Search results

539,114 results

View results as:
Number of results to display per page
Book
531 pages ; 21 cm.
Stanford University Libraries
Status of items at Stanford University Libraries
Stanford University Libraries Status
On order
(no call number) Unavailable On order Request
Book
509 pages : illustrations ; 24 cm.
  • Vorwort
  • Einleitung : zur Geschichte der Meißnertreffen seit 1913 : ein "Steinbruch der Erinnerung" / Barbara Stambolis, Jürgen Reulecke
  • 1913 : Vorgeschichte, Ereignis und Nachklang im Ersten Weltkrieg / Barbara Stambolis
  • 1923 : der Versuch einer politischen Neuakzentuierung im Zeichen des gesellschaftlichen Umbruchs / Jürgen Reulecke
  • Die Zwischenkriegszeit : Generationelle Zuschreibungen und Deutungen / Barbara Stambolis
  • 1943- 1953 : im Schatten nationalsozialistischer Unrechts- und Gewaltherrschaft / Jürgen Reulecke
  • Das Meißnertreffen von 1963 : "auf halber Strecke" zwischen 1913 und 2013 / Jürgen Reulecke
  • 1988 : Jugendbewegte "Restgeschichte" in der Diskussion / Barbara Stambolis
  • Selbsthistorisierung und Ausblick : das Hundertjahrjubiläum des Meißnerfestes im Oktober 2013 / Barbara Stambolis
  • Verzeichnis der zitierten Quellen
  • Literaturauswahl
  • Abkürzungen
  • Anmerkung zu den verwendeten Bildern
  • Personenverzeichnis.
  • Vorwort
  • Einleitung : zur Geschichte der Meißnertreffen seit 1913 : ein "Steinbruch der Erinnerung" / Barbara Stambolis, Jürgen Reulecke
  • 1913 : Vorgeschichte, Ereignis und Nachklang im Ersten Weltkrieg / Barbara Stambolis
  • 1923 : der Versuch einer politischen Neuakzentuierung im Zeichen des gesellschaftlichen Umbruchs / Jürgen Reulecke
  • Die Zwischenkriegszeit : Generationelle Zuschreibungen und Deutungen / Barbara Stambolis
  • 1943- 1953 : im Schatten nationalsozialistischer Unrechts- und Gewaltherrschaft / Jürgen Reulecke
  • Das Meißnertreffen von 1963 : "auf halber Strecke" zwischen 1913 und 2013 / Jürgen Reulecke
  • 1988 : Jugendbewegte "Restgeschichte" in der Diskussion / Barbara Stambolis
  • Selbsthistorisierung und Ausblick : das Hundertjahrjubiläum des Meißnerfestes im Oktober 2013 / Barbara Stambolis
  • Verzeichnis der zitierten Quellen
  • Literaturauswahl
  • Abkürzungen
  • Anmerkung zu den verwendeten Bildern
  • Personenverzeichnis.
SAL3 (off-campus storage)
Status of items at SAL3 (off-campus storage)
SAL3 (off-campus storage) Status
In process Request
HS3260 .G34 F74 2015 Available
Book
335 pages : color illustrations ; 25 cm.
  • Vorwort
  • Der Weg zum Ubergang Tirols an Osterreich 1363 : Anmerkungen zur Politik im 14. Jahrhundert / Mark Mersiowsky
  • Die Entscheidung von 1363 oder Macht und Ohnmacht einer Fürstin / Julia Hörmann-Thurn und Taxis
  • Überlegungen zur politischen Wirksamkeit von Frauen im 14. Jahrhundert : Margarete Maultasch und Agnes von Ungarn als Erbtöchter, Ehefrauen und Witwen / Ellen Widder
  • Die Integration Tirols in den habsburgischen Herrschaftsbereich / Christian Lackner
  • Die Rolle der Hochstifte von Brixen und Trient / Klaus Brandstätter ...
  • 1363 und der Tiroler Landesadel : Versuch eines Perspektivenwechsels / Gustav Pfeifer
  • Herzog Rudolf IV. als Förderer der Stadt Innsbruck / Gertraud Zeindl
  • Geburt, Hochzeit, Krankheit und Tod in Rechnungsaufzeichnungen des Tiroler Adels im Spätmittelalter / Claudia Feller
  • Vom Land zur Provinz : Zentrum und Peripherie im Wandel der Geschichte / Christoph Haidacher
  • Das "Befreiungsdenkmal" von 1948 am Landhausplatz in Innsbruck und dessen weitere Gestaltung : ein Beitrag zum Umgang mit der Zeitgeschichte und ihren Denkmälern in Innsbruck / Franz-Heinz V. Hye
  • Was ist geblieben von der Eigenständigkeit Tirols? / Wendelin Weingartner
  • (K)ein Baustein Tiroler Identität? Zur Rezeption der Ereignisse von 1363 / Andreas Oberhofer
  • Der so genannte "Brautbecher der Margarete Maultasch" im Blick der kulturgeschichtlichen Fragen zur materiellen Kultur des Spätmittelalters / Christina Antenhofer
  • Inschriftenpaläographische Anmerkungen zum sogenannten "Brautbecher der Margarete Maultasch" / Andreas Zajic
  • Bild und Missbild : die Porträtdarstellungen der Margarete Maultasch / Magdalena Hörmann-Weingartner
  • Aspekte des Kunsttransfers zwischen Osterreich und Tirol im Spätmittelalter / Leo Andergassen
  • Bildnachweis
  • Die Autorinnen und Autoren.
  • Vorwort
  • Der Weg zum Ubergang Tirols an Osterreich 1363 : Anmerkungen zur Politik im 14. Jahrhundert / Mark Mersiowsky
  • Die Entscheidung von 1363 oder Macht und Ohnmacht einer Fürstin / Julia Hörmann-Thurn und Taxis
  • Überlegungen zur politischen Wirksamkeit von Frauen im 14. Jahrhundert : Margarete Maultasch und Agnes von Ungarn als Erbtöchter, Ehefrauen und Witwen / Ellen Widder
  • Die Integration Tirols in den habsburgischen Herrschaftsbereich / Christian Lackner
  • Die Rolle der Hochstifte von Brixen und Trient / Klaus Brandstätter ...
  • 1363 und der Tiroler Landesadel : Versuch eines Perspektivenwechsels / Gustav Pfeifer
  • Herzog Rudolf IV. als Förderer der Stadt Innsbruck / Gertraud Zeindl
  • Geburt, Hochzeit, Krankheit und Tod in Rechnungsaufzeichnungen des Tiroler Adels im Spätmittelalter / Claudia Feller
  • Vom Land zur Provinz : Zentrum und Peripherie im Wandel der Geschichte / Christoph Haidacher
  • Das "Befreiungsdenkmal" von 1948 am Landhausplatz in Innsbruck und dessen weitere Gestaltung : ein Beitrag zum Umgang mit der Zeitgeschichte und ihren Denkmälern in Innsbruck / Franz-Heinz V. Hye
  • Was ist geblieben von der Eigenständigkeit Tirols? / Wendelin Weingartner
  • (K)ein Baustein Tiroler Identität? Zur Rezeption der Ereignisse von 1363 / Andreas Oberhofer
  • Der so genannte "Brautbecher der Margarete Maultasch" im Blick der kulturgeschichtlichen Fragen zur materiellen Kultur des Spätmittelalters / Christina Antenhofer
  • Inschriftenpaläographische Anmerkungen zum sogenannten "Brautbecher der Margarete Maultasch" / Andreas Zajic
  • Bild und Missbild : die Porträtdarstellungen der Margarete Maultasch / Magdalena Hörmann-Weingartner
  • Aspekte des Kunsttransfers zwischen Osterreich und Tirol im Spätmittelalter / Leo Andergassen
  • Bildnachweis
  • Die Autorinnen und Autoren.
