes bibliographical references (pages 370-380) and index.
Contents:
  • Vorwort
  • Einführung
  • Eintritt ins "Innere der Schule"
  • Die Wahl der Schule als Untersuchungsgegenstand
  • Das Untersuchungsgebiet : Ost-Berlin
  • Ein neuer Pfad über ein historiographisches Feld
  • Behördenarchive und Vor-Ort-Überlieferung
  • Der Wert der Fotografie und der oralen Überlieferung
  • Erster Teil : die Schule neuen Typs (1949-1959)
  • Neue philosophische und strukturelle Grundlagen
  • Die Bedeutung des Wortes Erziehung in der DDR
  • Eine strukturelle Revolution : von der Einheitsschule zur polytechnischen Schule
  • Die Anpassung der schulischen Programme und Lehrbücher
  • Der Lehrkörper zwischen politischen Forderungen und sozioprofessioneller Autonomie
  • Soziologische Beschreibung des Lehrpersonals
  • "Die Lehrer sind alle für den Frieden, aber sehr wenige sind Kämpfer für den Frieden"
  • Der Lehrkörper und die Ausreisen nach Westen
  • Die Lehrkräfte und die Ablehnung der sowjetischen Pädagogik
  • Die Elternausschüsse : ein Instrument in den Händen der SED?
  • Die neuen Elternbeiräte
  • Die Zusammensetzung der Elternausschüsse
  • Die Zurückweisung der Politisierung der Elternausschüsse
  • Ein zweischneidiges Kontrollinstrument
  • Die neuen institutionellen Akteure des schulischen Feldes
  • Die Eingliederung der Jugendorganisationen in das schulische Milieu
  • Die hauptamtlichen Funktionäre der Jugendorganisationen : eine Anerkennung mit Hindernissen
  • Das System der Patenschaften zwischen den Schulen und den Betrieben
  • Die Wirklichkeit der Patenschaften zwischen den Schulen und den Betrieben
  • Die symbolischen Transformationen des schulischen Raumes
  • Die neue schulische Toponymie
  • Die Inneneinrichtung der Schulen
  • Eine neue sozialistische Zeitordnung
  • Die Schule als Diffusionsvektor ritueller Politik : die Jugendweihe
  • Die schwierige Durchsetzung des sozialistischen Rituals
  • Die Funktion der Schule bei der Jugendweihe
  • Die Schüler und die sozialistische Schule : Verhaltensformen und Repräsentationen
  • Soziologischer Überblick
  • Die "Chamäleon"-Mehrheit
  • Das Erlernen des "Tun als ob"
  • Die Feindseligkeit gegenüber den Russen
  • Für Frieden und Wiedervereinigung
  • Die in den Jugendorganisationen engagierte Minderheit : Zwischen identitärer Affirmation und politischer Stigmatisierung
  • Die religiöse Minderheit : Zwischen Zurückhaltung und Diskriminierung
  • Die Provokation oder äußerungsformen der Abweisung der ungebremsten Politisierung
  • Die sozialistische Schule und der "Kampf gegen den westlichen kulturellen Einfluss"
  • Ein in West und Ost verurteiltes kulturelles Phänomen
  • Die Einheitsfront von Macht und Eltern im Kampf gegen die Comics
  • Die repressive Schiene : Zwischen Druck, Kontrollen und Denunziationen
  • Die pädagogisch-verführerische Schiene
  • Der Eigensinn der Schüler
  • Zusammenfassung des ersten Teils
  • Zweiter Teil : die stabilisierte sozialistische Schule (1959-1989)
  • Die Stabilisierung des polytechnischen Erziehungssystems
  • Die Lehrkräfte : Zwischen Feminisierung, generationeller Erneuerung und Korpsgeist
  • Zur Frage der sozialen Mobilität nach 1961
  • Die Arbeiterkinder und der Zugang zur Oberschule
  • Die Verwendung der Eingaben oder : wie umgeht man die soziale Hürde?
  • Die formelle Stabilisierung der Jugendorganisationen im schulischen Feld
  • Die Internalisierung der Zugehörigkeit
  • Die Verjüngung der Funktionäre der Jugendorganisationen
  • Die Jugendweihe : eine wiederangeeignete sozialistische Tradition
  • Die sozialistische Schule und die Herausforderungen der ostdeutschen Wirtschaft
  • Unter dem Zeichen der "wissenschaftlich-technischen Revolution"
  • Die Schwerpunktverlagerung auf die naturwissenschaftlichen Fächer
  • Die Schaffung von Spezialschulen, oder : eine elitäre Ausbildung
  • Die Mathematik-Olympiaden
  • Ein neues Patenschaftssystem : für die Vertiefung der Beziehungen zwischen Schülern und Arbeitern
  • Die produktive Arbeit im Betrieb, oder : die Praxis der Enttäuschung
  • Generationen des real existierenden Sozialismus?
  • Die Schüler und ihre sozialistische Umwelt
  • Stolze ostdeutsche Bürger?
  • Die Schüler und der Sozialismus
  • Die Haltung gegenüber der UdSSR
  • Der "proletarische Internationalismus" und die Trikont-Solidarität
  • Die Wahrnehmung Westdeutschlands
  • Die BRD als Bezugspunkt
  • Die Schüler und die "deutsche Frage" : Zwischen der Hoffnung auf Wiedervereinigung und der Anerkennung der Teilung
  • Der kulturelle Einfluss des Westens : Zwischen Stigmatisierung, Kriminalisierung und Toleranz "Provokationen" und "Fluchten" in den Westen
  • Die Schule als Kaserne der ostdeutschen Nation
  • Von der "patriotischen Erziehung" zur "Sozialistischen Wehrerziehung"
  • Die Implantierung der GST in die Ostberliner Schulen
  • Die Entwicklung der außerschulischen paramilitärischen Aktivitäten
  • Die Schule als Rekrutierungszelle künftiger Offiziere
  • Die Einführung der theoretischen und praktischen Wehrerziehung
  • Die Einrichtung des theoretischen Unterrichts
  • Das Praktikum oder das Leben in der Kaserne
  • Überwachen um zu erziehen : die Stasi in der Schule
  • Die "edukativen Konzepte" der Stasi
  • Die Rekrutierung von Schülern als inoffizielle Mitarbeiter
  • Schlussfolgerungen
  • Der Zusammenbruch des ostdeutschen Schulsystems
  • Margot Honecker oder die Weigerung, die Realität wahrzunehmen
  • Der Vorfall in der Carl von Ossietzky-Oberschule in Pankow
  • Der 9. Pädagogische Kongress und der Dialog der Tauben
  • Der Fall der Berliner Mauer und die Entdeckung des Westens
  • Die Demonstration vom 4. November 1989
  • Der Fall der Berliner Mauer
  • Erste Eindrücke von Westberlin
  • Die Schule nach dem 9. November 1989
  • Die Wahrnehmung der Schüler
  • Geschwächte Lehrkräfte?
  • Die Jugendorganisationen : Zwischen Verwirrung und Kritik
  • Resümee
  • Abkürzungen
  • Quellen- und Literaturverzeichnis.
Contributor:
Esch, Michael, translator.
Series:
Zeithistorische Studien ; Band 54
Zeithistorische Studien ; Bd. 54.
Subjects:
ISBN:
9783412222093
3412222097

powered by Blacklight
© Stanford University. Stanford, California 94305. (650) 725-1064. Terms of Use | Copyright Complaints | Opt Out of Analytics
jump to top