SAL3 (off-campus storage)
Status of items at SAL3 (off-campus storage)
SAL3 (off-campus storage) Status
Stacks Request
DB775 .A14 2015 Available
Book
172 pages : illustrations ; 22 cm
  • Etwas andere Geschichten der Universität Wien : Überlegungen und Motive / Marianne Klemun
  • Danksagung
  • Februar 1388 : Johann, Artistenstudent an der hoen schuel zu Wien / Marianne Klemun
  • September 1461 : Ulrich, "Bummelstudent" und Freund Regiomontans / Marianne Klemun
  • Februar 1524 : Martin, angehender medicus zu Wien / Marianne Klemun
  • Herbst 1673 : Albrechts standesgemäßes und kurzweiliges Studium in Wien / Elisabeth Haid, Christoph Augustynowicz
  • Juni 1774 : Gottfried, Student der Philosophischen Studien / Marianne Klemun, unter Mitarbeit von Elmar Fröschl
  • Sommer 1883 : József, Kunstgeschichtestudent und Flaneur im Universitätsviertel / Julia Rüdiger
  • Herbst 1927 : Julius, Student der Ägyptologie im Banne Tutanchamuns / Christian Knoblauch, unter Mitarbeit von Marianne Klemun und Fritz Blakolmer
  • Frühjahr 1939 : Heinrich, Student der Urgeschichte auf Exkursion / Alois Stuppner, Otto H. Urban
  • Mai 1945 : Wilhelms ideologische Lehrjahre an der Wiener Universität / Herbert Nikitsch
  • März 1965 : Erika, Studentin der Orientalistik undJudaistik / Gerhard Langer-- Herbst 1967 : Nikos, Grete, Panos : Studieren während der griechischen Militärdiktatur / Adamantios Skordos, Maria A. Stassinopoulou
  • Winter 1984 : Ursula, bewegte Studentin der Klassischen Archäologie und Alten Geschichte / Fritz Blakolmer, Hubert Szemethy
  • Februar 2014 : Azra undSevde : Studieren heute : ein Interview zur aktuellen Situation von Studierenden an der Universität Wien : Interviewerinnen / Ina Markova, Christoph Mentschl, Maria Wirth
  • Frühling 2065 : Winona hat das Studium "Kulturwelten" an der Neuen Universität Wien gebucht / Fritz Blakolmer
  • Verzeichnis der Autorinnen und Herausgeberinnen.
  • Etwas andere Geschichten der Universität Wien : Überlegungen und Motive / Marianne Klemun
  • Danksagung
  • Februar 1388 : Johann, Artistenstudent an der hoen schuel zu Wien / Marianne Klemun
  • September 1461 : Ulrich, "Bummelstudent" und Freund Regiomontans / Marianne Klemun
  • Februar 1524 : Martin, angehender medicus zu Wien / Marianne Klemun
  • Herbst 1673 : Albrechts standesgemäßes und kurzweiliges Studium in Wien / Elisabeth Haid, Christoph Augustynowicz
  • Juni 1774 : Gottfried, Student der Philosophischen Studien / Marianne Klemun, unter Mitarbeit von Elmar Fröschl
  • Sommer 1883 : József, Kunstgeschichtestudent und Flaneur im Universitätsviertel / Julia Rüdiger
  • Herbst 1927 : Julius, Student der Ägyptologie im Banne Tutanchamuns / Christian Knoblauch, unter Mitarbeit von Marianne Klemun und Fritz Blakolmer
  • Frühjahr 1939 : Heinrich, Student der Urgeschichte auf Exkursion / Alois Stuppner, Otto H. Urban
  • Mai 1945 : Wilhelms ideologische Lehrjahre an der Wiener Universität / Herbert Nikitsch
  • März 1965 : Erika, Studentin der Orientalistik undJudaistik / Gerhard Langer-- Herbst 1967 : Nikos, Grete, Panos : Studieren während der griechischen Militärdiktatur / Adamantios Skordos, Maria A. Stassinopoulou
  • Winter 1984 : Ursula, bewegte Studentin der Klassischen Archäologie und Alten Geschichte / Fritz Blakolmer, Hubert Szemethy
  • Februar 2014 : Azra undSevde : Studieren heute : ein Interview zur aktuellen Situation von Studierenden an der Universität Wien : Interviewerinnen / Ina Markova, Christoph Mentschl, Maria Wirth
  • Frühling 2065 : Winona hat das Studium "Kulturwelten" an der Neuen Universität Wien gebucht / Fritz Blakolmer
  • Verzeichnis der Autorinnen und Herausgeberinnen.
Education Library (Cubberley)
Status of items at Education Library (Cubberley)
Education Library (Cubberley) Status
Stacks
LF1513 .A3126 2015 Unknown
Book
119 pages ; 21 cm
SAL3 (off-campus storage)
Status of items at SAL3 (off-campus storage)
SAL3 (off-campus storage) Status
In process Request
DD901 .W48 M45 2015 Available
Book
493 pages : illustrations ; 22 cm
  • Prolog : Fritz Cremer, "Der Aufsteigende"
  • Der Aufstieg
  • Das Schicksalsjahr 1965
  • Erich Apels mysteriöses Ende
  • Handwerker am Sonntag : Schöne neue Kleinbürgerwelt und einige nicht unerhebliche Differenzen
  • Neues Selbstbewusstsein und fortgesetzter Wettlauf um die "deutsche Seele"?
  • Das Kreuz mit dem Sozialismus zwischen Emanzipationsbewegung und Despotismus : das unlösbare Problem der Ökonomie : Vorspiele zum "Bitterfelder Weg" mit Stalin, Bucharin, Benn und Tretjakow
  • Neue Kader braucht das Land : Hans Bentzien als Kulturminister der Reformzeit : Wie erfindet man den "Bitterfelder Weg"?
  • Erwin Strittmatters "Ole Bienkopp" oder Sozialistische Helden in der Literatur dürfen per Beschluss nicht sterben
  • Honecker trifft auf seinen Intimfeind Kurt Turba : ein Machtkampf mit offenem Ende
  • Die avisierte Wende : das Jugendkommunique
  • Es wird ernst mit dem Neuen : Stephan Hermlins Lyrikabend an der Akademie der Künste, Fritz Cremers Ausstellung "Junge Kunst" und die Fernwirkung einer Konferenz zu Franz Kafka in Prag : das Marsyas-Thema
  • Hans Fallada und die DDR : Entfremdung im Sozialismus : Günter Kunert, das Fernsehen und die Lyrik
  • Brigitte Reimann kommt der Macht sehr nahe : Lebenswut und Lebensekel : die Melancholie in "Franziska Linkerhand"
  • Christa Wolf versucht auf dem "Bitterfelder Weg" zu gehen, Franz Fühmann auch : "Der geteilte Himmel" trifft auf "Kabelkran und blauer Peter"
  • Mythos trifft Kunst im Widerstand : Fühmanns "König Ödipus" und "Ernst Barlach : das schlimme Jahr"
  • Exkurs : Was ist sozialistischer Realismus? Der nie wirklich beendete ideologische Kampf gegen den "Formalismus"
  • Maxie Wander, eine Wienerin in Kleinmachnow
  • Am Scheideweg : Fritz Cremer
  • Wolfgang Langhoff und "Die Sorgen und die Macht" von Peter Hacks
  • Friedrich Dieckmann und das "Coriolan"-Problem : Jürgen Teller sieht sich von seinen Lehrern verlassen : Adolf Dresen
  • kritisiert nicht nur Marx
  • Kann man in der DDR überhaupt Gegenwartsdramatik spielen? Heiner Müllers "Die Umsiedlerin"
  • Fast ein Klassiker : "Philoktet" als Antwort
  • Hermann Kant übt sich mit "Die Aula" in Ironic das Kunststück, ein Stück DDR-Patriotismus und Musik des Untergangs zugleich abzuliefern
  • Die Wismut als Tabu : Werner Bräunigs "Rummelplatz"
  • Die Malerei diesseits und jenseits des "sozialistischen Realismus" : Privates Glück statt Klassenkampf?
  • Exkurs : Gabriele Mucchi, ein Italiener in der DDR und neuerlich die Frage, was Realismus eigentlich ist
  • Jazz im Blut : Fritz Rudolf Fries und "Der Weg nach Oobliadooh"
  • Dialektik ohne Dogma? Warum die Funktionäre Robert Havemann so fürchten und die Künstler so große Hoffnungen auf ihn setzen
  • Wolf Biermann als Ärgernis : an der "Drahtharfe" verschlucken sich die "alten Genossen" : Statt eines Nachrufs auf sie : "Geht mit Kopfschütteln über meine falsche Haltung, aber G e h t!"
  • Die Legende von "Renft" : das Ärgernis Beatmusikund der Leipziger "Gammler-Aufstand"
  • Ein Schweizer in der DDR : Benno Besson inszeniert "Der Drache" : Peter Weiss und Rolf Hochhuth in Rostock
  • Uwe Johnson in Westberlin schaut Ostfernsehen und schreibt "Zwei Ansichten"
  • Der unüberhörbare Außenseiter : Johannes Bobrowski, Dichter der sarmatischen Welt
  • Der Philosoph Wolfgang Heise zwischen eigenem und fremdem Auftrag
  • Die Seefahrer : der Kinderbuchautor Benno Pludra zwischen Utopie und Melancholie
  • Missglückte Generalprobe zum "Kahlschlag", die Schriftsteller wehren sich
  • Der Absturz
  • Die Vision eines "sauberen Staates"
  • Auftritt der kleinen Geister auf großer Bühne
  • Wo ist Stalin geblieben? Stefan Heym stellt hinderliche Fragen und bietet sich alien Funktionären als Feindbild an : "Die Langeweile von Minsk" wird zur Munition des Plenums und der Autor lernt seinen Innenminister kennen
  • Brigitte Reimann und die Implosion eines Weltbildes
  • Robert Havemann plädiert via "Spiegel" für eine neue KPD, aber eine reformierte : ein unwillkommener Reform-Beitrag zum Plenum
  • Helga M. Novak kehrt in die DDR zurück und übt sich in das Schicksal einer Staatenlosen ein
  • Mut zum Abseits : Christa Wolfs Plenumsrede : Befreiung im Widerspruch
  • Auf verlorenem Posten : Ulbrichts große Wirtschaftsreformrede auf dem Plenum und die Fußangeln des "Kahlschlags"
  • "Fräulein Schmetterling", Christa und Gerhard Wolfs verlorener Film : auf dem Weg aus der Krise : "Nachdenken über Christa T."
  • Die Welt als Garten : Vorboten zur Wendung in die Romantik in "Juninachmittag"
  • "Der verlorene Engel" : Einer von zwölf
  • "Simplicius Simplicissimus" : Mehr als eine Filmerzählung
  • Kurt Maetzig und Walter Ulbricht : Geschichte einer Demütigung, mit den Augen von Brigitte Reimann gesehen
  • Exkurs : Besuch zum hundertsten Geburtstag : Kurt Maetzig ist weltweise geworden
  • Die DEFA-Misere : Frank Beyers "Spur der Steine" wird verboten : Konrad Wolf bekenntsich und widerruft
  • Werner Bräunigs "Rummelplatz" : der Arbeiterschriftsteller als Ärgernis
  • Nochmal die Wismut : "Columbus 64"
  • Volker Braun, "Kipper Paul Bauch" und Vorspiele zur "Übergangsgesellschaft" : das "Kursbuch" streitet für die DDR
  • Die Trümmer
  • David gegen Goliath : Stefan Heym kennt sich mit psychologischer Kriegsführung aus, zu seinem Glück
  • Der eiserne Besen : Kurt Turba, Hans Bentzien und Günter Witt werden abgesetzt
  • Franz Fühmann zieht sich zurück, taucht ab in die Welt der Mythen
  • Heiner Müllers "Der Bau" : "Die Fähre zwischen Eiszeit und Kommune"
  • Peter Hacks und "Moritz Tassow" : ein letzter Versuch, DDR-Gegenwartstheater zu machen
  • Exkurs : der Romantikfeind Peter Hacks oder Wer hat Schuld am Untergang der DDR?
  • Der Einzelne und die Revolte : Einar Schleef kämpft um den Anfang, der einer ist
  • Anna Seghers sucht das "wirkliche Blau"
  • Erich Arendt taucht ab, bis ins Licht der Ägäis
  • Stephan Hermlin : der Kommunist als Anwalt "späfbürgerlicher Kunst"
  • Zwischen Kaltem Krieg und "Wandel durch Annäherung" : die Kultur entzieht sich der Instrumentalisierungsabsicht
  • Abbruch der Wirtschaftsreform auf Raten : Vorspiel zum Staatsbankrott?
  • Epilog : Nochmal Heiner Müller, diesmal mit Ulrich Mühe : Hamlet wird zum Sinnbild des Intellektuellen in der DDR : Warum dieser hatte frei sein sollen und es doch : zumeist : nicht sein konnte
  • Anhang
  • Anmerkungen
  • Literaturverzeichnis (Auswahl)
  • Bildnachweis
  • Quellen der Motti
  • Personenregister.
  • Prolog : Fritz Cremer, "Der Aufsteigende"
  • Der Aufstieg
  • Das Schicksalsjahr 1965
  • Erich Apels mysteriöses Ende
  • Handwerker am Sonntag : Schöne neue Kleinbürgerwelt und einige nicht unerhebliche Differenzen
  • Neues Selbstbewusstsein und fortgesetzter Wettlauf um die "deutsche Seele"?
  • Das Kreuz mit dem Sozialismus zwischen Emanzipationsbewegung und Despotismus : das unlösbare Problem der Ökonomie : Vorspiele zum "Bitterfelder Weg" mit Stalin, Bucharin, Benn und Tretjakow
  • Neue Kader braucht das Land : Hans Bentzien als Kulturminister der Reformzeit : Wie erfindet man den "Bitterfelder Weg"?
  • Erwin Strittmatters "Ole Bienkopp" oder Sozialistische Helden in der Literatur dürfen per Beschluss nicht sterben
  • Honecker trifft auf seinen Intimfeind Kurt Turba : ein Machtkampf mit offenem Ende
  • Die avisierte Wende : das Jugendkommunique
  • Es wird ernst mit dem Neuen : Stephan Hermlins Lyrikabend an der Akademie der Künste, Fritz Cremers Ausstellung "Junge Kunst" und die Fernwirkung einer Konferenz zu Franz Kafka in Prag : das Marsyas-Thema
  • Hans Fallada und die DDR : Entfremdung im Sozialismus : Günter Kunert, das Fernsehen und die Lyrik
  • Brigitte Reimann kommt der Macht sehr nahe : Lebenswut und Lebensekel : die Melancholie in "Franziska Linkerhand"
  • Christa Wolf versucht auf dem "Bitterfelder Weg" zu gehen, Franz Fühmann auch : "Der geteilte Himmel" trifft auf "Kabelkran und blauer Peter"
  • Mythos trifft Kunst im Widerstand : Fühmanns "König Ödipus" und "Ernst Barlach : das schlimme Jahr"
  • Exkurs : Was ist sozialistischer Realismus? Der nie wirklich beendete ideologische Kampf gegen den "Formalismus"
  • Maxie Wander, eine Wienerin in Kleinmachnow
  • Am Scheideweg : Fritz Cremer
  • Wolfgang Langhoff und "Die Sorgen und die Macht" von Peter Hacks
  • Friedrich Dieckmann und das "Coriolan"-Problem : Jürgen Teller sieht sich von seinen Lehrern verlassen : Adolf Dresen
  • kritisiert nicht nur Marx
  • Kann man in der DDR überhaupt Gegenwartsdramatik spielen? Heiner Müllers "Die Umsiedlerin"
  • Fast ein Klassiker : "Philoktet" als Antwort
  • Hermann Kant übt sich mit "Die Aula" in Ironic das Kunststück, ein Stück DDR-Patriotismus und Musik des Untergangs zugleich abzuliefern
  • Die Wismut als Tabu : Werner Bräunigs "Rummelplatz"
  • Die Malerei diesseits und jenseits des "sozialistischen Realismus" : Privates Glück statt Klassenkampf?
  • Exkurs : Gabriele Mucchi, ein Italiener in der DDR und neuerlich die Frage, was Realismus eigentlich ist
  • Jazz im Blut : Fritz Rudolf Fries und "Der Weg nach Oobliadooh"
  • Dialektik ohne Dogma? Warum die Funktionäre Robert Havemann so fürchten und die Künstler so große Hoffnungen auf ihn setzen
  • Wolf Biermann als Ärgernis : an der "Drahtharfe" verschlucken sich die "alten Genossen" : Statt eines Nachrufs auf sie : "Geht mit Kopfschütteln über meine falsche Haltung, aber G e h t!"
  • Die Legende von "Renft" : das Ärgernis Beatmusikund der Leipziger "Gammler-Aufstand"
  • Ein Schweizer in der DDR : Benno Besson inszeniert "Der Drache" : Peter Weiss und Rolf Hochhuth in Rostock
  • Uwe Johnson in Westberlin schaut Ostfernsehen und schreibt "Zwei Ansichten"
  • Der unüberhörbare Außenseiter : Johannes Bobrowski, Dichter der sarmatischen Welt
  • Der Philosoph Wolfgang Heise zwischen eigenem und fremdem Auftrag
  • Die Seefahrer : der Kinderbuchautor Benno Pludra zwischen Utopie und Melancholie
  • Missglückte Generalprobe zum "Kahlschlag", die Schriftsteller wehren sich
  • Der Absturz
  • Die Vision eines "sauberen Staates"
  • Auftritt der kleinen Geister auf großer Bühne
  • Wo ist Stalin geblieben? Stefan Heym stellt hinderliche Fragen und bietet sich alien Funktionären als Feindbild an : "Die Langeweile von Minsk" wird zur Munition des Plenums und der Autor lernt seinen Innenminister kennen
  • Brigitte Reimann und die Implosion eines Weltbildes
  • Robert Havemann plädiert via "Spiegel" für eine neue KPD, aber eine reformierte : ein unwillkommener Reform-Beitrag zum Plenum
  • Helga M. Novak kehrt in die DDR zurück und übt sich in das Schicksal einer Staatenlosen ein
  • Mut zum Abseits : Christa Wolfs Plenumsrede : Befreiung im Widerspruch
  • Auf verlorenem Posten : Ulbrichts große Wirtschaftsreformrede auf dem Plenum und die Fußangeln des "Kahlschlags"
  • "Fräulein Schmetterling", Christa und Gerhard Wolfs verlorener Film : auf dem Weg aus der Krise : "Nachdenken über Christa T."
  • Die Welt als Garten : Vorboten zur Wendung in die Romantik in "Juninachmittag"
  • "Der verlorene Engel" : Einer von zwölf
  • "Simplicius Simplicissimus" : Mehr als eine Filmerzählung
  • Kurt Maetzig und Walter Ulbricht : Geschichte einer Demütigung, mit den Augen von Brigitte Reimann gesehen
  • Exkurs : Besuch zum hundertsten Geburtstag : Kurt Maetzig ist weltweise geworden
  • Die DEFA-Misere : Frank Beyers "Spur der Steine" wird verboten : Konrad Wolf bekenntsich und widerruft
  • Werner Bräunigs "Rummelplatz" : der Arbeiterschriftsteller als Ärgernis
  • Nochmal die Wismut : "Columbus 64"
  • Volker Braun, "Kipper Paul Bauch" und Vorspiele zur "Übergangsgesellschaft" : das "Kursbuch" streitet für die DDR
  • Die Trümmer
  • David gegen Goliath : Stefan Heym kennt sich mit psychologischer Kriegsführung aus, zu seinem Glück
  • Der eiserne Besen : Kurt Turba, Hans Bentzien und Günter Witt werden abgesetzt
  • Franz Fühmann zieht sich zurück, taucht ab in die Welt der Mythen
  • Heiner Müllers "Der Bau" : "Die Fähre zwischen Eiszeit und Kommune"
  • Peter Hacks und "Moritz Tassow" : ein letzter Versuch, DDR-Gegenwartstheater zu machen
  • Exkurs : der Romantikfeind Peter Hacks oder Wer hat Schuld am Untergang der DDR?
  • Der Einzelne und die Revolte : Einar Schleef kämpft um den Anfang, der einer ist
  • Anna Seghers sucht das "wirkliche Blau"
  • Erich Arendt taucht ab, bis ins Licht der Ägäis
  • Stephan Hermlin : der Kommunist als Anwalt "späfbürgerlicher Kunst"
  • Zwischen Kaltem Krieg und "Wandel durch Annäherung" : die Kultur entzieht sich der Instrumentalisierungsabsicht
  • Abbruch der Wirtschaftsreform auf Raten : Vorspiel zum Staatsbankrott?
  • Epilog : Nochmal Heiner Müller, diesmal mit Ulrich Mühe : Hamlet wird zum Sinnbild des Intellektuellen in der DDR : Warum dieser hatte frei sein sollen und es doch : zumeist : nicht sein konnte
  • Anhang
  • Anmerkungen
  • Literaturverzeichnis (Auswahl)
  • Bildnachweis
  • Quellen der Motti
  • Personenregister.
SAL3 (off-campus storage)
Status of items at SAL3 (off-campus storage)
SAL3 (off-campus storage) Status
Stacks Request
DD287.3 .D42 2015 Available
Book
218 pages ; 24 cm
  • Vorwort
  • '1968' : Annäherungen an eine umstrittene Bedeutsamkeit
  • Die Heterogenität aktueller politischer Vergewisserungen
  • Das heroische Narrativ
  • Das kritische Narrativ
  • Das tragische Narrativ
  • Eine selektive Chronik der Ereignisse
  • Historische Situierung : Herkünfte, Kontexte, Profilierungen
  • Periodisierungsprobleme
  • Herkünfte der Politisierung des subjektiven Faktors
  • Herkünfte der Aktionsformen eines politisierten Subjekts
  • Zur Frage einer einheitlichen Protestkultur
  • Repression und selbstverwirklichung : zur Matrix antiautoritärer Empörung
  • Ein 'Versuch der Revolutionierung des bürgerlichen Individuums' : die Erfahrungen der Kommune 2
  • Psychische Befreiung und politische Aktion : Gründungsaspirationen
  • Der Alltag : eine Universalisierung des Problematischen
  • Perspektiven einer antiautoritären Kindererziehung
  • Das Scheitern : zum Widerspruch von individuellen Bedürfnissen und politischer Aktion
  • Perspektiven
  • Rückblick
  • Zwischen Autorität und Gleichheit : von der An-Archie der Befreiung
  • Vertragsbeziehungen : von den Gleichheitsansprüchen des Verschiedenen
  • Versachlichte Beziehungen und persönliche A bhängigkeiten
  • Potestas und Auctoritas : eine Situierung des Autoritären
  • Die Totalisierung des Autoritären
  • Autoritäre Totalität und die Vermittlung durch den kapitalistischen Grundwiderspruch
  • Totalität und Vermittlung : Unterschiedliche Optionen für eine kritische Positionierung
  • Subjektive und objektive Interessen
  • Hegemoniale Optionen und das Problem, den Adressaten gerecht zu werden
  • Zwischen klaren Fronten und An-Archie
  • Zwischen Analyse und Denunziation : Frontenbildungen
  • Das Problem der Frontenbildung in einem alles umfassenden autoritären System
  • Dramatisierungsstrategien des Autoritären
  • Die potentielle Ambivalenz der Unterdrückung
  • Zwischen falschen Bedürfnissen und expressiver Selbstverwirklichung : der politische Ort des Individuums
  • Autoritärer Charakter : Charakterpanzer : repressive Entsublimierung : die Frage des Subjekts
  • Bedürfnis und Interesse : eine problematisierende Annäherung
  • Konsumindustrielle Manipulation und Selbstgenuss : Positionierungsmöglichkeiten
  • Gegenkulturen und postmaterialistische Werte
  • Zwischen Ohnmacht und Aktion : die Frage der politischen Praxis
  • Die dritte Feuerbachthese als Versprechen
  • Die Kulturrevolution als vorrevolutionäre Phase
  • Von der Repolitisierung des Sozialen und vom Pathos der Praxis
  • Subversion und Hedonismus
  • Integrationen des Subversiven : Tendenzen einer De-Auratisierung des Widerstands
  • Symbolische Politik : von der gegenkulturellen Identitätspolitik zur konsumistischen Souveränität
  • Verschiebungen im Verhältnis von Selbstverwirklichung und Widerstand
  • Bildung als Widerstand?
  • Literatur.
  • Vorwort
  • '1968' : Annäherungen an eine umstrittene Bedeutsamkeit
  • Die Heterogenität aktueller politischer Vergewisserungen
  • Das heroische Narrativ
  • Das kritische Narrativ
  • Das tragische Narrativ
  • Eine selektive Chronik der Ereignisse
  • Historische Situierung : Herkünfte, Kontexte, Profilierungen
  • Periodisierungsprobleme
  • Herkünfte der Politisierung des subjektiven Faktors
  • Herkünfte der Aktionsformen eines politisierten Subjekts
  • Zur Frage einer einheitlichen Protestkultur
  • Repression und selbstverwirklichung : zur Matrix antiautoritärer Empörung
  • Ein 'Versuch der Revolutionierung des bürgerlichen Individuums' : die Erfahrungen der Kommune 2
  • Psychische Befreiung und politische Aktion : Gründungsaspirationen
  • Der Alltag : eine Universalisierung des Problematischen
  • Perspektiven einer antiautoritären Kindererziehung
  • Das Scheitern : zum Widerspruch von individuellen Bedürfnissen und politischer Aktion
  • Perspektiven
  • Rückblick
  • Zwischen Autorität und Gleichheit : von der An-Archie der Befreiung
  • Vertragsbeziehungen : von den Gleichheitsansprüchen des Verschiedenen
  • Versachlichte Beziehungen und persönliche A bhängigkeiten
  • Potestas und Auctoritas : eine Situierung des Autoritären
  • Die Totalisierung des Autoritären
  • Autoritäre Totalität und die Vermittlung durch den kapitalistischen Grundwiderspruch
  • Totalität und Vermittlung : Unterschiedliche Optionen für eine kritische Positionierung
  • Subjektive und objektive Interessen
  • Hegemoniale Optionen und das Problem, den Adressaten gerecht zu werden
  • Zwischen klaren Fronten und An-Archie
  • Zwischen Analyse und Denunziation : Frontenbildungen
  • Das Problem der Frontenbildung in einem alles umfassenden autoritären System
  • Dramatisierungsstrategien des Autoritären
  • Die potentielle Ambivalenz der Unterdrückung
  • Zwischen falschen Bedürfnissen und expressiver Selbstverwirklichung : der politische Ort des Individuums
  • Autoritärer Charakter : Charakterpanzer : repressive Entsublimierung : die Frage des Subjekts
  • Bedürfnis und Interesse : eine problematisierende Annäherung
  • Konsumindustrielle Manipulation und Selbstgenuss : Positionierungsmöglichkeiten
  • Gegenkulturen und postmaterialistische Werte
  • Zwischen Ohnmacht und Aktion : die Frage der politischen Praxis
  • Die dritte Feuerbachthese als Versprechen
  • Die Kulturrevolution als vorrevolutionäre Phase
  • Von der Repolitisierung des Sozialen und vom Pathos der Praxis
  • Subversion und Hedonismus
  • Integrationen des Subversiven : Tendenzen einer De-Auratisierung des Widerstands
  • Symbolische Politik : von der gegenkulturellen Identitätspolitik zur konsumistischen Souveränität
  • Verschiebungen im Verhältnis von Selbstverwirklichung und Widerstand
  • Bildung als Widerstand?
  • Literatur.
SAL3 (off-campus storage)
Status of items at SAL3 (off-campus storage)
SAL3 (off-campus storage) Status
In process Request
HN450 .S313 2015 Available
Book
231 S.
Law Library (Crown)
Status of items at Law Library (Crown)
Law Library (Crown) Status
In process Request
(no call number) Unavailable
Book
xi, 132 p.
Law Library (Crown)
Status of items at Law Library (Crown)
Law Library (Crown) Status
In process Request
(no call number) Unavailable
Book
227 pages ; 22 cm.
  • 3D
  • Atlantic Zero
  • Sand
  • Stephan Kaluza im Gespräch.
  • 3D
  • Atlantic Zero
  • Sand
  • Stephan Kaluza im Gespräch.
Green Library
Status of items at Green Library
Green Library Status
Stacks Find it
PT2711 .A548 A6 2015 Unavailable At bindery Request
Book
223 pages : illustrations ; 24 cm
  • Vorwort
  • Grußwort 400 Jahre Chemie m Hamburg
  • Die ersten 400 Jahre : ein Überblick über die Geschichte der Chemie in Hamburg
  • Einführung
  • Das Akademische Gymnasium
  • Das Chemische Staatslaboratorium und das Chemische Staatsinstitut
  • Die Hamburger Chemiker in der NS-Zeit
  • Apotheker, Handelschemiker und Industrieforscher
  • Frühe Erfolge der Chemie in Hamburg
  • Literatur
  • Die Geschichte der Anorganischen Chemie in Hamburg
  • Einleitung
  • Entdeckungen im 17. Jahrhundert
  • Von der Etablierung des Chemischen Laboratoriums bis zur Gründung der Universität
  • Die Ära Remy
  • Chemische Aktivitäten nach 1960
  • Literatur
  • Die Anfänge der Röntgenstrukturanalyse im Fachbereich Chemie der Universität Hamburg
  • Literatur
  • Lebensmittelchemie in Hamburg
  • Allgemeiner geschichtlicher Hintergrund
  • Vom chemischen Laboratorium des akademischen Gymnasiums in Hamburg zum Chemischen Staatslaboratorium
  • Handelschemiker
  • Das Hygiene-Institut und seine Nachfolger
  • Das Chemische Untersuchungsamt
  • Lebensmittelchemie an der Universität Hamburg
  • Literatur
  • Lebensmittelchemie heute : Hamburg school of food science
  • Zucker nach Hamburg ist wie Eulen nach Athen tragen : Kohlen- hydratforschung in der Organischen Chemie über acht Dekaden
  • Einleitung
  • Hans Heinrich Schiubach (1889-1975)
  • Kurt Heyns (1908-2005)
  • Hans Paulsen (* 1922)
  • Joachim Thiem (* 1941)
  • Die nächste Generation
  • Literatur
  • Fritz Arndt und Wolfgang Walter
  • Einleitung
  • Fritz Arndt
  • Wolfgang Walter
  • Literatur
  • Die Geschichte der Physikalischen Chemie in Hamburg
  • Otto Stern : Nobelpreis 1943 für seine Forschung als Professor für Physikalische Chemie in Hamburg
  • Kindheit und Jugend 1888-1906
  • Studium bei Sommerfeld, Pringsheim, Lummer, Abegg und Sackur 1906-1912
  • Erste Theoretische Phase : Lehrjahre in Prag und Zürich, 1912-1914
  • Zweite Theoretische Phase : Flucht in die Selbständigkeit-Frankfurt und Wehrdienst, 1914-1919
  • Privatdozent in Frankfurt und im Felde
  • Bei Nernst in Berlin
  • Erste Experimentelle Phase : Privatdozent in Frankfurt und Extraordinarius in Rostock, 1919-1922
  • Assistent bei Max Born
  • Abteilung Born bekommt einen neuen Mitarbeiter : Walther Gerlach
  • Zwischen Frankfurt und Rostock
  • Zweite Experimentelle Phase : Ordinarius in Hamburg, 1923-1933
  • Hamburgs langer Weg zur Universität
  • Otto Stern kommt nach Hamburg
  • Molekularstrahlen als Materiewellen
  • Kernphysik : Was ist das?
  • Schulmeister Pauli erleidet eine Schlappe
  • Kernphysikalische Forschung in Hamburg unter der Herrschaft des Nationalsozialismus
  • Abwicklung in Hamburg
  • In der Emigration 1933-69
  • Nachruf von Emilio Segré
  • Bildquellen
  • Literatur
  • Nachschlagewerke
  • Lehrbücher
  • Bücher
  • Publikationen
  • Andere Quellen
  • Seit 90 Jahren Elektrochemie
  • Literatur
  • Die Geschichte der Pharmazie in Hamburg
  • Vorbemerkung
  • Die Pharmazie in Hamburg bis zur Medizinalreform von 1818
  • Die Pharmazeutische Lehranstalt 1824-1934
  • Die Pharmazie von der Gründung der Universität 1919-1938
  • Die Pharmazie in Reinbek 1946-1969
  • Die Pharmazie am Laufgraben, Bundesstraße 1969-1992
  • Das "Institut für Pharmazie" von seiner Schaffung 1992 bis heute
  • Persönlichkeiten in Lehre und Forschung der Hamburger Pharmazie seit 1969
  • Pharmazeutische Biologie
  • Pharmazeutische Chemie
  • Pharmazeutische Technologie
  • Klinische Pharmazie
  • Pharmakologie für Pharmazeuten
  • Literatur
  • Das Institut für Technische und Makromolekulare Chemie
  • Historie
  • Institutsgründung
  • Forschungsthemen
  • Literatur
  • Hansjörg Sinn
  • Ausgründungen von Technologieunternehmen aus dem Fachbereich Chemie : Erfahrungen und Ausblicke
  • Einleitung : Stellenwert wachstumsorientierter Ausgrundungen
  • Der Fachbereich Chemie als Inkubator für Ausgrundungen
  • PLS-DESIGN GmbH
  • Forschungs- und Entwicklungsprogramm
  • Vernetzung mit Partnerfirmen und Forschungseinrichtungen
  • Professionell partnerschaftlich
  • Technologietransfer
  • CAN GmbH
  • Zielsetzung
  • Vernetzung mit Partnerfirmen und Forschungseinrichtungen
  • Ausblick
  • Anhang
  • Titel der Ringvorlesung Sommersemester 2013
  • Leiter der Akademischen Chemischen Forschung in Hamburg
  • Liste der Chemie-Professoren an der Universität Hamburg.
  • Vorwort
  • Grußwort 400 Jahre Chemie m Hamburg
  • Die ersten 400 Jahre : ein Überblick über die Geschichte der Chemie in Hamburg
  • Einführung
  • Das Akademische Gymnasium
  • Das Chemische Staatslaboratorium und das Chemische Staatsinstitut
  • Die Hamburger Chemiker in der NS-Zeit
  • Apotheker, Handelschemiker und Industrieforscher
  • Frühe Erfolge der Chemie in Hamburg
  • Literatur
  • Die Geschichte der Anorganischen Chemie in Hamburg
  • Einleitung
  • Entdeckungen im 17. Jahrhundert
  • Von der Etablierung des Chemischen Laboratoriums bis zur Gründung der Universität
  • Die Ära Remy
  • Chemische Aktivitäten nach 1960
  • Literatur
  • Die Anfänge der Röntgenstrukturanalyse im Fachbereich Chemie der Universität Hamburg
  • Literatur
  • Lebensmittelchemie in Hamburg
  • Allgemeiner geschichtlicher Hintergrund
  • Vom chemischen Laboratorium des akademischen Gymnasiums in Hamburg zum Chemischen Staatslaboratorium
  • Handelschemiker
  • Das Hygiene-Institut und seine Nachfolger
  • Das Chemische Untersuchungsamt
  • Lebensmittelchemie an der Universität Hamburg
  • Literatur
  • Lebensmittelchemie heute : Hamburg school of food science
  • Zucker nach Hamburg ist wie Eulen nach Athen tragen : Kohlen- hydratforschung in der Organischen Chemie über acht Dekaden
  • Einleitung
  • Hans Heinrich Schiubach (1889-1975)
  • Kurt Heyns (1908-2005)
  • Hans Paulsen (* 1922)
  • Joachim Thiem (* 1941)
  • Die nächste Generation
  • Literatur
  • Fritz Arndt und Wolfgang Walter
  • Einleitung
  • Fritz Arndt
  • Wolfgang Walter
  • Literatur
  • Die Geschichte der Physikalischen Chemie in Hamburg
  • Otto Stern : Nobelpreis 1943 für seine Forschung als Professor für Physikalische Chemie in Hamburg
  • Kindheit und Jugend 1888-1906
  • Studium bei Sommerfeld, Pringsheim, Lummer, Abegg und Sackur 1906-1912
  • Erste Theoretische Phase : Lehrjahre in Prag und Zürich, 1912-1914
  • Zweite Theoretische Phase : Flucht in die Selbständigkeit-Frankfurt und Wehrdienst, 1914-1919
  • Privatdozent in Frankfurt und im Felde
  • Bei Nernst in Berlin
  • Erste Experimentelle Phase : Privatdozent in Frankfurt und Extraordinarius in Rostock, 1919-1922
  • Assistent bei Max Born
  • Abteilung Born bekommt einen neuen Mitarbeiter : Walther Gerlach
  • Zwischen Frankfurt und Rostock
  • Zweite Experimentelle Phase : Ordinarius in Hamburg, 1923-1933
  • Hamburgs langer Weg zur Universität
  • Otto Stern kommt nach Hamburg
  • Molekularstrahlen als Materiewellen
  • Kernphysik : Was ist das?
  • Schulmeister Pauli erleidet eine Schlappe
  • Kernphysikalische Forschung in Hamburg unter der Herrschaft des Nationalsozialismus
  • Abwicklung in Hamburg
  • In der Emigration 1933-69
  • Nachruf von Emilio Segré
  • Bildquellen
  • Literatur
  • Nachschlagewerke
  • Lehrbücher
  • Bücher
  • Publikationen
  • Andere Quellen
  • Seit 90 Jahren Elektrochemie
  • Literatur
  • Die Geschichte der Pharmazie in Hamburg
  • Vorbemerkung
  • Die Pharmazie in Hamburg bis zur Medizinalreform von 1818
  • Die Pharmazeutische Lehranstalt 1824-1934
  • Die Pharmazie von der Gründung der Universität 1919-1938
  • Die Pharmazie in Reinbek 1946-1969
  • Die Pharmazie am Laufgraben, Bundesstraße 1969-1992
  • Das "Institut für Pharmazie" von seiner Schaffung 1992 bis heute
  • Persönlichkeiten in Lehre und Forschung der Hamburger Pharmazie seit 1969
  • Pharmazeutische Biologie
  • Pharmazeutische Chemie
  • Pharmazeutische Technologie
  • Klinische Pharmazie
  • Pharmakologie für Pharmazeuten
  • Literatur
  • Das Institut für Technische und Makromolekulare Chemie
  • Historie
  • Institutsgründung
  • Forschungsthemen
  • Literatur
  • Hansjörg Sinn
  • Ausgründungen von Technologieunternehmen aus dem Fachbereich Chemie : Erfahrungen und Ausblicke
  • Einleitung : Stellenwert wachstumsorientierter Ausgrundungen
  • Der Fachbereich Chemie als Inkubator für Ausgrundungen
  • PLS-DESIGN GmbH
  • Forschungs- und Entwicklungsprogramm
  • Vernetzung mit Partnerfirmen und Forschungseinrichtungen
  • Professionell partnerschaftlich
  • Technologietransfer
  • CAN GmbH
  • Zielsetzung
  • Vernetzung mit Partnerfirmen und Forschungseinrichtungen
  • Ausblick
  • Anhang
  • Titel der Ringvorlesung Sommersemester 2013
  • Leiter der Akademischen Chemischen Forschung in Hamburg
  • Liste der Chemie-Professoren an der Universität Hamburg.
SAL3 (off-campus storage)
Status of items at SAL3 (off-campus storage)
SAL3 (off-campus storage) Status
Stacks Request
QD18 .G3 A14 2015 Available
Book
314 pages ; 21 cm
  • Starterbereich
  • Dem Tod davonrennen
  • Alles richtig gemacht? Alles richtig gemacht
  • Geradeaus denken
  • Himmelpforten
  • Das Rennen lesen
  • Die blaue Linie
  • Der neue Laufsteg ist die Strecke
  • Schöne Frauen im Rennen
  • Absurdes Theater
  • Zwischen den Kriegen
  • Haßreden führen
  • Drogen, Doping, Paradies
  • Laufen und Schreiben
  • Männersache
  • Über welche Läufer wir den Kopf schütteln
  • Läuferdeutsch
  • Anmut und Würde
  • Nach Trainingsplan leben
  • Der Andere Zustand
  • Schuhe
  • Laufen mit den Massai
  • Die Elite ist schon durch
  • HM-Marke : Hälfte des Lebens
  • PB
  • Genußläufer
  • The Tunnel of yes
  • Das Netto-Erlebnis
  • "Jüdisch Poker"
  • Haltung wahren
  • Laufen als Mannschaftssport
  • Mantras
  • Auf einen Apfel
  • Ab wann ist ein Jogger ein Läufer?
  • Der Mann mit dem Hammer
  • Die besten Ausreden
  • Schmerz geht, Stolz bleibt
  • Die Schmach von Schmiedefeld
  • Blondinen jubelten uns zu
  • Entgrenzung, Selbstauflösung, Himmelfahrt
  • "Deutsche Tugenden"
  • Was ihr nicht seht
  • Trophäen
  • Das Ziel ist das Ziel
  • Fata Morgana
  • Postmarathonale Depression
  • Friede auf Erden.
  • Starterbereich
  • Dem Tod davonrennen
  • Alles richtig gemacht? Alles richtig gemacht
  • Geradeaus denken
  • Himmelpforten
  • Das Rennen lesen
  • Die blaue Linie
  • Der neue Laufsteg ist die Strecke
  • Schöne Frauen im Rennen
  • Absurdes Theater
  • Zwischen den Kriegen
  • Haßreden führen
  • Drogen, Doping, Paradies
  • Laufen und Schreiben
  • Männersache
  • Über welche Läufer wir den Kopf schütteln
  • Läuferdeutsch
  • Anmut und Würde
  • Nach Trainingsplan leben
  • Der Andere Zustand
  • Schuhe
  • Laufen mit den Massai
  • Die Elite ist schon durch
  • HM-Marke : Hälfte des Lebens
  • PB
  • Genußläufer
  • The Tunnel of yes
  • Das Netto-Erlebnis
  • "Jüdisch Poker"
  • Haltung wahren
  • Laufen als Mannschaftssport
  • Mantras
  • Auf einen Apfel
  • Ab wann ist ein Jogger ein Läufer?
  • Der Mann mit dem Hammer
  • Die besten Ausreden
  • Schmerz geht, Stolz bleibt
  • Die Schmach von Schmiedefeld
  • Blondinen jubelten uns zu
  • Entgrenzung, Selbstauflösung, Himmelfahrt
  • "Deutsche Tugenden"
  • Was ihr nicht seht
  • Trophäen
  • Das Ziel ist das Ziel
  • Fata Morgana
  • Postmarathonale Depression
  • Friede auf Erden.
Green Library
Status of items at Green Library
Green Library Status
Stacks Find it
PT2676 .O454 A615 2015 Unknown

13. 69 Hotelzimmer [2015]

Book
403 pages ; 22 cm.
SAL3 (off-campus storage)
Status of items at SAL3 (off-campus storage)
SAL3 (off-campus storage) Status
Stacks Request
PT2667 .L535 A615 2015 Available
Book
v.
  • Band 1. Dessau bis 1900 / Frank Kreissler.
  • Band 1. Dessau bis 1900 / Frank Kreissler.
Green Library, SAL3 (off-campus storage)
Status of items at Green Library
Green Library Status
Status of items at SAL3 (off-campus storage)
SAL3 (off-campus storage) Status
Stacks Request
DD901 .D4 A17 2015 BD.1 Available

15. 89/90 : Roman [2015]

Book
411 pages ; 22 cm
  • Buch eins : 1989
  • Buch zwei : 1990
  • Epilog.
  • Buch eins : 1989
  • Buch zwei : 1990
  • Epilog.
SAL3 (off-campus storage)
Status of items at SAL3 (off-campus storage)
SAL3 (off-campus storage) Status
Stacks Request
PT2678 .I31825 A617 2015 Available
Book
440 pages : illustrations ; 24 cm.
Green Library
Status of items at Green Library
Green Library Status
Stacks Find it
DD491 .S61 G16 V.121 Unavailable At bindery Request

17. A Coffee in Berlin [2012]

Video
1 online resource (1 video file, approximately 88 minutes) : digital, .flv file, sound Sound: digital. Digital: video file; MPEG-4; Flash.
Jan Ole Gerster's wry and vibrant feature debut A Coffee in Berlin, which swept the 2013 German Oscar Awards, paints a day in the life of Niko, a twenty-something college dropout going nowhere fast. Niko lives for the moment as he drifts through the streets of Berlin, curiously observing everyone around him and oblivious to his growing status as an outsider. Then on one fateful day, through a series of absurdly amusing encounters, everything changes: his girlfriend rebuffs him, his father cuts off his allowance, and a strange psychiatrist dubiously confirms his 'emotional imbalance'. Meanwhile, a former classmate insists she bears no hard feelings toward him for his grade-school taunts when she was "Roly Poly Julia, " but it becomes increasingly apparent that she has unfinished business with him. Unable to ignore the consequences of his passivity any longer, Niko finally concludes that he has to engage with life. Shot in timeless black and white and enriched with a snappy jazz soundtrack, this slacker dramedy is a love letter to Berlin and the Generation Y experience.
Jan Ole Gerster's wry and vibrant feature debut A Coffee in Berlin, which swept the 2013 German Oscar Awards, paints a day in the life of Niko, a twenty-something college dropout going nowhere fast. Niko lives for the moment as he drifts through the streets of Berlin, curiously observing everyone around him and oblivious to his growing status as an outsider. Then on one fateful day, through a series of absurdly amusing encounters, everything changes: his girlfriend rebuffs him, his father cuts off his allowance, and a strange psychiatrist dubiously confirms his 'emotional imbalance'. Meanwhile, a former classmate insists she bears no hard feelings toward him for his grade-school taunts when she was "Roly Poly Julia, " but it becomes increasingly apparent that she has unfinished business with him. Unable to ignore the consequences of his passivity any longer, Niko finally concludes that he has to engage with life. Shot in timeless black and white and enriched with a snappy jazz soundtrack, this slacker dramedy is a love letter to Berlin and the Generation Y experience.

18. Aberland : Roman [2015]

Book
183 pages ; 22 cm
SAL3 (off-campus storage)
Status of items at SAL3 (off-campus storage)
SAL3 (off-campus storage) Status
Stacks Request
PT2711 .L48 A613 2015 Available
Book
xvii, 450 pages ; 24 cm.
  • Die Ideengeschichte des Marxismus-Lenininismus und sein Verhältnis zur Religion
  • Das Staatssystem der DDR und seine Grundaussagen zum Phänomen Religion
  • Deutsches "Staatskirchenrecht" im Sozialismus am Beispiel der evangelischen Landeskirchen in der DDR
  • Katholische Kirche in der Volksrepublik Polen und in der DDR : Relevanz kirchlicher Verfassheit für die Widerstands fähigkeit der Kirchen gegen totalitäre Herrschaftssysteme.
  • Die Ideengeschichte des Marxismus-Lenininismus und sein Verhältnis zur Religion
  • Das Staatssystem der DDR und seine Grundaussagen zum Phänomen Religion
  • Deutsches "Staatskirchenrecht" im Sozialismus am Beispiel der evangelischen Landeskirchen in der DDR
  • Katholische Kirche in der Volksrepublik Polen und in der DDR : Relevanz kirchlicher Verfassheit für die Widerstands fähigkeit der Kirchen gegen totalitäre Herrschaftssysteme.
Law Library (Crown)
Status of items at Law Library (Crown)
Law Library (Crown) Status
Basement
KJC5527 .V64 2015 Unknown
Music score
1 score (28 pages) ; 30 cm.
  • Contents: Achmed an Irza - Gram - Lied der Fee - O wie beseligend - Sehnsucht - Wiegenlied - Wohl deinem Liebling - Ob dieser Wunderzeichen staunen.
  • Contents: Achmed an Irza - Gram - Lied der Fee - O wie beseligend - Sehnsucht - Wiegenlied - Wohl deinem Liebling - Ob dieser Wunderzeichen staunen.
Music Library
Status of items at Music Library
Music Library Status
Scores
(no call number) Unavailable In process Request